Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Sparbach

Naturpark Sparbach

Naturpark westlich von Mödling

Die Gemeinde Sparbach befindet sich wenige Kilometer westlich von Mödling und beinhaltet den Naturpark Sparbach, der in den Föhrenbergen eingerichtet wurde. Es handelt sich dabei um ein Stück des Wienerwaldes, das durch Wiesen, sehr dichten und hohen Baumzonen sowie einiger Ruinen auffällt.

Naturpark Sparbach: Beschreibung des Naturparks

Der Naturpark Sparbach ist der älteste in Österreich und wurde im Jahr 1962 gegründet. Er wurde inmitten der Föhrenberge aufgebaut und bietet sich als Kombination auch mit dem Naturpark Föhrenberge an, der sich in unmittelbarer Nähe befindet und bis zur Stadtgrenze von Wien reicht. Somit hat man zwei Angebote, die ihren gemeinsamen Nenner in den vielen Föhren, die namensgebend sind, haben.

Naturpark Sparbach

Bildquelle: Naturpark Sparbach, Foto: E. Neffe

Man bewegt sich im südlichen Teil des Wienerwaldes und kann viel über die Landschaft dieses Grüngürtels rund um die Großstadt Wien und ihre Entwicklung lernen. Das betrifft die Geschichte der Menschen mit den Ruinen genauso wie auch die Pflanzenwelt und die Tierwelt, die sich in den Wäldern finden lässt. Interessant sind auch die freilaufenden Wildschweine, weshalb der Besuch mit einem Hund verboten ist, weil das Zusammentreffen von Vierbeiner mit den Wildtieren keine so gute Idee wäre.

Wesentlich ist natürlich die Tatsache, dass ein Naturpark die Natur in ihrer bestehenden Form erhalten will und gleichzeitig den Besuch ermöglicht. Was oft ein Widerspruch ist, ist in Wirklichkeit ein gutes Konzept und so gilt es auch für viele Ausflugsgäste aus dem Wiener Raum, die Erholung suchen, diese Landschaft zu schützen und für die nächsten Generationen zu bewahren.

Angebote für Besucher

Der Naturpark Sparbach lädt zum Wandern und Verweilen ein, man kann die Ruinen besuchen, die Wälder durchwandern und es gibt für die ganze Familie einige Attraktionen, die einen Besuch rechtfertigen.

Dazu zählt zum Beispiel der Abenteuerspielplatz, der sogar über ein Baumhaus verfügt und damit das Thema Holz, das den Naturpark prägt, in Spiel und Spaß überleitet. Es gibt Grillplätze, die man nützen kann, einen Kleintierzoo und auch geführte Wanderungen, bei denen man mehr über die Wälder und anschließenden Landschaftsarten erfahren kann.

Der Naturpark wird wie viele andere auch abseits des Lehrreichen rund um die Natur genutzt, so kann man Geburtstagsfeste hier feiern, aber es gibt natürlich auch viel Lehrreiches wie das interaktive Naturparkhaus oder eine Galerie der Wildtiere.

Naturpark Sparbach: weitere Infos

Details zum Naturpark mit den Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.naturpark-sparbach.at/

Lesen Sie auch

Quer durch Österreich verteilt gibt es etwa 50 Naturparke mit dem Ziel, die Natur zu erhalten, aber auch zugänglich zu machen und sie auch näher vorzustellen. Sehr viele Naturparks gibt es in Niederösterreich, in Wien gibt es keinen - dort sind die kleine Parks eher zu finden plus größere Grünanlagen vom Prater bis zum Wienerwald.

Alle Naturparks im Überblick

Sämtliche Naturparks in der Übersicht finden Sie auf der Seite der Naturparks in Österreich.

Naturparks im Bundesland Niederösterreich

Sehr viele Naturparks wurden in Niederösterreich eingerichtet. Das reicht vom Ötschergebiet bis zu den Wackelsteinen im Waldviertel, von Seebenstein im Südosten bis zur Hohen Wand oder bis zu den Leiser Bergen im Weinviertel.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Naturpark SparbachArtikel-Thema: Naturpark Sparbach

Beschreibung: Der 🌳 Naturpark Sparbach befindet sich westlich von ✅ Mödling und schützt einen Teil des Wienerwaldes samt der Föhrenberge.

letzte Bearbeitung war am: 26. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung