Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Games & Spiele -> Halma

Brettspiel Halma

Figuren in das neue Haus bringen

"Halma" ist ein Spiel, das schon seit Ende des 19. Jahrhunderts bekannt ist und bei dem die Strategie im Mittelpunkt steht. Die Basis von Halma ist das Spielbrett, das in der klassischen Form ein Quadrat mit 16 x 16 Felder ist, meist wird aber eine Spielfläche gewählt, die einen sechszackigen Stern zeigt.

Halma: Ziel des Spiels

Bei Halma ist das Ziel des Spiels, seine Spielfiguren, die als Kegeln bezeichnet werden, von einem Haus in das gegenüberliegende Haus zu bringen und zwar schneller als die Mitspieler. Beim Spielbrett mit quadratischer Ausrichtung können zwei, drei oder vier Spieler mitwirken, bei der Sternvariante bis zu sechs Spieler.

Wenn man als Beispiel das Spielbrett mit dem Stern heranzieht, so kann es verschiedene Varianten geben. Es könnte sein, dass drei Spieler mitwirken und ihre 19 Figuren stehen im Haus, von dem aus sie in das gegenüberliegende Haus ihre Figuren bringen müssen. Es kann aber auch sein, dass sechs Spieler mitwirken und das bedeutet, dass sich zwei Spieler in den gegenüberliegenden Häusern betrachten und gegenseitig ihre Figuren über das Feld bringen müssen.

Gezogen wird auf zwei Weisen. Man darf mit einer seiner Figuren ein Feld nach vorne fahren, wenn das neue Feld frei ist oder man darf eine Figur mit einer weiteren überspringen, vorausgesetzt, dass dahinter ebenfalls das Feld frei ist. Halma ist berühmt für die langen Sprungfolgen, denn man baut eine Strecke auf, die von einem Haus zum anderen führt und springt von einer Figur zur nächsten in einem Zug, wobei Spielfiguren der Mitspieler auch integriert werden dürfen.

Daraus ergibt sich ein großer Spielspaß und daher ist Halma zum Spieleklassiker geworden. Die Regeln sind sehr einfach, es werden keine Figuren von Mitspieler geschlagen und es geht rein um die Geschicklichkeit, möglichst schnell einen Weg von A nach B zu finden, wobei man die Wege der Mitspieler ausnützen kann - was diese aber umgekehrt genauso durchführen.

Bei Amazon kaufen: Halma

Lesen Sie auch

Die Brettspiele gibt es schon sehr lange und sind weiterhin beliebt, wobei viele dieser Spiele längst auch mittels Computer oder mobile Geräte digital gespielt werden können. Einer der Klassiker schlechthin ist natürlich das Mensch ärgere dich nicht auf dem Feld der Brettspiele, das längst auch zur Redewendung geworden ist. Gleiches gilt für Halma oder auf chinesischer Ebene Mahjongg.

Ein Thema für sich ist dann wohl Schach oder auch das Schachspiel, weil hier nicht nur Unterhaltung, Strategie und Konzentration gelten, sondern auch internationale Wettbewerbe bis hin zu einer weltweit beobachteten Schachweltmeisterschaft.

Und dann gibt es eine ganze Reihe von Brettspielen mit unterschiedlichsten Themen. Städtereisen, Wirtschaftserfolg oder das Gegenteil wie bei Mankomania mit dem Geldverschwenden sind Inhalt. Strategie wie bei Reversi und Risiko sind genauso berücksichtigt wie auch das Glück beim Würfeln oder Ziehen wie etwa bei Shogun und Fang den Hut.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Brettspiel HalmaArtikel-Thema: Brettspiel Halma

    Beschreibung: "Halma" ist ein Spieleklassiker und ein Brettspiel, bei dem seine Figuren von einem Haus zu einem anderen gebracht werden müssen.

    letzte Bearbeitung war am: 12. 02. 2021