Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Sprichwörter und Sprüche -> Berge Sprüche

Sprichwörter und Lebensweisheiten über die Berge

Sprüche über die Bergwelt

Der Berg ist in der Welt der Sprichwörter, Lebensweisheiten und Bibelzitate oft gesehen und wird dabei unterschiedlichst benützt. Der Berg ist sowohl ein Symbol für Erfolg, wenn man am Gipfel steht als auch ein Hindernis und eine geografische Erscheinung, die oftmals anders eingesetzt wird - man denke nur an die Haare, die zu Berge stehen. Nachstehend einige Beispiele solcher Sprichwörter.

Gefundene Sprichwörter (12)

Dieses Haus ist mein und doch nicht mein. Der nach mir kommt, dem wird es sein. Dem Dritten wird es übergeben, es kostet ihm sein eigen Leben. Den Vierten trägt man auch hinaus, nun ist die Frage: wem war das Haus?

Der Armen Herberge ist bei Helfdirgott.

Über alle Berge sein.

Der Glaube versetzt Berge.

Die Haare stehen einem zu Berge.

Möge dieser Kelch an mir vorübergehen.

Wer am Tode vorübergegangen ist, lebt anders, als er früher gelebt hat.

Die Nürnberger henken keinen, sie hätten ihn denn.

Wenn der Berg nicht zum Propheten kommen will, muss der Prophet zum Berge gehen.

Du musst dem Teufel die Herberge aufkünden, wenn Gott bei dir einkehren soll.

Die Mühle kann nicht mit dem Wasser mahlen, das vorübergeflossen ist.

Wenn die Liebe den Willen unterstützt, was machte es für Mühe, Berge abzutragen?

Artikel-Infos

Berge SprücheArtikel-Thema:
Sprichwörter und Lebensweisheiten über die Berge
letztes Datum:
24. 01. 2020

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten