Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Sprichwörter und Sprüche -> Ruhe

Sprichwort zu Ruhe und Unruhe

Sprüche über die Ruhe oder auch Unruhe

Die Ruhe ist ein wichtiger Faktor für die Menschen - in der Gegenwart sowieso bei all dem Stress, aber auch schon in früheren Jahrhunderten, um zu sich selbst zu finden. Daher gibt es zahlreiche Sprichwörter und Lebensweisheiten über die Ruhe. Nachstehend sind einige Beispiele aufgelistet.

Gefundene Sprichwörter (19) / zeige Seite 1 von 2

Nichts aufschieben, denn das früher Getane bringt früher und länger Zinsen.

Das Alter bringt uns die Erkenntnisse aller früher versäumten Gelegenheiten.

Der Vorteil des Alters liegt darin, dass man die Dinge nicht mehr begehrt, die man sich aus Geldmangel früher nicht leisten konnte.

Des faulen Werktag ist immer morgen, sein Ruhetag heute.

Man muss Frieden machen, wenn man noch kämpfen kann.

Es ist am besten, Frieden mit gezogenem Schwert zu machen.

Wer am Tode vorübergegangen ist, lebt anders, als er früher gelebt hat.

Der eine hat die Mühe, der andre die Brühe.

Müßiggang ist des Teufels Ruhebank.

Es ruhe in Frieden.

Immer mit der Ruhe!

Frühe Saat trügt oft, späte nimmer.

Wenn ich nachts gut schlafen soll, muss ich tagsüber meine Ruhe haben, sagte der Bauer und legte sich nieder.

Schwatzen lernt man früher als zuhören.

Seelenruhe bekommt man, wenn man aufhört zu hoffen.

12

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Ruhe SprücheArtikel-Thema: Sprichwort zu Ruhe und Unruhe

      Beschreibung: Verschiedene bekannte Sprichwörter und Lebensweisheiten über die Ruhe und Unruhe der Menschen.

      letzte Bearbeitung war am: 25. 01. 2020