Sie sind hier: Startseite -> Wetter / Natur -> 100-jähriger Kalender -> Merkurjahr

100-jähriger Kalender - Merkurjahr

Merkurjahr: kalt und trocken

Glaubt man dem 100-jährigen Kalender, so ist das Jahr, das dem Merkur zugeschrieben wird, ein unerfreuliches. Denn das Wetter im Merkurjahr ist meist sehr kühl und es gibt lange trockene Phasen, weshalb insgesamt das Merkurjahr als wenig fruchtbar gilt.

Frühling

Der März endet warm und die Wiesen zeigen schon bald ihr Grün. Ihm folgt der April, der im Merkurjahr trocken und kühl verläuft, erst zum Monatsende wird es wärmer und angenehmer. Kalt und rau kann sich der Mai zeigen, vor allem in der zweiten Monatshälfte. Das bringt Gefahren für die Blüten der Pflanzen und Blumen.

Sommer

Im Sommer gibt es unbeständiges Wetter. Einerseits sind viele milde und trockene Tage zu beobachten, andererseits gibt es aber auch viel Niederschlag. Da der Boden durch den Frühling trocken ist, reicht der Niederschlag in vielen Sommern nicht aus.

Herbst

Der Herbst beginnt im Merkur-Jahr kalt mit Frühreif oder gar Morgenfrost. Ab Mitte Oktober ändert sich das Wetter aber deutlich und es gibt viele schöne und vor allem trockene Tage. Diese Trockenheit kann bis Weihnachten andauern. Regen fällt nur hin und wieder und in geringen Mengen.

Winter

Der Winter löst den Herbst im Merkurjahr mit Schneefall und Feuchtigkeit ab. Der Boden gefriert rasch und es gibt große Kälte. Deshalb bleibt der Schnee bis in den Februar liegen und die Kälte bleibt auch bis in den März erhalten. Erst dann wird das Wetter wieder milder. Doch die milde Phase hält nicht lange und gegen Ende März gibt es wieder Schneefall und starke Winde.

Lesen Sie auch

Der Zyklus des 100-jährigen Kalenders ist eigentlich ein Zyklus von sieben Jahren und in jedem Jahr ist ein anderer Himmelskörper prägend, woraus man die Wettergegebenheiten ablesen können sollte. Ein Klimawandel ist dabei nicht berücksichtigt, lokale und aktuelle Wettergeschehen ebensowenig, trotzdem ist die Vorschau auf etwa das nächste Jahr nicht unspannend.

Der Zyklus beginnt mit dem Saturn ergo dem Saturnjahr und danach folgt der Jupiter ergo das Jupiterjahr. Der Mars kommt im dritten Jahr als Marsjahr zum Tragen und dann ist die Sonne mit ihrem Sonnenjahr an der Reihe.  Die Venus setzt die Reihe mit dem Venusjahr fort und dann folgen zum Abschluss der Merkur mit dem Merkurjahr und der Mond mit dem Mondjahr.

Ist das Mondjahr abgeschlossen, geht die ganze Geschichte beim Saturn wieder los.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    100-jähriger Kalender Merkurjahr mit WettervorschauArtikel-Thema: 100-jähriger Kalender - Merkurjahr

    Beschreibung: 100-jähriger Kalender: das Merkurjahr im 100-jährigen Kalender erweist sich laut Überlieferung als kalt und trocken.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 10. 2020