Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Zoos in Österreich -> Breitenau Öko-Park

Öko-Park Hochreiter in Breitenau am Hochlantsch

Heimische Tiere, Pflanzen und Pilze

Breitenau am Hochlantsch befindet sich in der Steiermark und zwar östlich von Bruck an der Mur. Und im Gemeindegebiet wurde der Öko-Park Hochreiter angelegt, der im Jahr 1989 eröffnet werden konnte. Er versteht sich als Park der Naturpädagogik und spricht Kinder genauso an wie auch erwachsene Menschen.

Ökopark Breitenau: das Angebot

Auf einer Fläche von 7 Hektar und in einer Höhe um die 1.000 Meter Seehöhe kann der Ökopark viel bieten. Es gibt heimische Tiere, die auf 1,5 Kilometer langen Rundwegen beobachtet werden können, wozu das Rot- und Damwild ebenso zählt wie auch die Wildschweine und Füchse. Neben diesen Klassikern der heimischen Tierwelt gibt es aber auch seltener anzutreffende Wesen wie etwa den Siebenschläfer. Im zentralen Teil des Parks gibt es aber auch einige nicht-einheimische Tiere vor allem der kleineren Art wie etwa Streifenhörnchen, Stachelmäuse oder Degus.

Öko-Park Breitenau / Waschbären

Bildquelle: Öko-Park Breitenau: Waschbären

Abseits der Tiere gibt es verschiedenste Pflanzen von Bäumen bis zu Kräutern und auch Pilze kann man im Rahmen des Öko-Parks antreffen und die Natur in ihrer Vielfalt wahrnehmen. Die verschiedenen Vogelstimmen laden dazu ein, den Alltag einmal zu vergessen und man lernt auch viel über die Bienensprache, am Schaubienenstand.

Besonderheiten im Öko-Park

Für die Kinder wurde ein Streichelzoo eingerichtet, der Ziegen, Schafe und Zwergkaninchen beinhaltet. Das Hängebauchschwein und Wollschwein sind ebenfalls anzutreffen. Dazu gibt es ein kreatives Waldwohnzimmer, das zum Spielen und für Aktionen einlädt. Höhepunkt ist wohl die Kletterwand, die dabei vorzufinden ist.

Abseits des Naturrundweges gibt es auch im Öko-Haus selbst Ausstellungen zu verschiedenen Themen. Wer mag, kann auch in einem Tipi-Zelt auf dem Parkgelände übernacht und die Natur noch intensiver erleben.

Das Füttern durch Besucher ist im Park erlaubt. Es gibt Führungen in Form von Waldpädagogikführungen nach Vereinbarung. Der Öko-Park ist für Menschen mit Behinderung nur bedingt nutzbar, weil es auch teile Naturweg-Abschnitte gibt. Für Kleinkinder wurden Wickeltische eingerichtet. Hunde sind im Park erlaubt, müssen aber an der Leine geführt werden.

Öko-Park Breitenau: weitere Infos

Details über die Tiere und Attraktionen sowie die Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie auf der nachstehenden Webseite des Tierparks.

https://oekopark-almenland.at/

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Öko-Park Breitenau in der SteiermarkArtikel-Thema: Öko-Park Hochreiter in Breitenau am Hochlantsch

Beschreibung: Der Öko-Park Hochreiter befindet sich bei Breitenau am Hochlantsch in der Steiermark und bietet heimische Tiere genauso an wie auch Pflanzen und Pilze.

letzte Bearbeitung war am: 04. 07. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung