Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Bauernmarkt Österreich -> Klagenfurt Benediktinermarkt

Bauernmarkt in Klagenfurt am Benediktinerplatz

Zweimal pro Woche Einkaufsmöglichkeiten

Das Zentrum im Sinne der Märkte in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt stellt der Benediktinerplatz dar, der für zwei verschiedene Marktangebote die Grundlage darstellt. Einerseits gibt es den Benediktinermarkt, der nach dem Platz benannt wurde und als Bauernmarkt mehrfach zur Verfügung steht und andererseits wird auch an selber Stelle ein Biomarkt angeboten.

Benediktinermarkt in Klagenfurt: das Angebot

Der Benediktinermarkt in Klagenfurt stellt eine Verbindung der Landeshauptstadt mit den landwirtschaftlichen Produkten und dem Umland her. Auf dem Bauernmarkt gibt es an zwei Tagen die Woche frische Produkte aus der Landwirtschaft, wobei nicht nur Produkte aus Klagenfurt zu finden sind, sondern aus ganz Kärnten und zum Teil auch aus dem nahen Ausland wie aus Italien und Slowenien. Somit gibt es eine Vielfalt an Möglichkeiten beim Einkaufen für die nächsten Tage.

Der Markt ist auch ein traditionell bekannter Treffpunkt zum Verweilen und diese Tradition blieb erhalten. Zudem sind Produkte aus der Region für die Menschen sehr wichtig geworden, was die Bedeutung der Bauernmärkte deutlich aufgewertet hat.

Ort und Öffnungszeiten

Der Bauernmarkt kann als Wochenmarkt umschrieben werden und bietet sich an zwei Tagen an. Als Markttage hat man sich für den Donnerstag und den Samstag verständigt und dann gibt es ab den frühen Morgenstunden bis zur Mittagszeit die Möglichkeit, die gewünschten und/oder benötigten Lebensmittel direkt beim Erzeuger einkaufen zu können.

Organisiert ist der Markt auf dem namensgebenden Benediktinerplatz in Klagenfurt.

Titel: Benediktiniermarkt Klagenfurt
Markttage: jeden Donnerstag und Samstag ganzjährig
Öffnungszeiten: jeweils 06.00 bis 13.30 Uhr
Ort: 9020 Klagenfurt, Benediktinerplatz

Weitere Infos zum Markt

Unter dem nachstehenden Link finden Sie weitere Informationen über den Bauernmarkt sowie die Stadt Klagenfurt selbst mit ihren Freizeitangeboten.

http://www.klagenfurt.at/die-stadt/stadtbummel/maerkte.html

Lesen Sie auch

In Kärnten gibt es eine ganze Reihe an Bauernmärkten oder auch Wochenmärkte. Manche gibt es im Hochsommer, viele sind aber das ganze Jahr über nutzbar, um sich mit frischen Lebensmitteln direkt von der Bauernschaft versorgen zu können.

Die gesamte Liste aller Bauernmärkte gibt es auf Seite Bauernmärkte in Kärnten.

Bezirk Feldkirchen

Bezirk Klagenfurt

In der Landeshauptstadt Klagenfurt gibt es natürlich gleich ein paar Bauernmärkte, die mit Brot, Milchprodukte und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse versorgen können.

Bezirk Klagenfurt-Land

Bezirk Sankt Veit an der Glan

Bezirk Völkermarkt

Viele Märkte kann auch der Bezirk Völkermarkt in Kärnten anbieten, nicht nur in Völkermarkt selbst, sondern auch in einigen anderen Städten und Gemeinden oder sogar auf der Petzen in hoher Lage.

Bezirk Wolfsberg

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Benediktinermarkt Klagenfurt mit den ÖffnungszeitenArtikel-Thema: Bauernmarkt in Klagenfurt am Benediktinerplatz

Beschreibung: Der 🥔 Benediktinermarkt ist ein Bauernmarkt in der Landeshauptstadt Klagenfurt und bietet an ✅ zwei Tagen in der Woche frische Bauernprodukte.

letzte Bearbeitung war am: 30. 06. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung