Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Versicherungen -> Dauerrabatt

Dauerrabatt und Versicherungsverträge

Preisnachlass für lange Laufzeiten

Im Zusammenhang mit Versicherungen gibt es Versicherungsverträge, die über eine sehr lange Laufzeit abgeschlossen werden. Abhängig vom Versicherungsunternehmen, dem gewählten Produkt und den individuellen Vereinbarungen kommt es oft zu einem Dauerrabatt.

Dauerrabatt bei Versicherungen

Ein Dauerrabatt ist ein Preisnachlass, der für langjährige Versicherungsverträge eingeräumt wird. Offiziell wird der Preisnachlass als Prämiennachlass bezeichnet, also eine Reduktion der zu zahlenden Prämie. Zu beachten ist allerdings, dass dieser Dauerrabatt an die Laufzeit gebunden ist und wenn die Versicherung vor Ablauf der vereinbarten Zeit gekündigt wird, kann das nachträgliche Folgen haben.

Auch hier hängt es vom Produkt, von den Vereinbarungen und vor allem auch vom Unternehmen ab, das die Versicherung angeboten hat. In manchen Fällen spielt es keine Rolle, wenn man frühzeitig die Versicherung kündigt. In einigen anderen Fällen wird der gewährte Dauerrabatt zumindest anteilig zurückgefordert, wodurch das Angebot dann gar nicht so wirklich attraktiv erscheint. Allerdings weiß man auch oft nicht im Vorfeld, dass man frühzeitig aussteigen würde.

Daher sollte vor dem Abschluss eines Versicherungsvertrages, besonders bei langen Verträgen, wie sie bei Lebensversicherungen auftreten, die Richtlinien zum Dauerrabatt besprochen werden, damit es nachträglich keine bösen Überraschungen gibt.

Dauerrabatt und Bedeutung

Für die Kundinnen und Kunden eines Versicherungsvertrages spielt der Dauerrabatt eigentlich eine untergeordnete Rolle, weil es um die Kosten geht, die man monatlich oder in einem anderen Intervall zu entrichten hat. Wenn die Kosten günstiger werden, ist das nett, aber letztlich vergleicht man die Versicherungsunternehmen und die Prämienhöhe sowie die Leistungen und ob da nun durch einen Rabatt die Prämien günstiger sind oder nicht, spielt kaum eine Rolle.

Für die Versicherungsunternehmen ist der Rabatt eine Marketingmöglichkeit, um sich in einem besseren Licht zu präsentieren. In Wirklichkeit ist der Rabatt die Hoffnung, dass man wirklich viele Jahre als Kunde erhalten bleibt. Daher ist auch der Passus der Rückforderung eine Motivation für die Kundschaft, den Vertrag bis zum vereinbarten Ende aufrecht zu erhalten.

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Ebenfalls interessant:

Hagelversicherung
Versicherungsarten: die Hagelversicherung ist eine Form der Sachschadenversicherung gegen die Folgen von Unwetter.

Doppelversicherung
Versicherungsleistungen: der Begriff Doppelversicherung im Versicherungswesen bezieht sich auf eine Überversorgung mit Versicherungsverträgen.

Makler
Versicherungsbranche: der Versicherungsmakler bietet als Dienstleistung das Beratungsgespräch über mögliche Versicherungen und Pakete an.

Ab- und Erleben
Versicherungsarten: die Ab- und Erlebensversicherung ist die häufigste Form der Lebensversicherung.

Lebensversicherung
Versicherungsarten: die Lebensversicherung als Vorsorgefinanzierung über die Versicherungsunternehmen und ihre Entwicklung.

Schadensabwicklung
Versicherungsbegriffe: die Schadensabwicklung im Rahmen einer Versicherung und der Vorgang bis zur Versicherungszahlung im Schadensfall.

Schadensbedarf
Versicherungsbegriffe: der Begriff Schadensbedarf bei Versicherungen bezieht sich auf die maximal einschätzbare Schadenshöhe.

Eigenheim
Versicherungsarten: die Eigenheimversicherung wird zum Schutz der Werte von Haus oder auch Wintergarten abgeschlossen.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Versicherungen

Startseite Wirtschaft