Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Kühl-Gefrier-Kombination

Kühl-Gefrier-Kombination für Kühlen und Einfrieren

Zwei Geräte in einem

Die Kühl-Gefrier-Kombination ist ein beliebtes Haushaltsgerät, das zwei wesentliche Funktionen im Haushalt zu einem Gerät verbindet. Zum einen wird die Kühlfunktion angeboten, wie man sie vom Kühlschrank her kennt und zum anderen die Gefrierfunktion, die auch der Gefrierschrank oder die Gefriertruhe anbieten. Es gibt zwar zahlreiche Kühlschränke mit einer Gefrierlade, aber deren Umfang reicht selbst für Einzelpersonen kaum aus.

Was ist die Kühl-Gefrier-Kombination?

Die Kühl-Gefrier-Kombination ist ein beliebtes Haushaltsgerät und hat je nach Konzeption mehr Platz für den Kühlschrank oder für die Gefrierfunktion zur Verfügung. Häufig gibt es vier Fächer als Kühlschrank und aufgesetzt gibt es noch zwei Fächer für das Einfrieren. Es kann auch so aufgebaut sein, dass die Gefrierfunktion sich unten befinden, der Kühlschrank hingegen darauf aufbauend oben. Beide Funktionen sind über eine Tür, wie man sie vom Kühlschrank oder Gefrierschrank her kennt, zu öffnen und dann kann man in Fächern oder auch in Laden seine Lebensmittel und Speisen ablegen, um sie zu lagern.

Die Geräte haben unterschiedliche Dimensionen und reichen vom kleinen Gerät für wirklich geringe Mengen bis zu einem großen Schrank, der auch zwei Meter hoch sein kann. Dementsprechend mehr oder weniger kann man an Lebensmittel und Speisen unterbringen. Funktionen vom Kühlschrank wie die Möglichkeit, Getränke in der Tür zu verstauen oder die Eier in eigens vorgesehenen Behältern abzulegen, sind natürlich auch vorhanden.

Kühl-Gefrier-Kombination für Single-Haushalte interessant

Gerade für Einzelpersonen ist dieses Haushaltsgerät sehr ideal, weil man meist eine kleinere Wohnung hat und Platz Mangelware ist. Man braucht auch nicht so viel einzufrieren, weil man geringe Mengen kocht und konsumiert. Zwei Fächer zum Einfrieren reichen oft, wobei es auch darauf ankommt, ob man überhaupt kochen möchte oder welche Vorlieben man hat. Manche bräuchten eher nur zwei Fächer für den Kühlschrank, aber viel Platz zum Einfrieren für die Pizza und andere Fertiggerichte.

Die Kühl-Gefrier-Kombination lässt sich auch in einem Einbauschrank verstecken, sodass das Gerät gar nicht zu sehen ist und ein normaler Schrank sich anbietet. Erst beim Öffnen entdeckt man darin den eigentlichen Zweck. Das Haushaltsgerät hat wichtige Funktionen im Alltag und wird auch von Familien genutzt, ist aber aufgrund der Platzersparnis besonders bei Single-Haushalte ein Thema.

Lesen Sie auch

Man kann es sich nicht vorstellen, aber es gab lange Zeit Haushalte ohne Waschmaschine. Heute ist dieses Gerät eine Grundvoraussetzung im Haushalt und ein typisches Beispiel für Haushaltsgeräte. Der Kühlschrank ist der zweite typische Vertreter, bei dem es aber auch einige Trends gab und gibt. Der erste Schritt war die Erweiterung zur Kühl-Gefrier-Kombination und dann folgte der Side by Side Kühlschrank. Der nicht vor allem Lebensmittel und Speisen einfrieren will, dann nutzt den Gefrierschrank oder die Alternative in Form der Gefriertruhe.

Weitere oft genutzte Geräte im Haushalt sind der Geschirrspüler sowie der Wäschetrockner.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Haushaltsgeräte Kühl-Gefrier-KombinationArtikel-Thema: Kühl-Gefrier-Kombination für Kühlen und Einfrieren

Beschreibung: Die 🏠 Kühl-Gefrier-Kombination ist ein praktisches Haushaltsgerät mit den beiden wichtigen Funktionen ✅ Kühlen und Einfrieren.

letzte Bearbeitung war am: 29. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung