Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Technik Trends -> Videospiele im Online-Stream

Das Gaming der Zukunft: Videospiele im Online-Stream

Streaming statt Spiele kaufen

Der Markt der Videospiele befindet sich aktuell in einem starken Wandel: Immer mehr Nutzer beziehen inzwischen ihre Spiele online, ohne jemals einen Fuß in ein Videospiel-Ladengeschäft zu setzen. Die Zeiten, in denen sich Gaming-Fans in der Früh vorm Spiele-Laden an lange Schlangen stellten, um als Erster das neue Hit-Game in den Händen zu halten, sind lang vorbei: Jetzt werden nur noch die Webseiten kontinuierlich aktualisiert, um als Erster auf den Download-Button zu klicken. Doch nun zeigt sich ein ganz neuer Trend, denn sogar das Downloaden könnte bald in den Hintergrund treten: Durch das Cloud-Gaming werden Spiele jetzt nämlich im Stream online bereitgestellt. Beim Streaming handelt es sich um eine Technologie, die schon jetzt sehr verbreitet ist und viele Vorteile mit sich bringt. Das Cloud-Gaming lässt die Zukunft der Videospiele damit näher rücken.

Videospiele im Online-Stream

Bildquelle: Unsplash / StorresJayrMx

Streaming regiert die Unterhaltung

Streaming gewinnt zunehmend an Bedeutung und konnte sich schon in den unterschiedlichsten Bereichen der Unterhaltung und des Lebens etablieren. Das wohl wichtigste und bekannteste Beispiel ist das Streamen von Serien und Filmen über Services wie Netflix und Amazon Prime Video. Doch nicht nur das, denn auch das gute alte Radio wurde inzwischen durch Musik-Streaming-Dienste wie Spotify und Apple Music ersetzt. Nutzer können jetzt auf eine scheinbar endlose Palette an Songs zugreifen, ohne ein Radio, eine CD oder einen MP3-Player zu benötigen.

Doch auch in vielen anderen Bereichen setzt man jetzt auf den Stream. Zum Beispiel ist der Konzertbesuch auch virtuell möglich. So stellen die Wiener Symphoniker online digitale Konzerterlebnisse bereit, um die musikalischen Auftritte von zu Hause aus zu erleben. Über Livestream-Shopping wird es inzwischen sogar ermöglicht, online im Livestream einzukaufen, während Online Fitnessstudios wie Fitcraft Streams bereitstellen, um virtuell Sportklassen zu besuchen. Sogar der Casinobesuch tritt durch ein derartiges Angebot in die digitale Ebene. Im Online Casino Österreich können Spieler über das Live Casino klassische Spiele wie Roulette und Blackjack über einen Livestream mit einem echten Croupier spielen. Vielfältiger könnte ein Stream kaum eingesetzt werden. Doch nun tritt er auch in die Welt der Videospiele und stellt Altbekanntes auf den Kopf.

Cloud-Gaming stellt den Videospielmarkt auf den Kopf

Etwa seit Ende 2019 wird Spielern über Cloud-Gaming eine ganz neue Welt der Videospiele eröffnet. Die neue Technologie könnte die Art und Weise, wie und wo die Nutzer auf ihre Spiele zugreifen, maßgeblich verändern. Beim Cloud-Gaming werden Videospiele nämlich nicht mehr über einen Datenträger oder Download gespielt. Stattdessen werden sie über die Cloud online zum Streamen bereitgestellt. Das bedeutet, das eigene Endgerät muss das Spiel nicht mehr selbst wiedergeben, denn ein remote Rechenzentrum übernimmt die Verarbeitung des Spiels und streamt über das Netz nur das Bild zum Spieler.

Während heutzutage Nutzer regelmäßig ihre Konsolen oder den Gaming-PC aufrüsten müssen, um auch die neusten und anspruchsvollsten Videospiele problemfrei spielen zu können, könnte dies durch Cloud-Gaming zukünftig obsolet werden. Da die Spiele über die Cloud bereitgestellt werden, sinken die Ansprüche an die Leistung des eigenen Endgeräts zu großem Maße. Selbst leistungsschwache Geräte, wie Mobiltelefone, können dann sogar leistungsintensive Spiele problemlos wiedergeben – sofern eine stabile Internetverbindung besteht.

