Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Seen in Österreich -> Mittersee

Mittersee beim Lunzer See in Niederösterreich

Mittersee: Kleiner See oberhalb vom Lunzer See

Der Mittersee ist ein gleiches Gewässer, das sich oberhalb vom Lunzer See im südlichen Niederösterreich befindet. Wenn man von Lunz am See in südöstlicher Richtung weiterfährt, kommt man zu einer Zufahrtsstraße, die in direkter südlicher Richtung, entlang des Seebaches, bis zum Obersee führt.

Mittersee beim Lunzer See

Ehe man den Obersee erreicht, gibt es rechter Hand den Mittersee, der sich auf einer Höhe von 766 Meter befindet. Seine Länge beträgt 333 Meter, seine maximale Breite nur 50 Meter und er ist auch nur 3 Meter tief. Damit hat das Gewässer eine geringe Dimension, bietet sich aber trotzdem für verschiedene Aktivitäten an.

Mittersee beim Lunzer See Niederösterreich

Bildquelle: Tourismusinformation Lunzer Seen

Gerne wird der Mittersee im Rahmen von Wanderungen aufgesucht und das Panorama der Landschaft kann sich auch wirklich sehen lassen, denn im Süden thront der Dürrenstein mit einer Höhe von 1.878 Meter, östlich steigen die Felswände des Scheiblingstein mit einer Höhe von 1.622 Meter an und somit ist der Mittersee, der eigentlich gar nicht so hoch liegt, umschlossen von hohen Bergen.

Sein Wasser ist kristallklar und Baden ist möglich, wird aber wohl aufgrund der kühlen Temperatur kaum genutzt werden. Doch erfrischen kann man sich an heißen Tagen allemal. Zusammen mit dem Obersee, der das Ende der Zufahrtsstraße markiert, gibt es an die 100 Kilometer an Wander- und Bergrouten, die von den beiden Seen aus gewählt werden können.

Infos über Urlaubsmöglichkeiten

Leute, die gerne wandern, finden hier viele Möglichkeiten, aber selbst als Fototour eignen sich die Lunzer Seen und auch ein längerer Urlaubsaufenthalt ist in dieser Region absolut lohnenswert. Es gibt in der Umgebung einige Ausflugsziele und welche Optionen sonst noch bestehen, zeigt die nachstehende Internetseite des Tourismusverbandes.

https://www.lunz.at

Lesen Sie auch

Im Bundesland Niederösterreich gibt es nicht so viele Seen wie etwa in Kärnten, aber es gibt durchaus reichlich Wanderziele und auch Ziele für einen Badeausflug. Manchmal kann man beide Überlegungen auch kombinieren.

Seen im Mostviertel

Im Mostviertel ist der Lunzer See so ein Ziel zum Baden und Wandern, wobei es mit dem Mittersee und Obersee zwei weitere Ziele gibt. Der Erlaufsee im Mariazeller Land ist eine weitere Motivation, einen Badesee aufzusuchen.

Seen im Waldviertel

Sehr bekannt sind im Waldviertel die Stauseen im Kamptal, die man auch zum Baden nutzen kann, viele nutzen sie auch als Ziel im Rahmen von Ausflügen und/oder Wanderungen.

Seen im Weinviertel

Bernhardsthaler See

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Mittersee beim Lunzer See NiederösterreichArtikel-Thema: Mittersee beim Lunzer See in Niederösterreich

    Beschreibung: Der Mittersee ist ein kleiner Bergsee oberhalb des bekannten Lunzer Sees im Mostviertel ergo Südwesten Niederösterreichs.

    letzte Bearbeitung war am: 06. 10. 2020