Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Adventmarkt Österreich -> Advent-ABC -> Es ist ein Ros entsprungen

Weihnachtslieder: Es ist ein Ros entsprungen

Kirchenlied aus dem 16. Jahrhundert

"Es ist ein Ros entsprungen" ist ein bekanntes Weihnachtslied, das zu den ältesten zählt, die heute noch in der Adventzeit gesungen werden. Es entstand Ende des 16. Jahrhunderts und war ein kirchliches Weihnachtslied, das aus drei Strophen besteht. Bei der zweiten Strophe entstand neben der katholischen Textvariante auch eine protestantische.

Während es bei den Weihnachtsliedern fröhlich anmutende und schneller gesungene Lieder gibt, gehört dieses Lied zu den langsamer vorgetragenen, das aber etwa von einem Chor gesungen besonders wirkt. Es ist daher auch keine große Überraschung, dass "Es ist ein Ros entsprungen" etwa bei kirchlichen Adventkonzerten nicht fehlen darf, auch auf Adventmärkten wird es häufig angeboten, wenn Chöre für die musikalische Umrahmung sorgen oder wenn Kinder aus dem Kindergarten oder der Schule bei den Veranstaltungen mitwirken und die Lieder präsentieren.

Liedertext Es ist ein Ros entsprungen

Weihnachtslied Es ist ein Ros entsprungenEs ist ein Ros entsprungen
aus einer Wurzel zart,
wie uns die Alten sungen,
von Jesse kam die Art
und hat ein Blümlein bracht
mitten im kalten Winter,
wohl zu der halben Nacht.

Das Röslein, das ich meine,
davon Jesaia sagt,
ist Maria die reine,
die uns das Blümlein bracht.
Aus Gottes ewgem Rat
hat sie ein Kind geboren
und blieb ein reine Magd.

(2. Strophe prot.)
Das Röslein, das ich meine,
davon Jesaia sagt,
hat uns gebracht alleine
Marie die reine Magd.
Aus Gottes ewgem Rat
hat sie ein Kind geboren
wohl zu der halben Nacht.

Das Blümelein so kleine,
das duftet uns so süß,
mit seinem hellen Scheine
vertreibt"s die Finsternis:
Wahr" Mensch und wahrer Gott,
hilft uns aus allem Leide,
rettet von Sünd und Tod.

Ebenfalls interessant:

Weihnachtslieder

Überblick über die klassischen Weihnachtslieder und die Liedertexte sowie die Unterscheidung zu den Weihnachtsliedern der Popgrößen.

Weihnachtskarten

Tradition der Weihnachtskarten als Brauch, der Familie oder Freunden ein fröhliches Weihnachtsfest per Karte zu wünschen.

Adventmarkt

Weihnachtsveranstaltungen: der Adventmarkt und die Einkaufsmöglichkeiten, aber auch die Kinderprogramme und die weihnachtliche Stimmung.

O du fröhliche

Das bekannte Weihnachtslied "O du fröhliche" wurde Anfang des 19. Jahrhunderts geschrieben und verändert und zählt zu den Klassikern der Weihnachtslieder.

Turmbläser

Weihnachtsmusik: die Turmbläser, die auf Adventmärkte Weihnachtsmelodien spielen und für eine feierliche Stimmung sorgen können.

Wunschzettel

Weihnachtszeit: der Wunschzettel als Brauchtum und Brief der Kinder an das Christkind, was sie sich zu Weihnachten wünschen.

Mittelalterlicher Advent

Weihnachtsevents: der mittelalterliche Advent, der den traditionellen Adventmarkt, die Weihnachtsstimmung und das Mittelalter verbindet.

Streichelzoo

Kinderaktionen wie den Streichelzoo auf Adventmärkten, womit sie einen direkten Bezug zu den Tieren und der Natur bekommen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Advent-ABC

Startseite Freizeit