Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Unternehmenslexikon -> Kontokorrentkredit

Kontokorrentkredit oder Überbrückungskredit

Kredit mit wechselnden Werten

Ein Kontokorrentkredit kann mit dem Überziehungskredit, den Privatpersonen von ihrer Bank zugesprochen bekommen können, verglichen werden. Nur wird der Kontokorrentkredit Unternehmen zur Verfügung gestellt, um die Finanzen ausgleichen und flexibel mit den Finanzfragen umgehen zu können.

Definition Kontokorrentkredit

Der Kontokorrentkredit sieht eine vereinbarte Höchstgrenze vor, die zwischen der Hausbank und dem Unternehmen abgesprochen wird. Bis zu dieser Grenze darf der Kreditrahmen ausgenützt werden, um beispielsweise eine kritische Situation überbrücken zu können. Verzinst werden nur jene Beträge, die tatsächlich in Anspruch genommen wurden, wodurch es zu einer geringeren Zinsbelastung kommt, wenn man den Kreditrahmen nicht ausschöpft und zu einer höheren Zinsbelastung, wenn man sich Geld bis zum Kreditrahmen ausgeliehen hat, um damit seine täglichen Geschäfte finanzieren zu können.

Deshalb spricht man beim Kontokorrentkredit von einem revolvierenden Darlehen, weil innerhalb der festgelegten Zeitspanne der gleiche Betrag mehrfach in Anspruch genommen werden kann. Es kann sich praktisch täglich die Situation beim Kontokorrentkredit verändern und diese Flexibilität ist es auch, die für die Unternehmen so wichtig sind, weil sie ohne großen Zeitaufwand ein Finanzinstrument zur Verfügung haben, um schnell auf die aktuelle Situation reagieren zu können.

Kontokorrentkredit in der Praxis

Als Unternehmen weiß man einfach oft nicht, wann die Gelder der Kundinnen und Kunden einlangen und auch beim Einkauf kann es Unregelmäßigkeiten geben. Es kann daher schnell passieren, dass man im Konto einen negativen Kontostand aufweist, aber deshalb einen Kredit überlegen ist eher unsinnig, zumindest was die klassischen Formen des Kredits mit Kreditratenzahlungen betrifft. Hier greift der Kontokorrentkredit, weil man flexibler agieren kann.

Es kann durchaus passieren, dass es jedes Monat im Unternehmen eng wird, wenn die Leute gegen Monatsende weniger Geld zur Verfügung haben, während sie nach dem Monatswechsel wieder Geld besitzen, um die Rechnungen auszugleichen. Diese völlig unterschiedlichen Phasen in der Finanzierung kann man als Unternehmen durch den Kontokorrentkredit abfedern, ohne tätig werden zu müssen. Auch die Überleitung zum privaten Girokonto lässt sich so herstellen, weil die Situation gleich ist. Am Ende des Monats kann es zu einer ungeplanten Reparatur kommen und man rutscht ins Minus, nach Überweisung des nächsten Lohns oder Gehalts ist man hingegen wieder im Plus.

Lesen Sie auch

Im Zusammenhang mit der Finanzierung gibt es einige grundsätzliche Betrachtungsweisen, was Unternehmen betrifft. Es gibt die Außenfinanzierung für Gelder, die außerhalb des Unternehmens aufgestellt wurden und als Gegenteil die Innenfinanzierung wie etwa erwirtschaftete Gewinne. Es gibt auch den Unterschied zwischen der Eigenfinanzierung und der Fremdfinanzierung wie man sie bei den Lieferverbindlichkeiten kennt.

Mit dem Businessplan wird eine Aufstellung erreicht, mit welchen Zahlen man rechnet und ob sich die Geschäftsidee überhaupt auszahlen wird. Denn man möchte natürlich einen Gewinn einfahren. Der Finanzplan ist dabei Teil des Businessplan und im ganz großen wie etwa beim Staat gibt es diese Überlegung auch mit dem Haushaltsplan. Ein weiterer Begriff zum Thema ist der Kapitalplan.

Eine der Funktionen vom Businessplan ist die Selbstkontrolle der Finanzen, aber eine andere ist, dass man mit diesen Unterlagen Geld von außen für den Start erhalten kann. Das kann eine Bank sein, aber auch ein Investor, was auch zum Begriff des Investitionskapital führt und auch zum Risikokapital. Bei großen Unternehmen kann auch das Rating eine Rolle spielen.

Bei kleineren Summen kann ein Kontokorrentkredit helfen, aber manchmal wie beim Kauf von Immobilien braucht es eine größere Summe. Immer wieder scheitert man bei der Bank und manche helfen sich dann mit der Lösung des Crowdfunding.

Finanzierung ist aber nicht nur der Aufbau eines Unternehmens, sondern vor allem Geldfragen im Alltag. Man kann seine Forderungen gegenüber Kunden per Factoring auslagern, den Skonto nutzen und einen Rabatt ausverhandeln sowie statt einem Fixkauf mit Leasing arbeiten. Weitere Finanzierungsfragen betreffen eine mögliche Anzahlung oder die Entscheidung zur Investition oder das Festlegen vom Zahlungsziel gegenüber den eigenen Kundinnen und Kunden.

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Kontokorrentkredit im UnternehmenArtikel-Thema: Kontokorrentkredit oder Überbrückungskredit

Beschreibung: Der Kontokorrentkredit ist eine häufig gewählte Kreditform für Unternehmen mit einem flexiblen Kreditrahmen für Überbrückungen.

letzte Bearbeitung war am: 04. 10. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung