Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Games & Spiele -> Videospiele als Hobby

Gaming als Hobby - warum Videospiele nicht an Reiz verlieren

Langfristige Motivation

Videospiele haben sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem beliebten Hobby entwickelt, das Menschen jeden Alters begeistert. Während andere Trends kamen und gingen, bleiben die virtuellen Spiele nach wie vor anziehend und spannend. Das gilt für die unterschiedlichsten Genres: Sowohl Action-Spiele als auch Rätselspiele, Simulatoren und viele weitere Arten von Videospielen haben ihre Fans. Auch Glücksspiele, bei denen die Teilnehmer sogar echtes Geld gewinnen können, erfreuen sich großer Beliebtheit, wie der von der Deutschen Gesellschaft für Glücksspiel (DGGS) herausgebrachte Online Glücksspiel Atlas Q2 2023 zeigt. Die im Jahr 2020 gegründete DGGS setzt sich engagiert dafür ein, dass die Spieler auch im Internet einen sicheren Rahmen für das Spielen geboten bekommen. In diesem Zusammenhang ist die Geschichte der Videospiele übrigens eine Zeitreise der besonderen Art. Wir möchten in diesem Artikel zeigen, warum Videospiele aller Voraussicht nach auch in Zukunft bei Jung und Alt gefragt sein werden.

Eintauchen in faszinierende Welten

Beim Gaming werden Spieler in virtuelle Welten versetzt. Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Charaktere zu kontrollieren und können eigene Entscheidungen treffen. Diese Interaktion sorgt dafür, dass es sich fast so anfühlt, als würde man sich tatsächlich in der Welt des Spiels befinden. So können die User von der oft anstrengenden Realität abschalten und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Während viele Videospiele in Fantasiewelten spielen, bieten andere realistische Simulationen der echten Welt. So können die Nutzer zum Beispiel in die Rolle eines Piloten schlüpfen und ein Flugzeug steuern, dessen Cockpit beeindruckend genau dem einer echten Maschine nachempfunden ist.

Videospiele sind ein langfristiges HobbyBildquelle: Unsplash.com / Fredrick Tendong

Für jeden Geschmack das richtige Spiel

Die Vielfalt der verfügbaren Videospiele erklärt, warum so eine breite Zielgruppe von diesen Spielen angesprochen wird. Es gibt nämlich nahezu unzählige Genres und Spielarten, sodass wirklich für jeden Nutzer die richtigen Spiele zu finden sind. Ob Rollenspiele, Strategie, Abenteuer, Rätsel oder Sportgames: Jeder Nutzer kann selber entscheiden, was ihm am besten gefällt und wird problemlos die passenden Spiele finden. Mittlerweile sind in allen Genres Spiele mit einer beeindruckenden narrativen Tiefe zu finden, sodass der User mit allen Sinnen in die Story eintauchen und das Spiel intensiv erleben kann.

Auch die sozialen Aspekte werden berücksichtigt

Durch Videospiele isolieren sich die Nutzer von anderen Menschen? Dies trifft längst nicht mehr pauschal zu, denn viele der Spiele bieten umfangreiche Möglichkeiten, mit anderen Spielern in Verbindung zu treten. Dank der zunehmenden Vernetzung und der Möglichkeit, die Spiele online zu nutzen, können sich Gamer mit Usern aus der ganzen Welt vernetzen und mit diesen kommunizieren. Kooperative Spiele fördern die Teamfähigkeit, indem sie die Spieler dazu bringen, gemeinsam Herausforderungen zu meistern. Aber auch kompetitive Spiele, bei denen der direkte Wettbewerb im Vordergrund steht, sind beliebt. Die Bildung von zahlreichen Communitys zeigt auch hier, dass Spieler längst nicht nur gegeneinander antreten, sondern sich beispielsweise in Foren auch freundlich miteinander austauschen und voneinander profitieren.

Durch Videospiele kann Stress abgebaut werden

Virtuelle Spiele sind eine fantastische Möglichkeit, Stress abzubauen und dem Alltag für eine Weile zu entfliehen. Das Eintauchen in die Spielwelt kann beruhigend und fast schon therapeutisch sein. Es gilt sogar als erwiesen, dass Videospiele einen positiven Einfluss auf die geistige Gesundheit haben können. Die Psyche nimmt beim Spielen eine Auszeit. Gerade wer zum Grübeln neigt und die Probleme des täglichen Lebens nicht aus dem Kopf bekommt, kann von Videospielen und ihrem mitreißenden Charakter profitieren.

Emotionen, die im Alltag nicht ausgelebt werden dürfen, sind im Spiel erlaubt. Es kann guttun, auch Wut in dieser kontrollierten Umgebung herauszulassen, um sich dann wieder friedlich dem realen Leben zuzuwenden. Videospiele sollten aber niemals die einzige Methode zur Stressbewältigung sein. Eine ausgewogene Lebensweise mit anderen gesundheitsfördernden Aspekten wie Sport und gesunder Ernährung sowie ausreichend Schlaf kann nicht ersetzt werden.

Lesen Sie auch

Die Computerspiele gibt es schon seit Jahrzehnten und sie sind weiterhin sehr beliebt. Aber es haben sich große Unterschiede und Trends herausgebildet, denn mit Streamingangeboten ist der Kauf von Spiele gar nicht mehr notwendig und die Browserspiele sind eine ganz eigene Kategorie. Passende Spiele finden ist gar nicht so einfach bei dem großen Angebot, das zeigt aber auch die Bedeutung in Sachen Hobby Videospiele.

Es geht aber auch klassisch wie bei den C64-Klassikern, die heute noch gerne per Simulator gespielt werden. Die Pausenspiele sind auch zu nennen, die schnell gespielt sind, aber eine Langzeitmotivation mit sich bringen können. Das ist aber nur ein Genre von vielen, ein anders sind die Simulationsspiele. Die Spiele für den Computer haben aber Vorväter in Form der Spielautomaten, wie etwa Rennspiele oder den Flipper.

Überhaupt ist vielen Spielern heute noch die Zeit der Heimcomputer wichtig, wie auch die Geschichte der Videospiele. Auch für den Amiga gibt es noch viele Spiele, aber der Trend geht in neue Richtungen. Die Online-Games reichen vom gekauften Spiel über VR-Technologie bis zu E-Sport, wobei die Sicherheit bei Online Games ein wichtiger Faktor geworden ist. Unterschätzt werden aber viele andere Ebenen, wie zum Beispiel der Einfluss von Kunst und Stil in Videospielen.

Trotz aller Trends gibt es langfristige Rangliste der Top 10 unter den Computerspielen. Was nun ein gutes Spiel ist, ist natürlich Geschmackssache, aber es gibt Spiele, die als beliebte Online-Spiele sehr oft genannt werden. Und die Top-Gaming-Tipps helfen auch, den Spielspaß zu verstärken.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Videospiele als HobbyArtikel-Thema: Gaming als Hobby - warum Videospiele nicht an Reiz verlieren

Beschreibung: Die 🎲 Videospiele sind nicht nur kurzfristiger Zeitvertreib, sondern wurden zu einem ✅ langfristigen Hobby mit immer neuen Ideen und Motivationen quer durch alle Genres.

letzte Bearbeitung war am: 06. 09. 2023

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Gartenlexikon
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung