Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Museen in Österreich -> Museen in Kärnten -> Hermagor: Heimatmuseum

Gailtaler Heimatmuseum in Hermagor

Geschichte der Region im Schloss Möderndorf

Das Gailtal befindet sich im Bundesland Kärnten zwischen den Gailtaler Alpen im Norden und den Karnischen Alpen im Süden. Bekannte Städte wie Hermagor oder Kötschach findet man im Gailtal und das Tal als solches samt seiner Menschen hat in den letzten Jahrhunderten eine wechselvolle Geschichte erlebt. Diese ist Thema des Gailtaler Heimatmuseums.

Gailtaler Heimatmuseum: Geschichte des Museums

Gailtaler Heimatmuseum HermagorDiese Geschichte möchte das Gailtaler Heimatmuseum erzählen. Den Anfang machte Georg Essl I., der durch seine Handelstätigkeiten sehr viele Kontakte auch bis in die kleinsten Dörfer der Region unterhalten hatte. Neben ihm als Person und seiner wirtschaftlichen Funktion war auch bekannt, dass er gerne Objekte aus der Heimat sammelt. Er bekam viele Schätze angeboten, die er in die Sammlung aufnehmen konnte. Er starb 1940 und hatte bis dahin bereits ein Heimatmuseum auf Basis der Sammlung aufbauen können.

Aber der Platz war zu klein geworden und es brauchte mehr Räumlichkeiten und dazu gab es eine optimale Gelegenheit. 1982 wurde von Georg Essl II., dem Sohn des Gründers, das Schloss Möderndorf südlich von Hermagor gekauft und renoviert. Im Jahr 2000 wurde die gesamte Sammlung samt Schloss an die Gemeinde übergeben.

Im Rahmen des Förderungsvereines Gailtaler Heimatmuseum wurde sofort mit dem Aufbau des Museums begonnen und seither ist die Kombination aus Schloss und Heimatmuseum ein interessantes Ausflugsziel mit großem Mehrwert.

Angebot an Ausstellungen

Das Heimatmuseum bietet sich als Ort an, an dem man per Dauerausstellung mehr über das Gailtal, die Gemeinden und Dörfer und natürlich die Menschen erfahren kann. Es wird die Geschichte der letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte und die Entwicklung erzählt, auch der Einfluss der Bergwelt ist Thema.

Dazu gibt es Sonderausstellungen, die meist mehrere Monate angeboten werden und bestimmte Themen in den Mittelpunkt rücken. Mal sind es die Karnischen Alpen als Lebensraum, mal bestimmte Künstlerinnen und Künstler oder bestimmte Epochen.

Außerdem wird das Museum ähnlich vielen anderen Häusern in Österreich auch als Veranstaltungsort genutzt. Es gibt Workshops, Vorträge, Vorlesungen und viele andere Events.

Gailtaler Heimatmuseum: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Gailtaler Heimatmuseum
Adresse: 9620 Hermagor, Schloss Möderndorf
Geöffnet von Ende April bis Mitte Oktober
Öffnungszeiten: April bis Juni und Mitte September bis Oktober Di - Fr 10.00 bis 17.00 Uhr
Öffnungszeiten: Juli bis Mitte September Di - So 10.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen zum Museum und den Ausstellungen sowie zu den Öffnungszeiten finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

http://www.gailtaler-heimatmuseum.at/

Ebenfalls interessant:

Museen in Kärnten / Bezirk Hermagor

[aktuelle Seite]

Hermagor: Heimatmuseum

Das Gailtaler Heimatmuseum in Hermagor bietet im Schloss Möderndorf die Geschichte der Region und die Entwicklung der Menschen an.

Kötschach: Museum 1915-1918

Das Museum 1915-1918 ist in Kötschach-Mauthen, Kärnten, eingerichtet und zeigt den alpinen Krieg im Ersten Weltkrieg.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Museen in Kärnten

Startseite Freizeit