Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Unternehmenslexikon -> Fertigung

Fertigung und Produktion

Produktion von Gütern

Damit im Handel ein Produkt gekauft werden kann, muss es zuerst einmal erstellt, gefertigt, produziert oder erzeugt werden. All diese Tätigkeiten umschreiben den gleichen Prozess, der allerdings verschieden gelagert sein kann. Dabei werden manche Begriffe je nach Interpretation unterschiedlich oder gleichartig verwendet oder getrennt.

Definition Produktion im Unternehmen

Die Produktion umschreibt in der Regel Verfahren, die nötig sind, um aus einem bestimmten Rohstoff ein bestimmtes Zwischenergebnis, manchmal aber auch das finale Gut zu erzeugen. Ein Maschine, die für diesen Zweck eingesetzt wird, könnte als Produktionsstätte dienen.

Definition Fertigung im Unternehmen

Die Fertigung umschreibt alle nötigen Produktionsschritte, damit das gewünschte Gut tatsächlich erzeugt werden kann. Wenn nun beispielsweise für die Erzeugung von Güter viele verschiedenen Produktionsschritte nötig sind, so werden diese unter dem Begriff der Fertigung zusammengefasst. Doch auch bei der Fertigung selbst gibt es unterschiedliche Strategien der Unternehmen.

Manche Produktionsbetriebe bekommen die Rohstoffe zugeliefert und erzeugen aus diesen inklusive nötiger Hilfsstoffe die fertigen Güter, die später im Handel an die Privathaushalte, aber auch an andere Unternehmen verkauft werden. Andere Produktionsbetriebe fertigen die Güter zwar auch an, sie arbeiten aber mit vorgefertigten Teilen, die andere Betriebe zuliefern. Damit stellen diese Unternehmen die finale Phase dar, die nötig ist, um die Güter in den Handel bringen zu können.

So kann die Fertigung über verschiedene Phasen und Produktionsbetriebe reichen, sie kann aber auch von einem einzelnen Betrieb abgedeckt werden. Das hängt auch von den Notwendigkeiten ab. Je komplexer die Produktion des Gutes ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Unternehmen zusammenarbeiten und sich die Fertigungsphasen untereinander aufteilen. Das spart Kosten und jedes Unternehmen kann sein spezielles Know-How vollständig einsetzen, ohne darüber hinausgehen zu müssen.

Ebenfalls interessant:

Trend

Wirtschaft und Entwicklung: der Begriff Trend im Sinne der Marktanalyse und die Analysemöglichkeiten als Vergleichsreihe der Daten.

Referenzen

Die Referenzen eines Unternehmens und ihre Funktionen in der Werbung für Projekte oder neue Kunden und auch Partnerunternehmen.

Crowdfunding / Crowdinvesting

Crowdfunding und Crowdinvesting sind zwei Begriffe rund um alternative Finanzierungsformen mit vielen teils privaten Geldgebern.

Qualität

Unternehmensbegriffe: die Bedeutung der Qualität bei Dienstleistungen und Produkte für das Unternehmen und die Konsequenz für das Image.

Gründung

Die Gründung oder Unternehmensgründung ist der erste Schritt zur Umsetzung der Geschäftsidee für wirtschaftlichen Erfolg.

Ökobilanz

Umwelt und Unternehmen: die Ökobilanz und ihre Zahlen, die in einem Unternehmen oder an einem Standort erhoben werden.

Zahlungsziel

Unternehmen und Finanzierung: das Zahlungsziel gibt den Zeitpunkt der fälligen Bezahlung an und ist Teil des Finanzierungskonzepts.

Vorsteuer

Die Vorsteuer ist ein Steuerabzug im Rahmen der Unternehmen, der unter bestimmten Bedingungen möglich ist.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Unternehmenslexikon

Startseite Wirtschaft