Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Skigebiete -> Puchenstuben

Skigebiet Puchenstuben - Turmkogellifte

Skifahren bei Wastl am Wald

Puchenstuben ist eine Gemeinde im Mostviertel in Niederösterreich und ist zusammen mit Wastl am Wald eine wichtige Straßenverbindung zum Mariazeller Land. Durch die Turmkogellifte kann die Gemeinde ein kleines Familienskigebiet anbieten, mehr Möglichkeiten hat man bei Interesse für das Langlaufen.

Skigebiet Puchenstuben - Turmkogellifte: Lage und Dimension

Das Skigebiet befindet sich nördlich von Wastl am Wald als bekannten Berg und Straßenverbindung, um zum Annaberg und Josefsberg ergo in das Mariazeller Land zu reisen. Damit ist man mitten in einem schönen und bergigen Landschaftsbild, das auch für den Wintersport interessant ist.

Es werden zwei Lifte angeboten, wobei der kleinere für das Kinderland vorgesehen ist und der größere für eine mittelschwere Abfahrt zur Verfügung steht. Insgesamt sind drei Pistenkilometer nutzbar.

Das Angebot an Pisten ist als klein zu bezeichnen und es ist vor allem ein Skigebiet für einen Familienausflug und für die Kinder zum Ausprobieren. Dafür steht auch das Kinderland mit dem Babylift zur Verfügung. Auch für Anfänger ist das Skigebiet ein Thema und für jene, die ein paar ruhige Schwünge ziehen wollen. Zudem ist Puchenstuben für das gesamte Pielachtal rasch erreicht.

Überblick Schwierigkeitsgrad der Pisten

Skigebiet Puchenstuben: weitere Optionen

Mehr Möglichkeiten gibt es, wenn man die Ski oder das Snowboard ablegt und auf die Langlaufski wechselt. Denn dann stehen insgesamt über 30 Kilometer an Loipen zur Verfügung, die für den klassischen Stil gespurt sind. Neben den Turmkogelliften hat sich hier ein Langlaufzentrum Turmkogel auf einer Höhe von 1.000 bis 1.250 Meter etabliert, das für ausreichende Möglichkeiten sorgt.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen über Schneelage und Öffnungszeiten sowie Preise finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

Link: http://www.puchenstuben.at

Lesen Sie auch

Die Skigebiete im Bundesland Niederösterreich befinden sich natürlich schwerpunktmäßig im Süden mit den Bergen, sei es den Wiener Hausbergen wie Semmering oder auch im Südwesten bereits im Bereich des Mariazellerlandes an der Grenze zur Steiermark.

Skigebiete im Industrieviertel

Skifahren und Snowboarden im Industrieviertel gelingt natürlich nur im Süden bei den Bergen, dafür bietet der Semmering sogar mit dem Zauberberg ein international genutztes Skigebiet für den Damen-Weltcup an. Auch das Wechselgebiet kann für den Wintersport genutzt werden.

Skigebiete im Mostviertel

Im Mostviertel gibt es viele Optionen von der Gemeindealpe und dem Göller nicht weit vom Mariazellergebiet entfernt. Das Hochkar ist ein sehr schneesicheres Skigebiet und Möglichkeiten gibt es von der Forsteralm bis Puchenstuben.

Skigebiete im Waldviertel

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Skigebiet Puchenstuben TurmkogellifteArtikel-Thema: Skigebiet Puchenstuben - Turmkogellifte

Beschreibung: Das Skigebiet in Puchenstuben bietet mit den Turmkogellifte ein kleines Familienskigebiet für den alpinen Skilauf und fast 30 km Langlaufloipen.

letzte Bearbeitung war am: 30. 09. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung