Sie sind hier: Startseite -> Unterhaltung -> Film-ABC -> Sitcom

Sitcom oder TV-Serienkomödie

In Serie produzierte Situationskomik

Witzige TV-Sendungen gibt es viele und daraus entstanden unterschiedlichste Begriffe, um diese Sendungen möglichst einfach und nachhaltig zusammenzufassen. Sitcom ist ein solcher Begriff, der längst für viele TV-Serien zum Einsatz kommt.

Was ist die Sitcom?

Sitcom ist abgeleitet von der englischen Umschreibung "situation comedy" und hat seine Wurzeln im US-Radio. Für das Fernsehen wurde das Konzept neu erfunden und stellt Situationskomik mit dramatischem Hintergrund dar. Ernste Themen werden durch rasch aufeinanderfolgende Witze und Sticheleien zu einer lustigen und unterhaltenden Form.

Typisch für die Sitcom sind mehrere Faktoren: meist findet die Sitcom an den gleichen Plätzen statt. "Friends" zum Beispiel überstand zehn ganze Staffeln ohne einer Unzahl von Orten, weil meist das Wohnzimmer als zentraler Platz eingesetzt wurde. Für viele andere Sitcoms gilt das gleiche Phänomen.

Des Weiteren behandeln Sitcoms oft ernste Themen wie Stress in der Schule, Kindererziehung, Beziehungsprobleme, Schwierigkeiten im Job und viele mehr. Man könnte daraus eine Talkshow machen oder eine Drama, aber bei der Sitcom wird eine Ebene darüber gelegt und aus der ernsten Situation wird eine komische, wobei der Wortwitz manchmal alleine im Mittelpunkt steht, oftmals ist der witzige Ausspruch in Kombination mit der ernsten Situation zuständig für den Unterhaltungswert.

Ein weiterer Faktor der Sitcoms ist die Tatsache, dass es sich nur selten um eine einzelne Sendung handelt. Denkbar wäre auch ein Theaterstück, aber Sitcoms werden fast durchwegs als Serie produziert, wobei die Räume und Handlungsorte stets wiederholt werden und die handelnden Personen ebenfalls oft anzutreffen sind.

Lesen Sie auch

Es gibt unzählige TV-Serien, aber trotzdem einige Begriffe, die für fast alle Serien gelten. Der Arc als Handlungsbogen gehört ebenso dazu wie etwa auch die Umschreibung Out of Character, wenn sich ein Seriencharakter ganz anders verhält als er dies sonst zeigen würde. Fies ist der Cliffhanger am Ende einer Folge oder noch mehr am Ende der letzten Folge einer Staffel und man warten muss, wie es weitergeht.

Wichtige Begriffe sind auch die Folge  als Gliederung der Serie oder auch der Staffel und sehr häufig wird eine Sitcom als Form der Komödie in Serienform angeboten.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Sitcom bei TV-KomödienArtikel-Thema: Sitcom oder TV-Serienkomödie

Beschreibung: Die 🎬 Sitcom ist eine Komödie, die im Sinne einer TV-Serie mit ✅ Situationskomik bei stets gleichen Bühnenbildern produziert wird.

letzte Bearbeitung war am: 28. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung