Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Nationalpark -> Neusiedler See

Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Grenzüberschreitender Nationalpark

Der Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel war der erste österreichische, der international anerkannt wurde und er ist der erste und einzige, der in Österreich existiert und gleichzeitig grenzüberschreitend Gültigkeit hat. Denn große Teile des Nationalparks, der sich über eine Fläche von 300 km² erstreckt, liegen im Nachbarland Ungarn.

Nationalpark Neusiedler See und seine Funktionen

Schon vor Jahrzehnten bemühte man sich um den Schutz der einmaligen Pflanzen- und Tierwelt im und rund um den Neusiedler See. Das Gebiet wurde zum Naturschutzgebiet erklärt, aber als Nationalpark definiert sich das Gebiet erst seit dem Jahr 1993.

Die Bedeutung des Neusiedler Sees ist für die Tierwelt enorm hoch. Denn der Schilfgürtel und die vielen Lacken - kleine manchmal austrocknende Gewässer - sind für die Zugvögel als Brutstätten wichtig. Ein erheblicher Teil der bekannten Zugvögel macht in diesem Naturgebiet rund um den Neusiedler See halt. Manche, um sich von der anstrengenden Reise zu erholen, andere, um zu brüten. Geradezu berühmt sind die Storchnester in den Gemeinden rund um den Neusiedler See.

Im Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel leben viele Tiere, die es sonst in Österreich oder auch in Mitteleuropa nicht mehr gibt. Dazu zählen seltene Schmetterlingsarten ebenso wie Vögel, Frösche und Kröten. Die Bedeutung des Schilfs erkennt man auch an der Statistik der Landschaftsarten. 43 % der Fläche des Naturschutzgebietes bestehen aus Schilf und nur 27 % aus dem See und Lacken als weiterer Wasserstellen und Wasserflächen.

Der Nationalpark kann erwandert werden und es gibt viele Radwege, die die Naturbeobachtungen ermöglichen. Die Informationszentren in Österreich und Ungarn informieren gerne über die Möglichkeiten, wie man sich im Nationalpark bewegen kann und wo es besonders lohnenswert ist, um am Naturschauspiel teilnehmen zu können. Zudem gibt es an den Infostellen Hinweise für das richtige Verhalten im Nationalpark.

Nationalpark Neusiedler See: weitere Infos

Details zum Nationalpark und den Projekten des Naturschutzgebietes finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

http://www.nationalpark-neusiedlersee-seewinkel.at

Ebenfalls interessant:

Donauauen

Nationalparks in Österreich: der Nationalpark Donauauen, seine Geschichte, seine Aufgaben und seine Ziele.

Gesäuse

Nationalparks in Österreich: der Nationalpark Gesäuse in der Obersteiermark und seine Aufgaben und Ziele.

Hohe Tauern

Nationalparks in Österreich: der Nationalpark Hohe Tauern, seine Aufgaben, seine Lage und die Möglichkeiten für Besucherinnen und Besucher.

Kalkalpen

Nationalparks in Österreich: der Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich mit seinem Angebot und seinen Aufgaben.

[aktuelle Seite]

Neusiedler See

Nationalparks in Österreich: der Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel im Burgenland und seine Aufgaben beim Naturschutz.

Nockberge

Informationen über den Nationalpark Nockberge bei Bad Kleinkirchheim im Bundesland Kärnten.

Thayatal

Nationalparks in Österreich: der Nationalpark Thayatal in Niederösterreich mit den Aufgaben für den Naturschutz.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Nationalpark

Startseite Geografie