Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Buchhaltung / Buchführung -> Buchungsbeispiele

Beispiele aus der doppelten Buchhaltung

Verbuchung typischer Geschäftsfälle

Buchhaltung BuchungsbeispieleDie doppelte Buchführung oder auch Buchhaltung ist ein in sich logisches System mit Soll und Haben bei jedem Buchungssatz, doch sie birgt trotzdem für viele Schülerinnen und Schüler sowie auch Anfänger im Rahmen des eigenen Unternehmens Schwierigkeiten, bis man das System verstanden und verinnerlicht hat. In diesem Kapitel sollen daher klassische Geschäftsfälle und ihre Verbuchung gezeigt und ausgeführt werden, von der Verbuchung der Eingangsrechnung bis zu weiteren Situationen, die in einem Unternehmen öfter anzutreffen sind.

Gerade die Eingangsrechnung und die Ausgangsrechnung stellen am Beginn bei der Ausbildung in der Schule große Probleme dar, solange das mit dem Soll und Haben noch nicht restlos klar ist. Auch das Verbuchen von Gutschriften oder Rabattbeträge ist ein solches Thema. Zwar werden diese Informationen natürlich in der Schule vermittelt, aber manchmal braucht es eine externe Ausführung, um das Verständnis aufbauen zu können.

Viele Leserinnen und Leser haben schon die Beispiele in diesem Kapitel aufgerufen und das zeigt das Bedürfnis nach Übersicht. Das gilt auch für andere Buchungen wie etwa im Zusammenhang mit den Erfolgskonten. Und einige der Leser haben sich wohl selbst den Traum des eigenen Unternehmens erfüllt und dieses Wissen in der Schule nicht vermittelt bekommen, weshalb die Beispiele durchaus hilfreich sein können.

Übersicht der Unterseiten

Aktives Bestandskonto verbuchen

Buchungsbeispiele für das Verbuchen der Geschäftsfälle auf dem aktiven Bestandskonto wie Kassa oder Bank zum besseren Verständnis.

Aufwandskonto verbuchen

Buchungsbeispiele für das Verbuchen auf dem Aufwandskonto wie Telefongebühren, Büromaterial und anderen Kostenfaktoren im Unternehmen samt Abschluss mit dem GuV-Konto.

Ausgangsrechnung buchen

Buchen einer Ausgangsrechnung mit Beispielen vom Verkauf an Kunden über den nachträglichen Rabatt bis zu Gutschrift sowie Kundenskonto.

Eingangsrechnung buchen

Buchungsbeispiele mit der Verbuchung der Eingangsrechnung und möglicher Gutschrift sowie Behandlung von Rabatt und Skonto.

Ertragskonto verbuchen

Buchungsbeispiele für das Verbuchen auf dem Ertragskonto wie den Handelswarenerlösen mit den Geschäftsfällen und dem Abschluss durch das GuV-Konto.

Passives Bestandskonto verbuchen

Buchungsbeispiele für das Verbuchen der Geschäftsfälle auf dem passiven Bestandskonto wie dem Lieferantenkonto und die Buchungen für Eröffnung und Abschluss.

Privatkonto verbuchen

Mit dem Privatkonto wird in der doppelten Buchführung jede Privateinlage und Privatentnahme festgehalten und letztlich gegen das Kapitalkonto verrechnet.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Buchhaltung / Buchführung

Startseite Wirtschaft