Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Mustervorlagen -> Kündigung -> Kündigung: Dienstzeugnis

Dienstzeugnis erstellen

Bestätigung von Art und Dauer der Arbeitsleistung

Auf Verlangen des Arbeitsnehmers ist der Arbeitgeber auf seine Kosten verpflichtet, ein Dienstzeugnis auszustellen. Selten wird es während einer laufenden Zusammenarbeit eingefordert, obwohl dies auch zulässig wäre. Oftmals wird es aber verlangt, wenn man das Unternehmen verlässt, um sich neu zu orientieren oder wenn der Arbeitsplatz verlorengegangen ist, weil das Unternehmen umstrukturiert wurde.

Wesentliche Züge des Dienstzeugnisses sind die Angabe der Art der Arbeitsleistung und wie lange die Arbeitsleistung erfolgt ist. Unzulässig ist es, im Dienstzeugnis Bemerkungen einfließen zu lassen, die es dem bisherigen Mitarbeiter erschweren, einen neuen Arbeitsplatz zu finden. Er hat dann auch das Recht, das Dienstzeugnis abzulehnen und ein neues zu verlangen. Allerdings kann man auch zwischen den Zeilen gut vermitteln, wie zufrieden man war. Profis in Personalabteilungen erkennen schnell, was Sache ist, auch wenn der Betroffene selbst es nicht so merken sollte.

Nachstehend finden Sie ein Beispiel als Vorlage, wie ein Dienstzeugnis geschrieben und zusammengestellt werden könnte.

 

DIENSTZEUGNIS

Dienstzeugnis schreibenMax Mustermann, geboren am xx,  wohnhaft in (Adresse), war bei uns vom (Eintrittsdatum) bis (Austrittsdatum) als Buchhalter beschäftigt.

Er erfüllte seine Tätigkeit zu unserer größten Zufriedenheit und war im Kontakt mit unseren Kunden durch sein sympathisches Wesen sehr beliebt. Auch mit den Kolleginnen und Kollegen hatte er ein gutes Verhältnis. Seine Arbeitsleistung entsprach völlig unseren Vorstellungen.

Leider verlässt Max Mustermann unser Unternehmen, weil er im Betrieb seines Vaters eine neue Aufgabe in Angriff nimmt, wozu wir ihm viel Erfolg wünschen.

Ort, Datum

 

Unterschrift
Firmenname

Ebenfalls interessant:

Mustervorlagen für eine Kündigung

Kündigung schreiben

Tipps für das Schreiben und Verfassen einer Kündigung, sei es eine Kündigung vom Arbeitgeber oder auch eine Kündigung des Abos beim Anbieter.

[aktuelle Seite]

Kündigung: Dienstzeugnis

Mustervorlage und Beispiel für das Schreiben eines Dienstzeugnisses für eine bisherige Mitarbeiterin oder den bisherigen Mitarbeiter.

Kündigung: durch Arbeitgeber

Mustervorlage für eine Kündigung durch den Arbeitgeber als Textbeispiel und Vorlage für eigene Kündigungen im Unternehmen.

Kündigung: durch Arbeitnehmer

Mustervorlage für das Verfassen einer Kündigung durch den Arbeitnehmer mit Angabe des Grundes für die Beendigung des Dienstverhältnisses.

Kündigung: Internetanbieter

Mustervorlage für das Schreiben einer Kündigung eines Internetanbieters mit den erforderlichen Daten als Vorlage für ähnliche Kündigungen bei Anbieter jeglicher Art.

Kündigung: Mietvertrag

Mustervorlage für die Kündigung eines Mietvertrages einer Wohnung mit den notwendigen Daten als Vorlage für eigene Schreiben.

Kündigung: Verein

Mustervorlage für das Schreiben der Kündigung bei Austritt aus der Vereinsmitgliedschaft als Vorlage für eigene entsprechende Schreiben.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Kündigung

Startseite Wirtschaft