Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Tarot legen -> Legemuster

Legemuster beim Tarot

Tageskarte oder komplexere Legemuster

Die schnellste Form des Tarotlegens besteht in der Ermittlung einer sogenannten Tageskarte. Sie wird normalerweise in der Früh gezogen, kann aber auch am Abend für den nächsten Tag gewählt werden. Bei der Tageskarte, die praktisch das Motto eines Tages vorgibt, werden alle 78 Karten gemischt und dann wird völlig entspannt eine Karte gezogen.

Wie auch sonst beim Tarot sollte auch beim Tagesthema spontan ein Gefühl für die gewählte Karte gefunden werden. Genauere Interpretationen, was die Karte noch bedeuten könnte, können später durch die Fachliteratur oder das Internet immer noch herausgefunden werden.

Legemuster für Tarot

Alternativ zu dieser schnellsten Variante des Tarot gibt es eine ganze Fülle von verschiedenen Legemustern, die mit mehreren Karten - zumindest deren drei Stück - erstellt werden. Auch hier wird völlig entspannt gemischt und dann werden die Karten je nach gewähltem Muster vorerst verdeckt aufgelegt.

Im Anschluss werden die Karten Karte für Karte umgedreht, sodass die Bilder sichtbar werden und das Gesamtbild dieses Legemusters wird eine Botschaft des Tarot enthalten. Eine gewisse Interpretation bzw. Orientierung erfolgt bereits durch das gewählte Legemuster, denn im Tarot haben sich gewisse Legemuster für Themen wie Liebe oder Glück etabliert.

Man hat die Möglichkeit, ein bestimmtes Thema in den Mittelpunkt zu rücken oder man kann auch einen Zeitraum als Grundlage heranziehen. Ein typisches Thema ist das Glück, wobei das schon schwierig werden kann - denn das Glück könnte man im Beruf genauso brauchen wie etwa in der Beziehung oder bei der Suche einer neuen Beziehung. Ungefähr gleich verhält es sich mit der Liebe und ähnlichen Themen, die immer wieder Grundlage für ein Tarot und damit auch für ein Legemuster sind.

Abgesehen von den Themen kann man die Tarotkarten auch mit Hilfe von Legemuster nutzen, um einen Zeitraum abzufragen. Das kann zum Beispiel die Entwicklung vom Gestern zum Heute sein. So lässt sich vielleicht ablesen, ob man langsam in Hochform kommt oder ob man sich eher auf negative Situationen einstellen sollte.

Lesen Sie auch

Mit Hilfe der Tarotkarten können die verschiedensten Legemuster aufgebaut werden. Die klassischen Themen sind dabei der mögliche Erfolg, das Glück und natürlich die Liebe.

Eine weitere Option besteht darin, dass man mit Hilfe der Tarotkarten ermittelt, wie die aktuelle Situation sich darstellt. Dabei wird das Vergangene genauso berücksichtigt wie auch die erwartbare Zukunft. Man kann dies noch überschaubar mit drei Karten durchführen oder ein Legemuster wie "Vorher - Nachher" gleich mit sieben Karten ausprobieren.

Jeder Mensch wünscht sich Erfolg und das können verschiedene Situationen sein. Der Erfolg im Berufsleben ist damit oft gemeint, ein Erfolg am Bankkonto wäre aber auch nicht so übel. Mittels Tarot kann man die Optionen für die nächste Zukunft erfragen.

Die Themen Glück und Liebe haben in der Astrologie das Vorrecht vor beruflichem Erfolg und beim Tarot ist das nicht viel anders. Beziehungen und Glücksmomente wollen so ziemlich alle Menschen haben. Und gerade dabei gibt es auch viele Unsicherheiten, weshalb man das Tarot zur Lage befragen kann.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Tarotkarten LegemusterArtikel-Thema: Legemuster beim Tarot

Beschreibung: Durch die ♥ Tarotkarten und bestimmte ✅ Legemuster kann man verschiedenste Themen mit den 78 Tarotkarten abfragen.

letzte Bearbeitung war am: 27. 06. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung