Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Urlaubslexikon -> Ausflug

Ausflug oder Fahrt ins Blaue

Ausflug: eigenes Unternehmung im Urlaub

Als Ausflug bezeichnet man keine kurzfristige Reise an einem bestimmten Ort, um dort entweder an einer Ausstellung teilzunehmen, um eine Wanderung durchzuführen oder um sich schlichtweg von der Landschaft begeistern zu lassen. Die Möglichkeiten sind daher vielfältigst und es haben sich alternativ zum Begriff Ausflug auch viele weitere Bezeichnungen entwickelt.

Ausflug: Definition

Generell ist der Ausflug vom Tierreich abgeleitet, denn die Menschen können nicht fliegen, unternehmen aber trotzdem Ausflüge. Die Ausflüge lassen sich in drei Kategorien unterteilen: jene der Schulen, jene am Wochenende und jene im Rahmen eines Urlaubs.

Was den Urlaubsaufenthalt betrifft, so gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, Ausflüge zu unternehmen und die Definition ist auch nicht so klar. Im Prinzip ist eine Wanderung, die man während des Tages im Rahmen seines Urlaubsaufenthaltes durchführt, auch eine Art von Ausflug, da man neue Orte erreicht und sich vom eigentlichen Ausgangspunkt fortbewegt.

Ausflüge im Urlaub

Klassische Ausflüge im Rahmen es Urlaubs sind Stadtbesichtigungen, kulturelle Veranstaltungen, auch Konzerte oder bestimmte Veranstaltungen, die zum Zeitpunkt X in der Stadt Y stattfinden, deretwegen man seinen Urlaub so gebucht hat, um daran teilnehmen zu können. Das Besichtigen von Sehenswürdigkeiten, Museen, Theater oder auch historischen Plätzen sind weitere Motivationen, Ausflüge durchzuführen.

Häufig werden Ausflüge auch im großen Stil geplant und eine ganze Reisegruppe vom Hotel X besucht berühmte Plätze in der näheren Umgebung. Das mögen mache sehr, andere würden lieber individuell planen und diese Entscheidungen führen auch zu verschiedenen Formen des Urlaubsaufenthaltes.

Davon getrennt ist der Ausflug am Wochenende zu sehen, bei dem man eine Burg oder eine andere Sehenswürdigkeit besucht. Auch die Wanderung ist eine solche Möglichkeit und somit ist der Ausflug auch wie beim Urlaubsaufenthalt eine Form der Freizeitgestaltung, wobei es viele Ansätze gibt. Ausflug kann auch bedeuten, dass man mit dem Rad einen langen Radweg abspult, um sich sportlich zu bewegen.

Lesen Sie auch

In der Wirtschaft spricht man vom Tourismus oder auch von der Urlaubsindustrie, dieser teilt sich aber auf Urlaubsreisen und andere Aktivitäten auf wie etwa den Ausflug. Die Privatpersonen sprechen nicht vom Tourismus, sie wünschen sich einfach die Erholung. Die Schnittmenge war lange der Fremdenverkehr als Angebot von Erholungsmöglichkeiten, aus dem der Tourismus wurde, weil das positiver klingt.

Jedoch haben sich gesellschaftlich viele Trends ergeben. Man ist nicht mehr wochenlang auf Urlaub, sondern oft nur tageweise etwa für eine Stadtbesichtigung und betrachtet eine Sehenswürdigkeit nach der anderen. Das passiert auch bei einer längeren Urlaubsreise im Rahmen vom Landausflug.

Der Tourist als Gast ist das zentrale Element, wird natürlich auch wieder untergliedert. Da gibt es die Landsleute als Gast, so entsteht der Begriff Inlandstourist und es gibt auch denjenigen, der von Ort zu Ort zieht und als Rucksacktourist umschrieben wird. Kritisch ist die Ausrüstung in den Bergen, die oft dürftig ist und zum Ausdruck der Halbschuhtouristen führte.

Rund um den Tourismus gibt es weitere wichtige Begriffe. Das Wetterpanorama bietet eine Live-Ansicht, wie das Wetter vor Ort sich darstellt und kann für einen Tagesausflug oder ein geplantes Ski-Wochenende wichtig sein. Das Gegenteil ist die Urlaubswarnung sein, wenn medizinische Gründe vorliegen oder Krieg ausgebrochen ist. Ein Trend im Tourismus ist der Online-Tourismus, wobei das Reisebüro weiterhin sehr wichtig ist und zum Teil sogar an Bedeutung wieder gewonnen hat. Unklar ist die Lage beim Après-Ski, denn die ausgelassene Party in der Skihütte wird gemocht, bringt viel Geld, wurde aber vielen Einwohnern schon zu viel.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Ausflug im TourismusArtikel-Thema: Ausflug oder Fahrt ins Blaue

    Beschreibung: Der Ausflug ist ein Teil des Urlaubsaufenthaltes aber auch eine eigene Form der Freizeitgestaltung wie etwa an einem Wochenende.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020