Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Skigebiete -> Skigebiete Steiermark -> Skigebiet Turracher Höhe

Skigebiet Turracher Höhe Steiermark

Wintersport an der Grenze von Steiermark und Kärnten

Die Turracher Höhe ist als Straßenverbindung in den Gurktaler Alpen bekannt, weil es eine der steilsten Straßen in Österreich ist. Der Pass verbindet Kärnten im Süden mit der Steiermark im Norden und eben dort auf der Passhöhe gibt es ein großes Skigebiet mit vielen Möglichkeiten.

Skigebiet Turracher Höhe: Lage und Dimension

Skigebiet Turracher Höhe SteiermarkErreichbar ist das Skigebiet somit aus den beiden genannten Richtungen, wobei man vom Norden und dem Murtal anreist, während man vom Süden von Feldkirchen oder Radenthein zufährt. Andere Zufahrten gibt es nicht, denn hier gibt es die hohen Berge der Gurktaler Alpen sowie im Westen auch der Nockberge. Im Sommer kann man viele Wanderungen und Bergtouren durchführen, es gibt auf der Turracher Höhe auch drei Seen als Ausflugsziel und Wanderziel. Im Winter bieten sich die gleichen Regionen für den Wintersport an und das Herzstück ist das Skigebiet.

Das Skigebiet umfasst über 40 Pistenkilometer und bietet zahlreiche Möglichkeiten für den Wintersport mitten in den Gurktaler Alpen. Die Abfahrten sind zu einem Drittel als leicht eingestuft, 24 Kilometer sind mittelschwer und drei Kilometer sind als schwer kategorisiert. Damit gibt es vor allem für Anfänger und Familien viele Möglichkeiten, Profis haben auch zahlreiche Abfahrten, aber nur ein paar wirklich große Herausforderungen.

Es gibt in Summe 14 Aufstiegshilfen und für die Snowboarder wurde eine Boardercross-Strecke eingerichtet und es steht auch ein Funpark zur Verfügung. Außerdem gibt es zwei Pisten mit Beleuchtung für den Nachtskilauf.

Überblick Schwierigkeitsgrad der Pisten

  • 14,5 km leicht
  • 24 km mittel
  • 3,5 km schwer

Skigebiet Turracher Höhe: weitere Optionen

Neben dem Skifahren und Snowboarden gibt es weitere Möglichkeiten wie das Langlaufen. Etwa 15 Kilometer an Loipen stehen für das klassische Langlaufen und auch für die freie Skatingtechnik bereit. Die Loipen sind auch als Höhenloipen zu umschreiben. Außerdem gibt es die Möglichkeit des Winterwandern in einem Netzwerk von 25 Kilometer an Wegen. Angeboten werden auch geführte Schneeschuhwanderungen.

Und zum Spaß bietet sich die Rodelbahn mit einer Länge von einem Kilometer an. Man kann Eislaufen und auch Eisstockschießen ist möglich.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen über Schneelage und Öffnungszeiten sowie Preise finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

Link: http://www.turracherhoehe.at

Ebenfalls interessant:

Skigebiet Hohentauern

Das Skigebiet Hohentauern befindet sich in den Niederen Tauern südlich von Trieben und bietet ein Familienskigebiet an.

Skigebiete Steiermark

Überblick über die Skigebiete in der Steiermark mit den Beschreibungen der Pisten sowie weiterer Möglichkeiten vom Funpark bis zur Langlaufloipe.

Skigebiet Bürgeralpe Mariazell

Das Skigebiet Mariazeller Bürgeralpe bietet sich als Wintersportareal im Mariazeller Land mit Skifahren, Boarden und Langlauf an.

Skigebiet Loser - Altaussee

Das Skigebiet Loser - Altausee befindet sich im steirischen Salzkammergut und bietet sich als Familienskigebiet mit vielen Abfahrten an.

Skigebiet Aflenzer Bürgeralm

Das Skigebiet Alfenzer Bürgeralm in der Steiermark südöstlich vom Hochschwabmassiv bietet ein Familienskigebiet an.

Skigebiet Hauser Kaibling Schladming

Das Skigebiet vom Hauser Kaibling bei Haus im Ennstal ist auch ein Teil der Skischaukel mit über 120 Pistenkilometer.

Skigebiet Ramsau am Dachstein

Das Skigebiet Ramsau am Dachstein in der Steiermark bietet insgesamt 25 Pistenkilometer und über 200 Loipenkilometer.

Skigebiet Hochwurzen Schladming

Das Skigebiet Hochwurzen befindet sich südlich von Schladming als Teil der 4-Berge-Skischaukel mit vielen Möglichkeiten.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Skigebiete Steiermark

Startseite Urlaub