Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Schreibtisch

Schreibtisch oder Arbeitstisch

Schreibtisch: Möbel für die Arbeiten

Spätestens wenn die Kinder die Schule besuchen, brauchen sie einen Schreibtisch. Es handelt sich dabei um einen Tisch mit einer angenehmen Fläche, sodass man Schulbücher, Hefte und ähnliche Utensilien ablegen kann und es gibt genug Platz für eine Schreibunterlage.

Grundlagen zum Schreibtisch

Der Schreibtisch ist in seiner Funktionalität kaum verändert worden, im Design gibt es aber viele Veränderungen. Frühere Schreibtische wurden aus Holz gefertigt und haben Rollladen an den Seiten, wodurch die unter der Tischplatte befindlichen seitlichen Bereiche verschlossen werden konnten. In diesen Bereich gab es Schubladen, die Arbeitsmaterialien aufnehmen konnten, sodass alles, was man für die Schule regelmäßig braucht, hier seinen Platz findet. Ablagefächer auf der Tischplatte ergänzten die Möglichkeiten.

Viele dieser alten Schreibtischsysteme gibt es heute noch, weil alte Möbel wieder beliebter geworden sind, aber oftmals sind Schreibtische auch aus Kunststoff oder Metall produziert. Die Holztische sind aber weiterhin ein wichtiger Faktor beim Angebot von Schreibtischen und individuelle Lösungen kann man im Bedarfsfall vom Tischler (Schreiner) anfertigen lassen.

Der Schreibtisch ist aber nicht nur für die Kinder und Jugendlichen und deren Schulbesuche wichtig, auch die Erwachsenen nützen das Möbel gerne, um ihren Hobbys nachzugehen, die Buchhaltungsarbeiten zu erledigen oder einfach gemütlich Unterlagen durchzusehen.

Schreibtisch und Ergonomie

Ungeachtet des Zweckes gibt es eine wesentliche Veränderung beim Schreibtisch, die in den letzten Jahren relevant wurde: man interessiert sich viel mehr für Ergonomie und damit für Lösungen, die für Kinder und Erwachsene, für kleine Leute und große Menschen entsprechend sind. Ein sechsjähriges Kind fängt mit einem Schreibtisch, der für Erwachsene konzipiert wurde, wenig an. Es wird wohl kaum auf die Tischplatte schauen können, es sei denn, es setzt sich auf vier hohe Polster.

Daher hat man viele Schreibtische schon mit einer Höhenverstellung versehen, sodass die Tischbeine an die Bedürfnisse angepasst werden können. Das ist auch wichtig, wenn beispielsweise ein Paar den Tisch nützen möchte und die beiden Lebenspartner unterschiedlich groß sind. Und mit dieser Technik der Höhenverstellung trägt man auch den Bedürfnissen von Menschen im Rollstuhl Rechnung, die eine höher eingestellte Tischplatte brauchen, um unter den Tisch mit dem Rollstuhl fahren zu können.

Ebenfalls interessant:

Polsterecke / Ecksitzbank

Die Polsterecke oder auch gepolsterte Ecksitzbank ist ein Polstermöbel für mehrere Personen, das um eine Ecke verläuft.

Bioethanol-Kamin

Der Bioethanol-Kamin ist ein solcher, der ein schönes Feuer im Wohnraum bietet und ohne Rauchfang auskommt.

Fussbodenheizung

Die Fußbodenheizung sorgt für Wärme von unten und wird durch Strom oder Wasser betrieben werden.

Tischleuchten

Die Tischleuchten sind häufig Dekoideen zur Beleuchtung in Form von Kerzen oder Kugelleuchten und weiteren Variationen.

Bodenfliesen

Die Bodenfliesen und ihre typischen Merkmale als Bodenbelag von der Trittfestigkeit bis zur Wasseraufnahme.

Waschtisch

Der Waschtisch bzw. das Waschbecken im Badezimmer mit seinen Funktionen und die Farbmöglichkeiten.

Heizung

Das Heizen und die Heizung in den eigenen vier Wänden ist eine wichtige Funktion, um für Wärme zu sorgen.

Queen Size Bett

Das Queen Size Bett ist ein breiteres Doppelbett, wie man es aus dem Hotel kennt und das sich auch im privaten Schlafraum durchgesetzt hat.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wohnlexikon

Startseite Wohnlexikon