Sie sind hier: Startseite -> Unterhaltung -> Film-ABC -> Musikfilme

Musikfilme und Musicals in der Übersicht

Verschiedene Formate mit Musik für das Kinopublikum

Im Filmgenre Musikfilme finden sich Tanzfilme ebenso wie auch Konzertmitschnitte und viele Musicals, zum Teil Umsetzungen bekannter Bühnenstücke oder Melodien aus den Hitparaden. Vor allem bei den Tanzfilmen gibt es auch erfolgreiche Filmreihen mit mehreren Fortsetzungen, denn Herz-Schmerz wird hier mit beeindruckenden Choreographien kombiniert und alleine die Tanzszenen sind es oft wert, gesehen zu werden - vor allem aus Sicht des jungen Publikums.

Vielseitige Form des Musikfilms

Musikfilm ist eine nicht ganz glückliche Bezeichnung, denn die Musik steht zwar im Mittelpunkt, aber sie wird auf sehr unterschiedliche Art und Weise eingesetzt. Ein Musical ist die Verfilmung eines bekannten Stücks, wobei dies immer wieder passiert - selbst zu den Hits von ABBA wie in "Mamma Mia!", wobei meist der Film so funktioniert wie das Originalstück, das man auf den verschiedensten Bühnen rund um den Erdball besuchen und sehen kann. Die Musik transportiert die Geschichte, ist oft aber Abwechslung oder Mittelpunkt - je nach Stück und Ausrichtung.

Ein anderer Ansatz ist die Aufzeichnung von musikalischen Darbietungen. Die Palette reicht von einer Aufführung einer Operette oder Oper bis zum Konzertfilm. Die Musik steht hier im Mittelpunkt, aber nicht nur. Denn zum Beispiel bei einer Oper kann es auch sein, dass man die Vorbereitungen miterlebt, dass man die Arbeit des Orchesters beleuchtet und beim Konzertfilm kann ebenfalls die Bühnenarbeit genauso wichtig sein wie die Lieder selbst oder auch die Reaktion des Publikums.

Tanzfilm als Teil des Musikfilms

Tanzen ohne Musik macht irgendwie keinen Sinn, aber der Tanzfilm ist eine ganz eigene Ausrichtung des Musikfilms. Zum Teil unglaubliche Choreographien werden eingesetzt, um mitunter eine Liebesgeschichte zu erzählen, einen Tanzwettbewerb gewinnen zu können oder auch aus Sicht der Hauptdarsteller Geld mit dem Tanzen verdienen zu können. Spannende Rhythmen und ausdrucksstarke Tänze ergeben eine Atmosphäre, die so fasziniert, dass es manchmal auch Fortsetzungen gibt. So entstehen Filmreihen rund um das Tanzen, wobei teilweise die gleichen Leute agieren, teilweise ist nur die Idee und das Thema gleich, die Besetzung aber von Film zu Film unterschiedlich, was für das Publikum aber nicht wichtig sein muss.

Ähnlich den anderen Filmgenres gibt es beim Musikfilm aber auch Überschneidungen. Das Tanzen und das Drama werden gerne verknüpft, sodass es nicht nur um die Bewegung geht, sondern eine Herausforderung oder auch eine Drucksituation damit verbunden wird. Liebe, Tanz und Musik werden auch gerne kombiniert, auch die Komödie darf nicht fehlen. Klassiker wie etwa "Dirty Dancing" sind Musikfilm, Tanzfilm, Drama und Komödie in einem und ein gutes Beispiel für die Verbindung verschiedener Zugänge.

Lesen Sie auch

Die Genres bei den unzähligen Filmen haben eine Grundstruktur, aber diese wird weiter untergliedert, um noch mehr Reihung erreichen zu können. Das ist aber nicht so einfach, weil viele Filme mehrere Genres betreffen. So kann ein Film gleichzeitig ein Drama und eine Komödie sein, was oftmals sogar passiert. Ob man den Film dann eher tragisch oder komisch empfand, wird sehr unterschiedlich wahrgenommen.

Die Komödie ist ein wesentliches Genre von Film und Fernsehen, denn fröhliche Geschichten sieht jeder gerne und so gibt es auch entsprechend viele Filme in diesem Genre. Diese untergliedern sich in der Zwischenzeit noch weiter von der Machart bis zum Thema wie die Satire oder die Romantikkomödie.

Eine weitere Filmart, die häufig angestrebt wird, ist die Dokumentation mit vielen Möglichkeiten. Man kann ein Geschehen in den Mittelpunkt rücken, eine Person oder auch gesellschaftliche Themen. Aus der Dokumentation heraus haben sich weitere Filmgenres gebildet.

Auch bei Horrorfilme gibt es verschiedene Strömungen, wie der Film angelegt werden kann von sehr blutrünstig bis zu völlig blutloser Erzählung, die aber durch ein psychologisches Erzählen oft sogar nervenaufreibender sein kann. Eine Unterart, die auch von anderen Genres stammen könnte, ist Found Footage.

Viele weitere Filmgenres haben sich herausgebildet, die sich aber zum Teil so überschneiden wie die Komödie und das Drama wie etwa die Actionfilme und die Kriegsfilme oder die Actionfilme und die Thriller.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Filmgenre MusikfilmArtikel-Thema: Musikfilme und Musicals in der Übersicht

Beschreibung: Überblick über die 🎬 Musikfilme im Kinoformat wie etwa Musicals, Tanzfilme oder auch ✅ Konzertmitschnitte im großen Kinoformat.

letzte Bearbeitung war am: 24. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung