Sie sind hier: Startseite -> Wetter / Klima -> Wetterlexikon -> Cirrostratus Wolken

Cirrostratus - eine Wolkenart

Ungewöhnliche Wolkenform

Die Cirrostratus-Wolke kann man durchaus als eine sehr ungewöhnliche Form der Wolken bezeichnen. Denn diese Wolke hat normalerweise keine eindeutige Struktur, sondern sie erinnert an ein Milchglas. Tatsächlich erscheint sie oft wie ein milchiger Schleier, der den Himmel mit seiner glatten Oberfläche Zug um Zug bedeckt.

Hintergrund zur Cirrostratus-Wolke

Cirrostratus-Wolken bestehen zu erheblichen Bestandteilen aus Eiskristallen. Diese Wolken, die eigentlich wie ein Wolkenband aussehen, sind oft zu beobachten, wenn eine Warmfront eine Kaltfront ablöst, Die warmen Luftmassen der Warmfront legen sich über die Luftschichten der Kaltfront und das wird durch die Cirrostratus-Wolke oft signalisiert. Nachdem die Warmfront durchgezogen ist, werden die Wolken immer geringer und das schöne Hochdruckwetter kann sich voll entfalten.

Von daher ist die Cirrostratus-Wolke häufig ein Anzeichen für einen Wetterumschwung, im Zuge dessen schöneres Wetter herangeführt wird. Die Cirrostratus-Wolke muss aber nicht immer den gesamten Himmel bedecken, oft ist auch nur ein Teil des sichtbaren Himmels mit den typischen Wolkenschleiern versehen - abhängig von der Struktur der Luftmassen. Die Form, und das ist auch typische für diese Wolkenart, ist dabei sehr unterschiedlich ausgeprägt. Das hängt auch von den Rahmenbedingungen ab.

Cirrostratus

Bildquelle: Wikimedia / Fotograf: Simon Eugster

Ebenfalls interessant:

Wetterbegriffe zu den Wolken und Wolkenarten

Bedeckungsgrad Wolken

Der Begriff Bedeckungsgrad definiert, wie viele Wolken am Himmel zu sehen sind, wobei es verschiedene Abstufungen und Skalen gibt.

Cirrocumulus Wolken

Cirrocumulus ist eine gerippt wirkende Wolkenart mit einer Struktur aus Eiskristallen, die durch ihr Aussehen die Fantasie anspricht.

[aktuelle Seite]

Cirrostratus Wolken

Cirrostratus ist der Name einer der bekannten Wolkenart mit einer ungewöhnlichen Form und Struktur, die häufig für einen bevorstehenden Wetterumschwung steht.

Cirrus Wolken

Cirrus ist eine ungewöhnlich strukturierte Wolkenart, die sich durch ihre sehr feinen Fäden auszeichnet und eine unterschiedliche Erscheinung zeigen kann.

Heiter beim Wetter

Der Wetterbegriff heiter bezieht sich auf ein schönes Wetter und hat als Grundlage die Beobachtung des Himmels mit dem Faktum, dass es wenige Wolken gibt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wetterlexikon

Startseite Wetter