Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Glückwünsche -> Glückwunsch Namenstag

Glückwünsche zum Namenstag

Namenstag feiern

In vielen Familien wird der Namenstag nicht gefeiert, in vielen anderen Familien umso mehr. Wie auch immer - es gibt eine ganze Reihe von Gedichte und andere Möglichkeiten, um seine Glückwünsche auszudrücken.

Und so haben sich viele Varianten herausgebildet von langen Gedichten bis zu kurzen Sprüchen sowie passenden Zitaten, die man für die Glückwünsche zum Namens auswählen kann.

Nachstehend einige Beispiele, die für den Namenstag denkbar wären.

Glückwünsche zum Namenstag

Du wirst nach jemand benannt, der dein Vorbild sein sollte.
(Sprichwort)

Der einzige Name, der den Menschen wirklich charakterisiert, ist der Spitzname.
(Sprichwort)

Habe Acht auf deinen Namen, denn er wird dir länger bleiben als ein großer Goldschatz.
(Sprichwort aus China)

Wenn Eltern Kinder wohl erzieh´n und ihnen gute Namen lassen, so ist es gut , so ist es mehr, als Geld und Gold in Kasten fassen. (Friedrich von Logau)

Der Bäcker bringt dir Kuchenbrot, der Schneider einen Mantel rot.
Der Kaufmann schickt dir, weiß und nett, ein Puppenkleid, ein Puppenbett
und schickt auch eine Schachtel rund mit Schäfer und mit Schäferhund,
mit Hürden, Bäumchen, paarweise je, und mit sechs Schafen, weiß wie Schnee,
und ein Lerche, tirili, seit Sonnenaufgang hör ich sie.
Sie singt und schmettert, was sie mag, zu meines Lieblings Namenstag.
(Theodor Fontane)

Ich wünsche dir, o Friedrich, gleich deinem Namen Frieden.
Dir sei als Frieden innerlich Zufriedenheit beschieden.
Gesundheit ist ein Frieden hier, den schießet Leib und Seele.
Ich wünsche, dass der Friede dir im Doppelreich nie fehle.
Und Freude, Frohsinn, Fröhlichkeit sind dieses Friedens Blüten.
Gott möge vor dem Sturm der Zeit den Blütenbaum behüten!
(Friedrich Rückert)

Ein guter Name ist mehr wert als Geld.
(Peter Sirius)

Zu spät, mein Lieber! Der Namenstag ist längst vorüber.
(Wilhelm Busch)

Der Name ist´s, der Menschen zieret, weil er das Erdenpack sortieret -
bist du auch dämlich, schief und krumm, Du bist ein Individuum.
(Kurt Tucholsky)

Lesen Sie auch

Es ist eine schöne Tradition, dass man zu bestimmten Anlässen Glückwünsche überreicht. Das kann bei der Hochzeit ebenso sein wie zur Geburt des Kindes, am Geburtstag oder zu Festen wie Ostern oder Weihnachten. Aber auch das neue Auto oder gar das erste kann ein Thema sein. Man nutzt dazu viele Sprichwörter, Zitate oder auch eigene Ideen von kurzen Gedichten und so manchen augenzwinkernden Rat wie etwa in Sachen Autofahren.

Ein großes Themengebiet bei den Glückwünschen ist natürlich das Leben selbst von der Geburt bis zum runden Geburtstag oder Namenstag.

Ein weiteres Thema bei den Glückwünschen sind besondere Ereignisse, die oft auch mit dem Glauben zu tun haben wie etwa die Taufe oder die Erstkommunion sowie auch die Hochzeit.

Und dann gibt es besondere Tage, die wichtig sein können oder auch persönliche Erfolge. Der erste Schultag ist so ein besonderer Tag, das erste eigene Auto aber auch. Das neue Heim nach dem Ausziehen oder nach einer Übersiedlung kann genauso ein Thema sein wie auch das Erreichen des Führerscheins als Ausdruck persönlicher Freiheit.

Außerdem gibt es im Jahr verschiedene Anlässe und Feiern. Der Muttertag und der Vatertag sind zwei Tage, bei denen Glückwünsche große Tradition haben und auch erwartet werden. Ostern und Weihnachten sind Beispiele für Feste, der Valentinstag ist überhaupt ein inflationärer Glückwunschtag.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Glückwunsch NamenstagArtikel-Thema: Glückwünsche zum Namenstag

    Beschreibung: Glückwünsche zum Namenstag mit Vorschlägen wie Gedichte, Verse oder auch bekannten und unbekannten Zitaten oder Redewendungen.

    letzte Bearbeitung war am: 14. 10. 2020