Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Skigebiete -> Schladming

Skigebiet Schladming mit 4er-Skischaukel

Vier Berge, viele Möglichkeiten in Schladming

Schladming ist ein bekanntes Wintersportzentrum, das sich durch Weltcuprennen und die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften bestens als Organisator bewährt hat. Auch für den privaten Gast gibt es jede Menge Möglichkeiten, weil vier Berge zu einer großen Skischaukel verbunden werden können.

Skigebiet Schladming: Lage und Dimension

Schladming ist vom Westen von Salzburg mit Bischofshofen und Radstadt aus schnell erreicht, von Osten kommt man über Gröbming nach Schladming. Im Norden und Süden sind die Berge im Weg und diese machen auch die Basis von Schladming als Wanderzentrum und Wintersportort aus. Denn im Norden thront der Hohe Dachstein mit seinem Massiv, im Süden die Niederen Tauern und als Tiel davon die Schladminger Tauern.

Das Skigebiet Schladming ist eine Skischaukel von vier Bergen mit Hauser Kaibling, Hochwurzen, Planai und Reiteralm und bietet somit über 120 Pistenkilometer an. Dabei gibt es über 45 Kilometer leichte Abfahrten, fast 70 Pistenkilometer, die als mittelschwer eingestuft sind und über acht schwarze oder schwere Pistenkilometer für die Profis. Auswahl ist also für alle reichlich vorhanden und durch die Skischaukel kann man auch gute Kombinationen wählen.

Für die Snowboarder gibt es zudem drei Funparks. Insgesamt stehen 44 Aufstiegshilfen zur Verfügung und diese Zahl zeigt alleine schon die Fülle an Möglichkeiten.

Überblick Schwierigkeitsgrad der Pisten

Skigebiet Schladming: weitere Optionen

Verteilt auf die vier Berge gibt es auch unterschiedliche Loipen inklusive Höhenloipen für die Freunde des Langlaufs. Rodelbahnen, Paragleiten und eine Wegenetz für das Winterwandern sind ebenfalls in das Gesamtangebot integriert, sodass man auch abseits der Piste verschiedene Möglichkeiten hat.

Das kann auch für Gruppen interessant sein, bei denen manche lieber wandern wollen, während andere lieber die Pisten hinunterfahren und andere Boarden im Funpark. In Schladming ist alles das möglich.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen über Schneelage und Öffnungszeiten sowie Preise finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

Link: https://www.planai.at

Lesen Sie auch

In der Steiermark gibt es große Gebiete ohne Wintersportmöglichkeiten, aber auch viele Berge mit entsprechendem Angebot. Das größte und bekannteste Angebot findet sich bei Schladming mit einer Skischaukel und gleich vier eigentlich individuellen Skigebieten.

Skigebiete in Liezen

Im Bezirk Liezen findet sich Ramsau am Dachstein als bekanntes Mekka für den Langlaufsport und auch als Austragungsort vieler nordischer Bewerbe, etwa jährlich der Nordischen Kombination. Und gegenüber gibt es von Schladming aufwärts eine Skischaukel mit Planai, Hauser Kaibling, Hochwurzen und Reiteralm und damit vielen Pistenkilometern.

Skigebiete in der Obersteiermark Ost

Skigebiete in der Obersteiermark West

Die Bezirke Murau und Murtal bilden zusammen die Region Obersteiermark West und beinhalten damit den Kreischberg, der durch viele Snowboardbewerbe samt Weltmeisterschaften bekannt geworden ist und auch die Turracher Höhe als Grenzgebiet zum südlich gelegenen Kärnten.

Skigebiete in der Südweststeiermark

Weinebene Koralpe

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Skigebiet SchladmingArtikel-Thema: Skigebiet Schladming mit 4er-Skischaukel

Beschreibung: Das Skigebiet von 🎿 Schladming ist eine Skischaukel basierend auf vier Bergen und jeweiligen ✅ Skigebieten ergo mit über 120 Pistenkilometer.

letzte Bearbeitung war am: 13. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung