Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Naturpark -> Naturparks in Niederösterreich -> Heidenreichsteiner Moor

Naturpark Heidenreichsteiner Moor in NÖ

Hochmoor im Waldviertel

Im nordwestlichen Waldviertel, nahe der Staatsgrenze zur Tschechischen Republik, kann man Hochmoore besuchen als ungewöhnliche und beeindruckende Landschaftsform. Die Stadt Gmünd direkt an der Grenze bietet einen Naturpark zu diesem Thema an und auch das Heidenreichsteiner Moor ist mit diesem Titel als Naturpark einen Besuch wert.

Naturpark Heidenreichsteiner Moor: Beschreibung des Naturparks

Naturpark Heidenreichsteiner MoorDas Hochmoor nahe der Stadt Heidenreichstein steht auch im Mittelpunkt des Naturparks und bietet sich als offene Moorfläche an. Zusammen mit Waldgebieten am Rande des Winkelauer Teiches kann man ein Naturbild erleben, das die Geschichte der Entwicklung von Landschaften erzählt, die bis zu 10.000 Jahre zurück reicht.

Bei Österreich denkt man oft an die Berge, man kennt die Seen und die Donau als großen Strom, aber das Moor ist vielleicht nicht der erste Gedanke. Tatsächlich gibt es aber zahlreiche Moore, die man als mystische Orte auch in Filmen schon erlebt hat. Was es damit auf sich hat und wie sie entstehen oder welche Bedeutung sie als Lebensraum haben - das sind Themen wie bei diesem Naturpark.

Torfmoos, Sonnentau und Wollgras sind Zeitzeugen geworden, wie sich die Moorlandschaft entwickelt hat, aber auch, wie sie früher einmal ausgesehen haben könnte. Man bekommt eine Idee über die Veränderungen, bei denen der Mensch keine so große Rolle gespielt hat wie in anderen Regionen und bei anderen Landschaftsformen. Das Hochmoor ist für viele Menschen gänzlich unbekannt und umso interessanter ist es, sich näher damit zu befassen. Umgekehrt ist damit auch der Schutzauftrag für den Naturpark mehr als gegeben, um dieses Schauspiel zu erhalten.

Angebote für die Besucher

Im Rahmen des Naturparks gibt es einen Naturteich und ein Denkmal zu besichtigen und man kann den Aussichtsturm nutzen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Ein neues Naturparkzentrum bietet Informationen über das Moor und die Möglichkeiten, sich im Naturpark zu bewegen. Dazu gehört der Prügelsteg ebenso wie der Moorpfad und der Teichweg.

Es gibt geführte Wanderungen, die zu bestimmten Terminen (Link siehe am Ende des Textes) angeboten werden und bei denen zum Beispiel auch die Moortretanlage zum Einsatz kommt. Der 1000-Schritte-Weg ist auch eine Option, um ein Naturerlebnis der interessanten Art auszuprobieren.

Naturpark Heidenreichsteiner Moor: weitere Infos

Weitere Informationen über den Naturpark in und um Heidenreichstein und seine Aktivitäten finden Sie auf der nachstehenden Webseite.

https://www.naturparke-noe.at/heidenreichsteiner-moor.html

Ebenfalls interessant:

Naturparks in Niederösterreich

Blockheide-Gmünd

Der Naturpark Blockheide-Gmünd befindet sich nördlich der Gemeinde Gmünd im nordwestlichen Waldviertel, Niederösterreich und ist bekannt für seine Wackelsteine.

Buchenberg Naturpark

Der Naturpark Buchenberg bei Waidhofen/Ybbs im Südwesten Niederösterreichs ist ein variantenreicher Naturpark mit Kletterpark und Tierpark.

Dobersberg Thayatal

Der Naturpark Thayatal-Dobersberg befindet sich im Norden von Niederösterreich und bietet Flusslandschaften, Aulandschaften und steilen Hängen.

Eichenhain Klosterneuburg

Der Naturpark Eichenhain befindet sich zwischen Klosterneuburg und St. Andrä-Wördern nordwestlich von Wien bei der Donau und ist ein wichtiges Erholungsgebiet.

Eisenwurzen NÖ Hollenstein

Der Naturpark NÖ Eisenwurzen befindet sich im südwestlichen Niederösterreich und damit im alpinen Raum, wobei der Naturpark auch Teile in Oberösterreich und der Steiermark hat.

Falkenstein / Schwarzau im Gebirge

Der Naturpark Falkenstein-Schwarzau im Gebirge befindet sich im südlichen Niederösterreich am Beginn des Höllentals zwischen Raxalpe und Schneeberg.

Föhrenberge Mödling

Der Naturpark Föhrenberge befindet sich zwischen Wien und der Stadt Mödling in Niederösterreich mit seinen Wiesen und Föhrenwäldern.

Geras Naturpark

Der Naturpark Geras befindet sich bei Geras im nördlichen Waldviertel mit dem bekannten Stift, den Teichen und dem Tierpark.

[aktuelle Seite]

Heidenreichsteiner Moor

Der Naturpark Heidenreichsteiner Moor befindet sich im Nordwesten des Waldviertels im Bundesland Niederösterreich nahe der Grenze zu Tschechien.

Hochmoor Unterwasserreich Schrems

Der Naturpark Hochmoor Unterwasserreich Schrems befindet sich bei der Stadt Schrems im Nordwesten des Waldviertels mit der besonderen Moorlandschaft.

Hohe Wand Naturpark

Der Naturpark Hohe Wand südwestlich von Wien ist ein zusätzliches Ausflugsziel an der Hohen Wand und auch ein Naturerlebnis für Gäste und die Menschen vor Ort.

Jauerling-Wachau Naturpark

Der Naturpark Jauerling-Wachau bei Spitz an der Donau im südlichen Waldviertel bietet einen Blick auf die Wachau und stellt einen wichtigen Lebensraum vor.

Kamptal Naturpark

Der Naturpark Kamptal-Schönberg befindet sich im Kamptal, Niederösterreich, mit der Landschaft rund um den Kamp und seine Uferbereiche.

Leiser Berge Naturpark

Der Naturpark Leiser Berge befindet sich westlich von Mistelbach im Weinviertel und ist eine Schutzeinrichtung für das erhöhte Plateau und sein Landschaftsbild.

Mannersdorf-Wüste Naturpark

Der Naturpark Mannersdorf-Wüste befindet sich westlich vom Leithagebirge im Bundesland Niederösterreich und hat als Grundlage ein ehemaliges Klostergebiet.

Nordwald Großpertholz Naturpark

Der Naturpark Nordwald befindet sich in und um Bad Großpertholz und punktet mit untypisch skandinavisch wirkenden Waldgebieten.

Ötscher-Tormäuer Naturpark

Der Naturpark Ötscher-Tormäuer im Mostviertel schützt die Landschaft im Ötschergebiet und ist zugleich ein bekanntes Wanderareal.

Purkersdorf Sandstein Naturpark

Der Naturpark Purkersdorf-Sandstein Wienerwald befindet sich westlich von Wien bei Purkersdorf und ist ein kleinerer Naturpark mit aber genauso wichtigen Freizeitmöglichkeiten.

Seebenstein Naturpark

Der Naturpark Seebenstein befindet sich südlich von Pitten im südöstlichen Niederösterreich mit dem mosaikähnlichen Landschaftsbild.

Sierningtal-Flatzer Wand Naturpark

Der Naturpark Sierningtal-Flatzer Wand befindet sich östlich vom Schneebergmassiv im südlichen Niederösterreich und zeigt gleichzeitig Obstbäume und Wiesen sowie die steile Felswan

Sparbach Naturpark

Der Naturpark Sparbach befindet sich westlich von Mödling und schützt einen Teil des Wienerwaldes samt der Föhrenberge.

Türkensturz Naturpark

Der Naturpark Türkensturz ist gleichzeitig Teil des Naturparks Seebenstein und ein eigenständiger mit der Ruine Türkensturz südlich von Pitten im südöstlichen Niederö

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Naturparks in Niederösterreich

Startseite Geografie