Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Urlaubslexikon -> Hotelsterne

Hotelsterne für die Bewertung der Hotels

Kein internationales Konzept

Zwar kennt jeder die Hotelsterne, also jene zusätzlichen Sterne beim Hotelnamen in Onlineportalen, bei Werbeschaltungen oder in Reisekatalogen, doch was bedeuten die Sterne wirklich? Inwieweit ist ein Hotel, das nur einen Stern aufweist, brauchbar?

Hotelsterne und deren Voraussetzungen

In praktisch jedem Land werden die Hotels nach Kategorien zusammengefasst und eingeteilt. Ziel ist es, durch die Hotelsterne eine Aussagekraft über die angebotene Qualität präsentieren zu können, um die Auswahl für den Kunden, der eine Dienstreise oder einen Urlaub plant, erleichtern zu können.

Leider gibt es kein einheitliches System, wonach jeder Hotelstern die gleiche Bedeutung hat. Das hat zum Teil damit zu tun, dass die verschiedenen Länder auch unterschiedliche Ansichten über die qualitativen Standards haben, das hat aber auch mit geografischen Komponenten zu tun. Ein Hotel in Spanien beispielsweise hat andere Anforderungen als ein Hotel in Schweden - schon alleine aufgrund der klimatischen Bedingungen.

Die nationalen Bestimmungen sind auch unterschiedlich ausgeführt. Während in vielen Ländern die Voraussetzungen beispielsweise für die 2-Sterne-Kategorie eher allgemein formuliert sind, gibt es Länder, in denen präzise angeführt ist, welche Bedingungen erfüllt werden müssen, um als 2-Stern-Hotel gelten zu dürfen.

Sehr präzise sind die Hotelsterne in Deutschland definiert. Viele andere Länder orientieren sich daher auch an dieser Regelung. Trotzdem empfehlen die Experten, die zusätzlichen Empfehlungen neben der Hotelsterne selbst zu berücksichtigen. Außerdem müssen Hotels sich nicht einteilen lassen, was für die Kunden zum zusätzlichen Problem wird.

Hotelsterne (Kategorieeinteilung Deutschland)

1 Stern = Touristenklasse

2 Sterne = Standard

3 Sterne = Komfort

4 Sterne = First Class

5 Sterne = Luxus

Lesen Sie auch

Eine wesentliche Säule im Tourismus in Sachen Unterkunft der Gäste ist natürlich das Hotel. Es ist fest definiert im Vergleich zu anderen Unterkunftsarten und hat viele Ableitungen wie etwa das Bahnhofshotel oder das Spa. Das Hotel Garni als Frühstücksangebot gibt es genauso wie auch im Zusammenhang mit Casino und anderen Unterkunftsmöglichkeiten.

Eine weitere Möglichkeit bei der Unterbringung von Urlaubsgästen ist die Pension. Das sind oft private Häuser, die Gästezimmer bieten können, wobei man in der Regel die Frühstückspension sowie die Halbpension und die Vollpension kennt. Die Frühstückspension ist vergleichbar mit dem Hotel Garni.

Abseits dieser typischen Urlaubsunterkünfte gibt es noch einige andere Möglichkeiten. Der Bauernhof ermöglicht den Urlaub am Bauernhof, der noch beliebter wurde. Die Naturverbundenheit kann man auch auf der Berghütte ausleben. Jugendliche oder Schülergruppen nutzen häufig die Jugendherberge. Weitere Optionen sind die Ferienwohnung oder darüber hinaus das Ferienhaus sowie das Bungalow. Viele dieser Einrichtungen sind aber auch in einem Feriendorf zusammengefasst.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Hotelsterne und die KriterienArtikel-Thema: Hotelsterne für die Bewertung der Hotels

Beschreibung: Die 🌍 Kategorien der Hotelsterne und ihre Bedeutung auf dem Feld der zahllosen Hotelangebote für ✅ Preis, Service und Qualität.

letzte Bearbeitung war am: 21. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung