Sie sind hier: Startseite -> Unterhaltung -> Film-ABC -> Kinderfilme

Kinderfilme und Familienfilme

Zum Teil höchst erfolgreiche Filme

Es handelt sich bei den Kinderfilmen durchwegs um Filmproduktionen, die für die ganze Familie geeignet sind von Tierabenteuer über reine Kinderfilme bis zu Buchumsetzungen, die vor allem in den letzten Jahren besonders beliebt geworden sind. Auch Filmreihen sind entstanden, die sich an das junge Publikum wenden. Nicht selten kommt ein Film in die Kinos, dessen Inhalt und Figuren davor schon als TV-Serie bekannt geworden sind.

Erfolgreiche Vorlagen für erfolgreiche Filme

Zwei Grundlagen gibt es für eine ganze Reihe an Kinderfilmen und Familienfilmen und zwar einerseits Bücher, die sehr häufig und gerne gelesen werden und andererseits TV-Serien, die als Vorlage dienen. Auch hier ist der Erfolg ein Kriterium, dass die Filmindustrie Lust bekommt, daraus einen Kinofilm zu machen. Man weiß also schon im Vorfeld, dass es eine große Fangemeinde gibt und möchte das auch ausnutzen, um eine weitere Variante anbieten zu können.

Dass es zu Zeichentrickserien auch Bücher und letztlich sogar einen Kinofilm - oder deren sogar mehrere - gibt, ist keine Überraschung, weil man auf verschiedenen Ebenen nach Erfolg strebt und das Interesse an den Charakteren sehr groß ist. Aber nicht jeder Film ist automatisch von einer bestehenden Idee übernommen worden. Es gibt auch eigenständige Produktionen und es gibt natürlich auch in diesem Genre sehr erfolgreiche Filmserien.

Dabei stellt sich interessanterweise heraus, dass Filme ohne vorheriger Vorlage weit weniger Chancen an der Kinokasse haben als Filme, die aufgrund einer bekannten Figur oder eines Buches geschaffen werden. Allerdings hat das auch einen Nachteil, weil die Kinder und Jugendlichen haben eine ganz konkrete Vorstellung, wie die Heldinnen und Helden aussehen sollten, wie sich die ganze Szene darstellen sollte und das Risiko ist groß, diese Vorstellungen zu verletzten oder gar ad absurdum zu führen.

Ein Problem ist auch bei erfolgreichen Kinderfilmen gegeben, wenn es zu einer Reihe kommt und im Mittelpunkt eigentlich Kinder von 8 bis 10 Jahren sein sollten. Denn die Kinderdarsteller werden älter und wachsen aus den Rollen heraus, weshalb Neubesetzungen nötig werden und das kommt nicht immer gut an. Deshalb haben die meisten Filmreihen auf Basis von Kinderbüchern ein Ablaufdatum.

Animationsfilme und Kinderfilme

Ein Problem ist die Festlegung, wann ein Kinderfilm ein Kinderfilm ist, denn es gibt sehr viele Animationsfilme, die sehr wohl auch Kinderfilme sind. Doch aufgrund ihrer ganz eigenen Herstellung direkt aus dem Computer oder auch manchmal als Konzept des Zeichentricks gelten diese Filmproduktionen als Animationsfilme und nicht als reine Kinderfilme. Ansonsten wäre das Angebot sicher noch größer bezogen auf das aktuelle Kinoprogramm. Doch etwa zehn bis manchmal fünfzehn kindertaugliche Filme kommen trotzdem jedes Jahr ins Kino.

Lesen Sie auch

Die Genres bei den unzähligen Filmen haben eine Grundstruktur, aber diese wird weiter untergliedert, um noch mehr Reihung erreichen zu können. Das ist aber nicht so einfach, weil viele Filme mehrere Genres betreffen. So kann ein Film gleichzeitig ein Drama und eine Komödie sein, was oftmals sogar passiert. Ob man den Film dann eher tragisch oder komisch empfand, wird sehr unterschiedlich wahrgenommen.

Die Komödie ist ein wesentliches Genre von Film und Fernsehen, denn fröhliche Geschichten sieht jeder gerne und so gibt es auch entsprechend viele Filme in diesem Genre. Diese untergliedern sich in der Zwischenzeit noch weiter von der Machart bis zum Thema wie die Satire oder die Romantikkomödie.

Eine weitere Filmart, die häufig angestrebt wird, ist die Dokumentation mit vielen Möglichkeiten. Man kann ein Geschehen in den Mittelpunkt rücken, eine Person oder auch gesellschaftliche Themen. Aus der Dokumentation heraus haben sich weitere Filmgenres gebildet.

Auch bei Horrorfilme gibt es verschiedene Strömungen, wie der Film angelegt werden kann von sehr blutrünstig bis zu völlig blutloser Erzählung, die aber durch ein psychologisches Erzählen oft sogar nervenaufreibender sein kann. Eine Unterart, die auch von anderen Genres stammen könnte, ist Found Footage.

Viele weitere Filmgenres haben sich herausgebildet, die sich aber zum Teil so überschneiden wie die Komödie und das Drama wie etwa die Actionfilme und die Kriegsfilme oder die Actionfilme und die Thriller.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Filmgenre KinderfilmArtikel-Thema: Kinderfilme und Familienfilme

Beschreibung: Die 🎬 Kinderfilme oder auch Familienfilme sind Kinofilme mit harmlosen Erzählungen für die ✅ jüngeren Kinobesucher, die zum Teil sehr erfolgreich sind.

letzte Bearbeitung war am: 22. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung