Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Bergstraßen -> Josefsberg

Josefsberg von Mariazell nach Traisen

Bekannte Bergstraße mit der Kombination des Annaberg

Das Mariazeller Land ist eine begehrte Tourismusregion und Mariazell selbst der Wallfahrtsort Österreichs schlechthin. Es gibt verschiedene Routen, wie man nach Mariazell fahren kann oder auch von dort wieder die Heimreise antritt. Nach Süden und Osten gibt es die Möglichkeit, will man weiterhin in der Steiermark bleiben.

Fährt man aber nach Niederösterreich und damit in den Norden, dann gibt es die Ausweichstrecke über das Gscheid und St. Aegyd östlich der Hauptroute, aber die meisten fahren über die Kombination Annaberg-Josefsberg, zwei sehr bekannte Bergstraßen von St. Pölten über Traisen nach Mariazell.

Aus Sicht von Mariazell hat man es zuerst mit dem Josefsberg zu tun, der an der Landesgrenze liegt und noch einen Tick höher ist als der Annaberg. Er erreicht eine Höhe von 1.012 Meter und ist damit knapp über der magischen Zahl von 1.000 Meter Seehöhe als höchster Punkt der Route anzutreffen. Er kann auch mit dem Wohnwagen befahren werden und die Strecke ist die Hauptroute durch das Mostviertel in Richtung Südwesten und weiter Süden oder von der Steiermark aus in Richtung Norden.

Josefsberg: Fakten der Bergstraße

Höhe: 1.012 Meter
Verbindung: St. Pölten/Traisen (Niederösterreich) - Mariazell (Steiermark)
Maximale Steigung: 10 %
Wohnwagen: ja
Wintersperre: nein
Maut: nein

Bedeutung der Bergstraße

Sehr viele Leute fahren auf dieser Strecke in die Steiermark oder von dieser nach Niederösterreich. Gründe gibt es einige neben der Warenlieferungen sind es vor allem Ausflugsziele. Die Wallfahrtskirche von Mariazell wird sehr häufig aufgesucht, aber mit der Gemeindealpe oder mit der Bürgeralpe stehen beliebte Wanderziele und auch Wintersportorte zur Verfügung. Auch der Ötscher ist nicht weit entfernt und die Ötschergräben werden auch gerne aufgesucht.

Damit gibt es viele Gründe, diese bergige Region zu besuchen und einen netten Tagesausflug zu verbringen. Manche gehen wandern, andere reisen zum Erlaufsee und viele nutzen ein schönes Wetter für den Besuch von Mariazell oder die Städte in Niederösterreich je nach Lust und Laune. Die Strecke hat keine Wintersperre, ist selten von Lawinen bedroht und der Josefsberg selbst ist mit einer maximalen Steigung von 10 Prozent auch nicht übertrieben steil.

Aktuelle Straßenlage

Die Verkehrsclubs ÖAMTC und ARBÖ informieren aktuell über die Straßenlage und es gibt zudem Hinweise bei schwierigen Fahrverhältnisse. Dazu gehören auch Baustellen auf den Autobahnen und Bergstraße, Sperren der Bergstraßen im Winter und weitere Informationen, die die geplante Fahrt beeinträchtigen können.

ARBÖ
ÖAMTC

Bergstraßen nach Bundesland

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Bergstraße Josefsberg in NiederösterreichArtikel-Thema: Josefsberg von Mariazell nach Traisen

      Beschreibung: Der Josefsberg ist mit dem Annaberg die bekannte Bergstraße vom Mariazeller Land in der Steiermark nach Traisen oder weiter St. Pölten in Niederösterreich.

      letzte Bearbeitung war am: 18. 05. 2020