Spielkonsole

Bildquelle: Unsplash / Francesco De Tommaso

Konsolenspiele an verschiedenen Geräten spielen

Wer zuvor sein Lieblingsspiel auf der Xbox One spielte, muss jetzt nicht mehr zu Hause an der Konsole sitzen, um zu spielen: Dank des Cloud-Gaming-Service Xbox Game Pass Ultimate kommen die Konsolenspiele über das Smartphone immer mit. Der Dienst von Microsoft ermöglicht es Xbox-Spielern, im Rahmen des Game-Pass-Abonnements auf eine breite Bibliothek an Xbox-Spielen mit ihrem Smartphone zuzugreifen. Vorreiter war zudem Google, die im Dezember 2019 die Plattform Google Stadia herausbrachten, die jetzt auch in Österreich verfügbar ist. Obwohl der Technikgigant zuvor nicht einmal eine eigene Konsole auf dem Markt hatte, ist er jetzt im Gaming-Markt zum wichtigen Player geworden. Auch Apple-Nutzer kommen auf ihre Kosten: Mit Apple Arcade wird auf Apple-Geräten eine breite Palette an exklusiven Spielen bereitgestellt, die mit einem Abonnement zu jeder Zeit online im Stream gespielt werden können.

Eindeutig ist damit zu erkennen, dass sich Cloud-Gaming auf dem Vormarsch befindet und stetig das Nutzerverhalten der Gamer verändert. Könnte es sein, dass zukünftig nur noch im Online-Stream gespielt wird und Gaming-PCs damit sogar obsolet werden? Noch befindet sich die Technologie in der Anfangsphase, doch der Trend zeigt eindeutig, dass die Zukunft der Videospiele im Cloud-Gaming liegen könnte.

Lesen Sie auch

Die Technik macht alle paar Jahre einen großen Sprung und verändert sich selbst und die damit verbundenen Möglichkeiten. Man spricht auch von den Technik Trends oder kurz Tech Trends. Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit, Übersetzungen auch durch die Maschine bewerkstelligen zu können. Das ist aber ein gutes Beispiel für die Digitalisierung im Alltag. Ob das Sinn macht, ist die Frage.

Die Sportstatistik gab es schon immer, aber jetzt gibt es die Sportstatistiken im Internet jederzeit abrufbar. Die Maschine ist auch das Thema beim Google-Algorithmus, der die Ergebnisse in der Google Suchmaschine steuert. Die Basis ist aber das Webhosting selbst, um im Internet als Anbieter agieren zu können.

Ein anderes Anwendungsgebiet wurde das Streamen und die Streamingdienste. Videospiele im Online-Stream wird immer populärer und ist für die Anbieter äußerst interessant und die Spiele selbst haben ganz eigene Wege eingeschlagen. Die E-Sport Fakten zeigen deutlich, wie professionell, aber auch lukrativ dies sein kann. Weiterhin hilft Entertainment gegen Langeweile mit unzähligen Spieletiteln. Überhaupt sind die Technik Trends bei Spiele beeindruckend, wenn man zurück blickt.

Ebenfalls ein Thema ist das Geld. Mit Browsergames Geld verdienen ist gar nicht mehr so unüblich. Das Thema Geld ist aber auch problematisch, denn viele Seiten übertreiben es mit Werbung, weshalb der AdBlocker gerne eingesetzt wird.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Videospiele im Online-StreamArtikel-Thema: Das Gaming der Zukunft: Videospiele im Online-Stream

Beschreibung: Bei den 🔌 Games entwickelt sich der Markt immer mehr in Richtung ✅ Streamingdienste und somit gibt es die Videospiele immer öfter im Online-Stream.

letzte Bearbeitung war am: 10. 03. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung