Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Steirische Eisenwurzen Naturpark

Naturpark Steirische Eisenwurzen

UNESCO Global Geopark

Der Naturpark Steirische Eisenwurzen hat seinen Ausgangspunkt in St. Gallen, im Norden der Steiermark. Der Naturpark ist der größte in Österreich und er ist zusätzlich als UNESCO Global Geopark ausgezeichnet worden. Außerdem gibt es die Besonderheit, dass die Eisenwurzen als Gebirgszug auch die Bundesländer Niederösterreich und Oberösterreich einschließt. In Niederösterreich wurde ein eigener Naturpark zu diesem Thema eingerichtet.

Naturpark Steirische Eisenwurzen: Beschreibung des Naturparks

Im Naturpark findet man die unterschiedlichsten, zum Teil fast unberührten Landschaften. Das Angebot reicht von Flusstälern über dichtes Waldgebiet, Wiesen und Felder bis zu den Bergen, beispielsweise jener vom Hochschwab, mit Gipfel über 2.000 Meter Seehöhe. Vor allem die Unberührtheit und das große Areal sind Kriterien, warum der Naturpark ausgezeichnet wurde. Neben der Auszeichnung der UNESCO wurde der Naturraum auch als "Europäischer Geopark" ausgezeichnet.

Naturpark Steirische Eisenwurzen

Bildquelle: Naturpark Steirische Eisenwurzen, Foto: H. Marek

Vor allem der Unterschied zwischen den hohen Gipfeln und den tiefen Tälern ist ein Kriterium in diesem Areal, das sowohl sehenswert als auch schützenswert ist. Und beide Aufgaben übernimmt der Naturpark. Denn das große Gebiet ist nicht nur abwechslungsreich und schön anzuschauen, es ist auch ein Gebiet mit vielen Ausflugszielen, Wandermöglichkeiten und damit Erholungsräumen für die Menschen, die sich vom Alltag lösen wollen.

Gleichzeitig finden sich hier auch Lebensräume für die Pflanzenwelt und Tierwelt und diese gilt es auch zu schützen. Es ist kein Problem, wenn viele Menschen die Region aufsuchen, wenn das unter akzeptablen Spielregeln und Rahmenbedingungen erfolgt. Der Naturpark verbindet den Besuch, den sanften Tourismus und den Erhalt der Landschaft zu einer schlüssigen Einheit.

Angebote für Besucher

So vielfältig wie die Natur sich zeigt, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten für die Besucherinnen und Besucher. Die Liste der Aktivitäten beginnt bei vielen Wanderwegen, die im Naturpark Steirische Eisenwurzen angeboten werden und können zu Bergwanderungen ausgebaut werden. Die Steigerung sind Klettereien auf die hohen Gipfel.

Abenteuerlich geht es zu, wenn man sich den Höhlen zuwendet, um diese zu entdecken. Wer gerne mit dem Rad fährt, findet viele Strecken, sowohl für das normale Fahrrad als auch für das Mountainbike. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit des Kneippens oder der Workshops, um in der Gruppe mehr über die Natur zu lernen. Viele Aktivitäten im Sommer wie auch im Winter sind im Naturpark möglich.

Außerdem kann man Pakete wählen, mit denen man sich mehrere Tage im Naturpark bewegt und auch spannende Aktionen wie Georafting ausprobieren könnte.

Naturpark Steirische Eisenwurzen: weitere Infos

Details über die Landschaft und die Aufgaben des Naturparks sowie die Freizeitaktivitäten finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.eisenwurzen.com/

Lesen Sie auch

Quer durch Österreich verteilt gibt es etwa 50 Naturparke mit dem Ziel, die Natur zu erhalten, aber auch zugänglich zu machen und sie auch näher vorzustellen. Sehr viele Naturparks gibt es in Niederösterreich, in Wien gibt es keinen - dort sind die kleine Parks eher zu finden plus größere Grünanlagen vom Prater bis zum Wienerwald.

Alle Naturparks im Überblick

Sämtliche Naturparks in der Übersicht finden Sie auf der Seite der Naturparks in Österreich.

Naturparks im Bundesland Burgenland

Im Burgenland gibt es neben dem Nationalpark auch einen Naturpark beim Neusiedler See, aber auch das Rosaliengebirge, die Weinregionen oder der Geschriebenstein bieten einen Naturpark an.

Naturparks im Bundesland Kärnten

In Kärnten wurden bisher zwei Naturparks aufgebaut und zwar bei der Dobratsch bei Villach und beim sehr beliebten Weissensee, der im Sommer wie Winter viele Menschen anlockt.

Naturparks im Bundesland Steiermark

Die Steiermark bietet mehrere Möglichkeiten, einen Naturpark zu besuchen. Das reicht vom Mürzer Oberland bis zur Südsteiermark, vom Sölktal bis zur Eisenwurzen.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Naturpark Steirische EisenwurzenArtikel-Thema: Naturpark Steirische Eisenwurzen

    Beschreibung: Der Naturpark Steirische Eisenwurzen befindet sich im Norden der Steiermark und bietet unter anderem die bekannt steilen Flanken und besonderen Landschaften.

    letzte Bearbeitung war am: 22. 10. 2020