Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Sie sind hier: Startseite -> Freizeit & Events -> Eventkalender

Eventkalender für Österreich

Volksfeste in Österreich

Unsere Informationsplattform bietet auf verschiedenen Seiten Termine zu Volksfeste an, dazu zählen die Feuerwehrfeste, um für die Freiwillige Feuerwehr Geld zusammenzutragen oder auch die Adventmärkte und Krampusläufe in der Weihnachtszeit. Die Ostermärkte und schon davor die Faschingsumzüge sind weitere Beispiele von Volksfeste, die in Österreich von West bis Ost gerne veranstaltet werden. Ebenfalls genannt werden müssen die beliebten Dorffeste und Stadtfeste.

Nachstehend finden Sie die aktuell gespeicherten Veranstaltungen in Österreich aus dem Eventkalender in der Übersicht, wobei die Unterseiten in der Navigation auch die Übersicht pro Bundesland zulassen. Wenn Sie weitere Volksfeste wissen, die uns noch nicht bekannt sind, würden wir uns über ein E-Mail mit den Informationen unter office@wissenswertes.at sehr freuen.

Filter? (z.B. Gemeinde, Eventname):


Veranstaltungen in Österreich (386)
21.01. - 12.10.Klangfeuerball in Gramastetten
26.01. - 26.01. W TU Ball in Wien
27.01. - 27.01. W Ball der Mechatronik in Wien
27.01. - 27.01. ST Ball der Technik in Graz
27.01. - 27.01. W BOKU-Ball in Wien (Hofburg)
27.01. - 27.01. ST Grimmingball in Trautenfels (Beginn 20.30)
27.01. - 27.01.HUAK Ball in Enns
27.01. - 27.01. T Maturaball BG BRG Sillgasse in Innsbruck
28.01. - 28.01. ST Ball der FF Trautmannsdorf
28.01. - 28.01. B Ball der Stadtfeuerwehr Pinkafeld
28.01. - 28.01. W Ball der Vorarlberger in Wien
28.01. - 28.01. V Ball des BORG Dornbirn in Dornbirn - Messe
28.01. - 28.01. V Ball des BSBZ Hohenems in Wolfurt
28.01. - 28.01.Bauernball in Herzogsdorf
28.01. - 28.01.Dirndlball in Kirchschlag/Bucklige Welt
28.01. - 28.01. V Faschingsumzug in Bildstein
28.01. - 28.01. B Faschingsumzug in Minihof-Liebau
28.01. - 28.01. ST Feuerwehrball FF Anger in Anger
28.01. - 28.01. B Feuerwehrball in Jennersdorf
28.01. - 28.01. B Feuerwehrball in Kobersdorf
28.01. - 28.01.Feuerwehrball Schweiggers
28.01. - 28.01.Feuerwehrball Windhag
28.01. - 28.01. B Garnisonsball in Güssing
28.01. - 28.01. ST Grazer Opernredoute in Graz
28.01. - 28.01. T Hochschulball in Innsbruck
28.01. - 28.01. ST Pfarrball in Frohnleiten
28.01. - 28.01. W Piaristenball in Wien
28.01. - 28.01. SZB Sportlerball in Bergheim
28.01. - 28.01.SPÖ-Ball in Bad Vöslau
28.01. - 28.01. K Turnerball in Ferlach
28.01. - 28.01. W Wiener Ball der Wissenschaften
28.01. - 28.01. W Wiener Regenbogenball in Wien
28.01. - 28.01. W Wiener Ärzteball in Wien - Hofburg
28.01. - 28.01. B ÖVP-Ball in Bad Sauerbrunn
29.01. - 29.01. SZB Kindermaskenball in Salzburg
30.01. - 30.01. W Jägerball vom Grünen Kreuz in Wien
02.02. - 02.02. V Ball des BG Dornbirn in Dornbirn - Kulturhaus
02.02. - 02.02. ST Pensionistenball in Frohnleiten
03.02. - 03.02. K Evangelischer Ball Kärnten in Villach
03.02. - 03.02. T Technikerball in Innsbruck
Seiten: 12 3 4 5 6


bei Twitter teilen bei Facebook teilen bei Google+ teilen Artikel per E-Mail empfehlen
Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (2)

Hansi schrieb am 04. 02. 2016 um 05:19

find ich gut gelöst, diesen Kalender

Galerie Peithner-Lichtenfels schrieb am 14. 05. 2013 um 13:40

LITTLE BIT OF HISTORY DELETING ....


Ana de Almeida, Deniz Alt, Fatih Aydogdu, Eva Beierheimer & Miriam Laussegger, Sylvia Eckermann, Bernhard Cella, Sakir Gökcebag, Peter Hoiß, Nika Kupyrova, Mirko Lazovic, Ardan Özmenoglu, Thomas Riess, Römer & Römer, Pinar Yoldas, Hyung Min Yoon, Gerald Zahn

Kuratorin: Isin Önol

Little bit of history deleting…

This exhibition project deals with the moments of reconsiderations as well as possible subjective manipulations of the representations and interpretations of past events as a response to our ambivalent relationship with the notion of history. It aims at problematizing our possible individual contributions to social and collective amnesia through subtle manipulations.

While histories are being continuously re-written from opposing political point of views alternatively to our official histories, we become more and more aware of the fact that commentary on history on an objective level can only be a desperate prospect. The project invites artists to deal with the notion of alteration of information between past and present from a variety of motives of representation and to reintroduce ambivalent traces of some past moments through their subjective stances.


Vernissage: 23. Mai 2013, 19 Uhr

Dauer der Ausstellung: 23. Mai 2013 – 15. Juli 2013

Seiten: 1

Suchmaschine
Gewünschter Suchbegriff: