Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Blockheide-Gmünd

Naturpark Blockheide-Gmünd

Heidelandschaft im Nordwesten Niederösterreichs

Die Gemeinde Gmünd befindet sich direkt an der Staatsgrenze zu Tschechien und ist auch nicht weit von der Landesgrenze zu Oberösterreich im Südwesten entfernt. Hier, im Nordwesten Niederösterreichs, in den westlichen Ausläufern des Waldviertels, findet man verschiedene Heidelandschaften und Mischwälder.

Naturpark Blockheide: Beschreibung des Naturparks

Besonders gut kann man diese Kombination nördlich von Gmünd beobachten, denn entlang der Blockheide, einer langgezogenen Heidelandschaft von Gmünd im Südwesten nach Nordosten ausdehnend, kann man die Wurzeln, aber auch die Gegenwart der Landwirtschaft und der typischen Landschaftscharakteristik erleben.

Naturpark Blockheide

Bildquelle: Naturpark Blockheide, Foto: E. Neffe

Um diese besonderen Merkmale zu schützen und zu sichern, wurde der Naturpark Blockheide-Gmünd ins Leben gerufen. In seinem Areal kann man Wanderungen durchführen und vor allem auch den seltsamen Steinen auf die Spur kommen. Denn die Heidelandschaft ist mit riesigen Granitblöcken bestückt, die in unterschiedlichen Formen anzutreffen sind.

Manche dieser Granitblöcke erinnern in ihrer Form an Pyramiden, andere weisen völlig davon abweichende Formen auf und dann gibt es noch die Wackelsteine. Ein Wackelstein ist ein meistens aus Granit bestehender Felsblock, der in einem unteren Bereich des Steins durch Erosion ausgewaschen wurde und so kommt es zum Phänomen, dass der Stein einen Balanceakt hinlegen muss, um nicht seitlich abzustürzen. Natürlich nutzen das auch Wagemutige und versuchen selbst auf den Steinen ihr Gleichgewicht zu halten, was so einfach nicht ist und was die ganze Region sehr bekannt gemacht hat - und den Naturpark natürlich auch.

Angebote für Besucher

Neben Wanderungen und Radtouren sind auch Führungen und Themenwege Teil des Angebotes des Naturparks Blockheide-Gmünd. Ein Geologisches Freilichtmuseum und Abenteuerspielplätze, die das Thema Stein durch Steinlabyrinth und ähnliche Attraktionen aufgenommen haben, zählen ebenfalls zu den Möglichkeiten im Naturpark.

Ein Aussichtsturm kann ebenfalls genutzt werden.

Naturpark Blockheide: weitere Infos

Informationen über die Veranstaltungen und die Aktivitäten des Naturparks Blockheide-Gmünd finden Sie auf der nachstehenden Webseite.

http://www.blockheide.at

Hintergrundinformationen gibt es auch unter dem nachfolgenden PDF-Dokument (4 MB).

http://www.heidehof.eu/heidehof_broschuere.pdf

Lesen Sie auch

Quer durch Österreich verteilt gibt es etwa 50 Naturparke mit dem Ziel, die Natur zu erhalten, aber auch zugänglich zu machen und sie auch näher vorzustellen. Sehr viele Naturparks gibt es in Niederösterreich, in Wien gibt es keinen - dort sind die kleine Parks eher zu finden plus größere Grünanlagen vom Prater bis zum Wienerwald.

Alle Naturparks im Überblick

Sämtliche Naturparks in der Übersicht finden Sie auf der Seite der Naturparks in Österreich.

Naturparks im Bundesland Niederösterreich

Sehr viele Naturparks wurden in Niederösterreich eingerichtet. Das reicht vom Ötschergebiet bis zu den Wackelsteinen im Waldviertel, von Seebenstein im Südosten bis zur Hohen Wand oder bis zu den Leiser Bergen im Weinviertel.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Naturpark Blockheide-GmündArtikel-Thema: Naturpark Blockheide-Gmünd

Beschreibung: Der 🌳 Naturpark Blockheide-Gmünd befindet sich nördlich der Gemeinde ✅ Gmünd im nordwestlichen Waldviertel und ist bekannt für seine Wackelsteine.

letzte Bearbeitung war am: 24. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung