Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Schule-ABC -> Klassenzimmer

Klassenzimmer in der Schule

Ort der Ausbildung

Das Klassenzimmer ist jener Ort, an dem die Ausbildung in der Schule durchgeführt wird, wobei es vom Alter der Kinder und/oder Jugendlichen und natürlich der Schulausbildung abhängt, wie dieses Klassenzimmer genutzt wird.

Klassenzimmer in der Schule

In der Volksschule sitzen die Kinder häufig im Kreis und lernen spielerisch die Inhalte, während in einem Gymnasium oder in einer Handelsschule die Jugendlichen brav in ihren Reihen sitzen, um den Stoff zu lernen und den Lehrerinnen und Lehrern aufmerksam zuzuhören. Die Konzentration ist dabei weit höher, das spielerische Element längst verschwunden, wobei es aber dennoch nicht todernst zur Sache gehen muss, weil der Unterricht aufgelockert sein sollte.

Das Klassenzimmer besteht aus einer bestimmten Menge an Sitzreihen - meist vier oder fünf Reihen, in denen die Schülerinnen und Schüler Platz nehmen. Je nach Größe des Raumes und Schulform gibt es dahinter noch Platz, um sich aufzuhalten. Das ist in der Volksschule bei den kleinen Kindern durchaus wichtig, damit sie sich auch frei bewegen können. Das Klassenzimmer steht dabei nur einer Klasse zur Verfügung, bis das nächste Jahr anbricht. Das heißt, dass jede Klasse ihr eigenes Klassenzimmer ein Jahr lang nutzen kann.

Die Lehrerinnen und Lehrer agieren mit der Tafel, um wichtige Informationen aufzuschreiben, manchmal kommen auch die Schülerinnen und Schüler nach vorne, um selbst eine Übung abzuschließen. Außerdem treten sie oft vor die ganze Klasse, um ein Referat zu halten und/oder eine Projektarbeit vorzustellen.

Klassenzimmer und weitere Begriffe

Aus dem Klassenzimmer als Raum der Ausbildung leiten sich viele weitere Begriffe ab. Die Klasse ist die gesamte Gemeinschaft der Schülerinnen und Schüler und auch die Klassengemeinschaft ist ein Begriff, der vom Klassenzimmer her stammt. In Deutschland gibt es mit der Klassenfahrt und Klassenarbeit weitere Begriffe zum Thema.

Alternativ zum Klassenzimmer gibt es in der Schule weitere Räume wie den Turnsaal oder den Physik- und Chemieraum, wobei die Bezeichnungen bereits die Verwendung verraten. Diese werden aber nur für den jeweiligen Zweck genutzt. Die Heimat der Klasse ist und bleibt das Klassenzimmer.

Lesen Sie auch

Das Herzstück des Unterrichts in der Schule ist das Klassenzimmer mit Ausnahme vom Turnsaal oder anderen Einrichtungen - auch abhängig davon, welche Schulform vorliegt. Ein Chemiesaal ist in der Volksschule etwa noch kein Thema. Die Organisation braucht aber auch Platz für die Lehrerinnen und Lehrer und das ist das Lehrerzimmer.

Der Unterricht selbst ist untergliedert und das betrifft jeden Schultag insofern, als es als kleinste Einheit die Schulstunde gibt. Die Karriere in der Schule wird auch in die jeweilige Schulstufe untergliedert.

Wichtig ist auch die Gesundheit im Unterricht und dazu können auch Impfaktionen oder andere Untersuchungen gehören. Und es gibt auch Aktionen abseits des normalen Unterrichts wie etwa den Wandertag oder den Schulskikurs.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Klassenzimmer in der SchuleArtikel-Thema: Klassenzimmer in der Schule

Beschreibung: Das 📚 Klassenzimmer ist der Ort der Ausbildung in der Schule von der ✅ Volksschule bis zu den höheren Schulformen.

letzte Bearbeitung war am: 02. 12. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung