Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Kamptal

Naturpark Kamptal-Schönberg

Der krumme Fluss

Das Kamptal in Niederösterreich hat viel zu bieten. Das beginnt schon mit den drei Stauseen zwischen Zwettl und Horn und führt dann durch das Kamptal in südlicher Richtung bis nach Langenlois und darüber hinaus. Die Stauseen wie der Ottensteiner Stausee gehören zum Landschaftsschutzgebiet Kamptal und im Gebiet der Gemeinde Schönberg wurde der Naturpark Kamptal-Schönberg eingerichtet.

Naturpark Kamptal-Schönberg: Beschreibung des Naturparks

Schönberg befindet sich nördlich von Langenlois und südlich der bekannten Gemeinde Gars am Kamp. Gleichzeitig liegt Schönberg am Fuße des Mannhartsberges, an dessen Hängen die Wälder beeindrucken und auch die Weingärten sind eine Reise wert. Dazu kommt das Landschaftsbild, dass durch den Kamp, den "krummen" Fluss entstanden ist. Es ist überliefert, dass der Name Kamp vom keltischen Wort "kambos" abgeleitet ist und das steht für gekrümmt.

Naturpark Kamptal-Schönberg

Bildquelle: Naturpark Kamptal, Foto: E. Neffe

Das würde für den Kamp passen, denn von den Stauseen im Nordwesten über Horn, Gars bis nach Schönberg weist der Fluss viele Biegungen auf, die für das Landschaftsbild prägend sind. Und diese Landschaft wird durch den Naturpark Kamptal-Schönberg geschützt, kann aber von den Besucherinnen und Besuchern genutzt werden, wozu auch eingeladen wird. Denn das Naturerlebnis ist eines, das bleibende Wirkung haben kann.

Viele Ausflugsziele gibt es in der Region und das reicht vom Besuch eines Weinkellers über Wanderungen bis zum Badevergnügen in den verschiedenen Gewässern. Die Natur will man besuchen, sie soll aber auch erhalten bleiben und damit hat man die zentrale Aufgabe der Naturparks auch schon genannt.

Angebote für Besucher

Der Naturpark lädt zu vielen Aktivitäten ein, beispielsweise gibt es den bekannten Kamptal-Radweg, einen Flusslehrpfad, einen Waldlehrpfad und auch einen Weinlehrpfad. Allesamt Aktivitäten, die den Menschen die Natur in ihrem eigentlichen Sinne näherbringen sollen. Das Herzstück des Naturparks ist das Kultur- und Tourismuszentrum in Schönberg selbst. Es beinhaltet eine alte Schmiedewerkstatt, eine Vinothek und ein Museum.

Es gibt seit kurzer Zeit auch eigene Lehrpfade, die speziell für die Kinder eingerichtet wurden. Der Waldentdeckungspfad und der Flussentdeckungspfad sind Möglichkeiten, Abenteuer zu erleben und Wissenswertes aufzunehmen, was die Natur so zu bieten hat.

Naturpark Kamptal-Schönberg: weitere Infos

Details zum Naturpark mit den möglichen Aktivitäten und aktuellen Veranstaltungen finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.schoenberg.gv.at/tourismus/naturpark-kamptal-schoenberg.html

Lesen Sie auch

Quer durch Österreich verteilt gibt es etwa 50 Naturparke mit dem Ziel, die Natur zu erhalten, aber auch zugänglich zu machen und sie auch näher vorzustellen. Sehr viele Naturparks gibt es in Niederösterreich, in Wien gibt es keinen - dort sind die kleine Parks eher zu finden plus größere Grünanlagen vom Prater bis zum Wienerwald.

Alle Naturparks im Überblick

Sämtliche Naturparks in der Übersicht finden Sie auf der Seite der Naturparks in Österreich.

Naturparks im Bundesland Niederösterreich

Sehr viele Naturparks wurden in Niederösterreich eingerichtet. Das reicht vom Ötschergebiet bis zu den Wackelsteinen im Waldviertel, von Seebenstein im Südosten bis zur Hohen Wand oder bis zu den Leiser Bergen im Weinviertel.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Naturpark Kamptal-SchönbergArtikel-Thema: Naturpark Kamptal-Schönberg

Beschreibung: Der 🌳 Naturpark Kamptal-Schönberg befindet sich im ✅ Kamptal, mit der Landschaft rund um den Kamp und seine Uferbereiche.

letzte Bearbeitung war am: 26. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung