Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Skigebiete -> Gemeindealpe Mitterbach

Skigebiet Gemeindealpe - Mitterbach

Skifahren und Langlaufen im Mariazeller Land

Die Gemeindealpe ist ein beliebtes Wanderziel in der warmen Jahreszeit und von Mitterbach aus per Wanderweg oder Sessellift erreichbar. Im Winter ist der 1.626 Meter hohe Berg die Grundlage für ein kleineres, aber durchaus interessantes Skigebiet im Mariazeller Land.

Skigebiet Gemeindealpe - Mitterbach: Lage und Dimension

Die Gemeinde Mitterbach befindet sich direkt an der Landesgrenze von Niederösterreich im Norden und der Steiermark im Süden, wobei die Gemeindealpe zur Gänze in Niederösterreich zu finden ist. Nur fünf Kilometer südlich ist man im bekannten Wallfahrtsort Mariazell und nach Norden kommt man zur ebenfalls bekannten Bergstraßenkombination von Josefsberg und anschließend Annaberg, um Richtung St. Pölten weiterfahren zu können. Das Skigebiet der Gemeindealpe umfasst knapp über 15 Pistenkilometer und bietet sich als Familienskigebiet an.

Skigebiet Gemeindealpe bei Mitterbach Niederösterreich

Bildquelle: Bergbahnen Mitterbach / NOVÖG/Zwickl

Denn von den 15,5 Pistenkilometer sind sieben als leicht und weitere sieben als mittelschwer eingestuft. Nur 1,5 Kilometer sind für die Könner als schwere Abfahrten vorgesehen. Damit haben Familien, Kinder und Anfänger eine deutlich größere Auswahl, auch wenn für Profis verschiedene Kombinationen interessant sein können. Die verbliebenen 14 Kilometer teilen sich auf exakt 7 Kilometer leichte und 7 Kilometer mittelschwere Strecken auf, sodass nicht nur Anfänger und Kinder wählen können, auch die Durchschnittsfahrer haben mehrere Möglichkeiten.

Interessant ist, dass es nur vier Aufstiegshilfen gibt und somit sind es längere Abfahrten, die man nutzen kann. Für die Snowboarder ist ein umfangreicher Snowpark mit 15 Rails eingerichtet worden.

Überblick Schwierigkeitsgrad der Pisten

Skigebiet Gemeindealpe - Mitterbach: weitere Optionen

Auch das Langlaufen wird auf der Gemeindealpe angeboten und zwar sowohl für den klassischen Laufstil, für den insgesamt 13 Kilometer Strecke bereit stehen als auch für das Skaten, für das immerhin noch acht Kilometer Loipe möglich sind. Grundlage für die meisten Loipen ist der Erlaufsee, der auch zum Eislaufen genutzt werden kann.

Er steht auch als Grundlage für Winterwanderwege bereit, denn an seinen Ufern kann man sich abseits der Pisten und Loipen wandernd in der Winterlandschaft bewegen.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen über Schneelage und Öffnungszeiten sowie Preise finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

Link: https://www.gemeindealpe.at

Lesen Sie auch

Die Skigebiete im Bundesland Niederösterreich befinden sich natürlich schwerpunktmäßig im Süden mit den Bergen, sei es den Wiener Hausbergen wie Semmering oder auch im Südwesten bereits im Bereich des Mariazellerlandes an der Grenze zur Steiermark.

Skigebiete im Industrieviertel

Skifahren und Snowboarden im Industrieviertel gelingt natürlich nur im Süden bei den Bergen, dafür bietet der Semmering sogar mit dem Zauberberg ein international genutztes Skigebiet für den Damen-Weltcup an. Auch das Wechselgebiet kann für den Wintersport genutzt werden.

Skigebiete im Mostviertel

Im Mostviertel gibt es viele Optionen von der Gemeindealpe und dem Göller nicht weit vom Mariazellergebiet entfernt. Das Hochkar ist ein sehr schneesicheres Skigebiet und Möglichkeiten gibt es von der Forsteralm bis Puchenstuben.

Skigebiete im Waldviertel

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Skigebiet Gemeindealpe MitterbachArtikel-Thema: Skigebiet Gemeindealpe - Mitterbach

Beschreibung: Das Skigebiet Gemeindealpe bei Mitterbach im Mariazeller Land bietet ein kleineres Skiareal für Ski, Board und zum Langlaufen an.

letzte Bearbeitung war am: 30. 09. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung