Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Skigebiete -> Ankogel - Mallnitz

Skigebiet Ankogel - Mallnitz

Wintersport am Ankogel

Der Ankogel ist ein Berg mit 3.246 Meter Seehöhe und befindet sich direkt an der Landesgrenze von Salzburg im Norden und Kärnten im Süden. Er ist zusammen mit Mallnitz am Fuße der Ankogelgruppe der Ausgangspunkt für ein Skigebiet für alle Könner, aber auch für Anfänger.

Skigebiet Ankogel - Mallnitz: Lage und Dimension

Das Skigebiet stellt die Südseite des Ankogel dar, wobei auch hier hoch hinausgegangen wird, denn die Pisten reichen bis auf ein Niveau von 2.600 Meter Seehöhe hinauf, was für ein allgemeines Skigebiet schon eine beachtliche Höhe darstellt. Der Ausgangspunkt Mallnitz ist durch das Mölltal mit Spittal an der Drau verbunden und auf der anderen Seite Richtung Südwesten erreicht man Lienz in Osttirol.

Skigebiet Ankogel Mallnitz

Bildquelle: Hochgebirgsbahnen Ankogel

Das Skigebiet umfasst knapp 13 Kilometer Pisten und kann als mittelgroß charakterisiert werden, wobei vom Kind bis zum Profi Abfahrten möglich sind. Das Angebot an Pisten ist mit den genannten 13 Kilometer umfangreich genug, um Alternativen zur Verfügung zu haben. Die meisten Pistenkilometer sind als mittelschwer bis schwer eingestuft, dazu gibt es Abfahrten für die Kinder und Anfänger sowie auch schwarze Pisten für die Könner, die größere Herausforderungen suchen.

Wer von alldem nichts wissen will, hat noch eine andere Option im Sinne des Tiefschneefahrens. Denn fünf Kilometer sind als Freeridegelände angegeben, um sich abseits der Pisten mit der Natur und dem Gelände anzufreunden.

Überblick Schwierigkeitsgrad der Pisten

Skigebiet Ankogel - Mallnitz: weitere Optionen

Es gibt aber abseits von Ski Alpin und Snowboard noch weitere Möglichkeiten. Beliebt sind auch die Langlaufstrecken und hier muss man sich nicht zurücknehmen, denn es stehen sowohl für den klassischen Stil gespurte 25 Kilometer an Loipen zur Verfügung wie auch für den freien Skating-Stil.

Auch Winterwanderungen sind möglich und es gibt neun Kilometer an Wege, die man absolvieren kann. Dazu bietet sich auch als ergänzende Unterhaltung eine vier Kilometer lange Rodelbahn an, die beleuchtet ist.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen über Schneelage und Öffnungszeiten sowie Preise finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

Link: https://www.ankogel-ski.at

Lesen Sie auch

Das Angebot an Wintersportorten ist im Bundesland Kärnten umfangreich und auch sehr variantenreich. Es gibt die großen Skigebiete im Süden wie das Nassfeld, das Skigebiet am Mölltaler Gletscher mit nahezu ganzjährigem Betrieb und viele weitere Möglichkeiten von der Gerlitzen bis zum Glockner oder der Koralpe.

Skigebiete im Norden

Der Großglockner bietet sich für den Wintersport natürlich an und Heiligenblut ist ein bekannter Einstieg in dieses Areal. An der Grenze zu Salzburg im Norden Kärntens gibt es aber auch den Katschberg und das Skigebiet bei Mallnitz sowie weitere Möglichkeiten.

Skigebiete im Osten

Skigebiete im Süden

Im Süden von Kärnten gibt es mit dem Nassfeld ein großes Areal zum Skifahren und Boarden, es gibt die Gerlitzen bei Villach oder das Dreiländereck bei Arnoldstein sowie weitere Möglichkeiten, auch für Skitouren und andere Wintersportaktivitäten.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Skigebiet Ankogel MallnitzArtikel-Thema: Skigebiet Ankogel - Mallnitz

Beschreibung: Das Skigebiet Ankogel - Mallnitz befindet sich im Norden von Kärnten und ist ein mittelgroßes Skigebiet für alle Schwierigkeitsgrade.

letzte Bearbeitung war am: 30. 09. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung