Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Auer-Welsbach-Park

Auer-Welsbach-Park in Wien 15

Großer Park beim Schloss Schönbrunn

Der Auer-Welsbach-Park wird auch als Stadtwildnis bezeichnet und ist eine große Grünanlage im 15. Wiener Gemeindebezirk, die sich bei der Linken Wienzeile als Teil der Westausfahrt befindet und in unmittelbarer Nähe zum Schloss Schönbrunn, was historisch bedingt kein Zufall ist.

Auer-Welsbach-Park bei Schönbrunn in Wien

Bildquelle: Wikimedia / Herzi Pinki

Auer-Welsbach-Park: Beschreibung des Parks

Der Auer-Welsbach-Park oder auch Stadtwildnis umfasst ungefähr 110.000 Quadratmeter und bietet viel mehr Raum als die kleinen Parks in der Innenstadt. Aber es ist kein Park, der so aufgebaut wurde, wie man ihn heute vorfindet, weil die Bezeichnung Stadtwildnis dokumentiert, dass die unterschiedlichen Holzarten im Park so entstanden sind, weil man die Natur hat wachsen lassen.

Eigentlich ist der Park im Zusammenhang mit dem Schloss Schönbrunn zu sehen, denn er wurde Ende des 19. Jahrhunderts als Schönbrunner Vorpark angelegt. Und das mag verwundern, denn der Schlosspark von Schönbrunn ist die Schönheit schlechthin mit seiner barocken Gartengestaltung und das ist durchaus gewollt, denn die Stadtwildnis sollte das genaue Gegenteil demonstrieren. 1890 wurde der Park angelegt und dort, wo ehemals ein Freibad für die Kinder gegeben war und entsorgt wurde, bildete sich eine überraschende Form von Naturbild mitten in Wien.

So ist der Park ein Lebensraum, der älteren Menschen viele Möglichkeiten zum Verweilen und Kommunizieren bietet, es gibt für die Kinder und Jugendlichen Platz zum Spielen und man kann Spaziergänge durchführen oder gar eine Runde joggen. Zwei Steinzeugskulpturen - die Flammenfrauen - weisen auf die Wildnisfläche hin.

Auer-Welsbach-Park: weitere Infos

Details zur Parkanlage samt genauen Lageplan finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse der Stadt Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/auwels.html

Lesen Sie auch

Der 15. Bezirk in der Stadt Wien ist zum einen sehr dicht bebaut und stellt den Übergang von den Innenstadtregionen zum Wienerwald im Westen dar, hat aber zum Teil auch größere Freiräume anzubieten. Die Schmelz als Übergang in den 16. Bezirk wird nicht als Park definiert, ist aber auch ein Freiraum. Es gibt aber etwa die Stadtwildnis Auer-Welsbach-Park genau gegenüber dem Schloss Schönbrunn als Freiraum für den Alltag.

Weitere zum Teil sehr bekannte Parkanlagen gibt es mit dem Märzpark oder dem Rohrauerpark sowie dem Reithofferpark und dem Ernestine-Diwisch-Park. All diese Grünflächen sind wichtig, damit die Menschen Abstand vom Alltag gewinnen können und das gilt für ältere Personen ebenso wie Berufstätige und erst recht für die Kinder zum Spielen und Laufen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Auer-Welsbach-Park bei Schönbrunn in WienArtikel-Thema: Auer-Welsbach-Park in Wien 15

Beschreibung: Der 🌳 Auer-Welsbach-Park ist ein großer Park im 15. Wiener Gemeindebezirk vor dem ✅ Schloss Schönbrunn und bei der Wienzeile.

letzte Bearbeitung war am: 23. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung