Sie sind hier: Startseite -> Freizeit -> Freizeitparks -> Parks in Wien -> Kellerberg (Wien 23)

Kellerberg Liesing (Wien 23)

Erholung an der südlichen Stadtgrenze

Der Petersbach fließt südlich der Ketzergasse im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing und bildet die nördliche Grenze des Kellerberges. Der Kellerberg war zwei Jahrzehnte lang ein umstrittenes freies Land im Süden der Stadt Wien, denn in den 1980er-Jahren entstanden Pläne, das Areal für ein zweites Einkaufszentrum nach Vorbild der Shopping City Süd (SCS) zu errichten.

Kellerberg Liesing - Siebenhirten: Beschreibung des Erholungsgebiets

Anrainerinnen und Anrainer haben dies verhindert und auch der nächste Plan, hohe Wohnhäuser aufzubauen, wurde vereitelt. In gemeinsamen Aktionen der Stadt Wien und der Menschen vor Ort wurden im Jahr 2002 viele Bäume gepflanzt und so entstand aus einem nicht benutzten, freien Gelände eine schöne Grünanlage mit offiziellem Titel Kellerberg Liesing - Siebenhirten.

Die nördliche Abgrenzung stellt wie erwähnt der Petersbach dar, die südliche Grenze ist die Landesgrenze von Wien, hinter der Brunn am Gebirge in Niederösterreich liegt. Der Kellerberg besitzt eine Hundezone, bietet Spielplätze an und verfügt mit seinen 70.000 m² Fläche über genügend Liegewiesen, aber auch zahlreiche Sitzgelegenheiten. Es gibt zudem einen Pavillon, der mit seinen schattigen Sitzmöglichkeiten im Hochsommer interessant ist.

Im Winter ist der Kellerberg auch bei den Kindern beliebt, weil, wenn genug Schnee gefallen ist, der Rodelhügel für Spiel und Spaß im Schnee geeignet ist. Radwege und Spazierwege runden das Freizeitangebot vom Kellerberg im Süden Wiens ab.

Kellerberg Liesing - Siebenhirten: weitere Infos

Details zum Erholungsgebiet und den genauen Lageplan finden Sie unter der nachstehenden Internetseite der Stadt Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/wald/erholung/kellerberg.html

Liste der Wiener Parks nach Bezirke geordnet

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten