Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Drucktechniker

Ausbildung zum Drucktechniker oder zur Drucktechnikerin

Produzieren von Drucksorten auf Basis der Vorlagen

Drucktechnikerin und Drucktechniker ist ein Lehrberuf im Bereich von Papiererzeugung, Papierverarbeitung und Druck, um nach der Ausbildung Drucksorten unterschiedlichster Art und Weise produzieren zu können. Für die Ausbildung ist ein Zeitraum von 3,5 Jahren vorgesehen und als Lehrbetriebe kommen Druckereien sowie Industriebetriebe, die Papier und Pappe verarbeiten, in Frage.

Der Beruf in der Drucktechnik ist untergliedert in verschiedene Schwerpunkte. Das betrifft vor allem die unterschiedlichen Druckverfahren und so gibt es als Schwerpunkte den Bogenflachdruck, den Digitaldruck, Siebdruck sowie den Rollenrotationsdruck.

Als Drucktechnikerin oder Drucktechniker ist man mit der Aufgabe betraut, Drucksorten verschiedenster Art zu produzieren. Das kann ein Werbeplakat genauso sein wie ein Prospekt, Zeitungen und Zeitschriften oder ganze Bücher. Vorgabe sind dabei die Vorlagen in digitaler und/oder analoger Form, die in Druckformen umgesetzt werden. Danach muss entschieden werden, mit welchen Farben gearbeitet wird und welches Material verwendet werden soll.

In der Folge werden die Druckmaschinen entsprechend eingerichtet und der Druckvorgang überwacht. Basierend auf den unterschiedlichen Druckmöglichkeiten und der Vielzahl an Anfragen durch die Kundinnen und Kunden entstehen durch die Arbeit in der Drucktechnik zahllose verschiedene Produkte für Dokumentationszwecke oder für die Werbung.

Auch die Beratung der Kundinnen und Kunden zählt zu den Aufgaben in diesem Beruf. Vor allem ist die Weitergabe der optimalen Möglichkeiten bei der Gestaltung des Drucks und der Optionen, wie gedruckt werden kann, für die Entscheidung des Auftrags auch aus Sicht der Kundinnen und Kunden wichtig.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Drucktechnikerin / Drucktechniker
Lehrzeit: 3,5 Jahre
Bereich: Papiererzeugung, Papierverarbeitung, Druck
Mögliche Lehrbetriebe: Druckereien, Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Ausbildungsschwerpunkte

  • Aufbereiten der digitalen und analogen Daten (Bild und Text)
  • Herstellen von Druckformen
  • Auswählen der Druckfarben und Abmischen sowie Messen der Qualität
  • Einstellen und Bedienen der Druckmaschinen
  • Drucksorten zur Weiterverarbeitung vorbereiten

Weitere Infos zu Lehrberufe

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Ausbildung zum DrucktechnikerArtikel-Thema: Ausbildung zum Drucktechniker oder zur Drucktechnikerin

      Beschreibung: Berufe und Medien: Drucktechnikerinnen und Drucktechniker stellen Drucksorten her wie Zeitungen, Plakate oder jede Form von Prospekte.

      letzte Bearbeitung war am: 10. 02. 2020