Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Falkenstein / Schwarzau im Gebirge

Naturpark Falkenstein-Schwarzau im Gebirge

Reiche, alpine Flora

Der Naturpark Falkenstein-Schwarzau im Gebirge befindet sich im südlichen Niederösterreich, nördlich des bekannten Höllentals sowie südlich vom Rohrer Sattel. Das Höllental ist von Gloggnitz und Reichenau in nordwestlicher Fahrtrichtung erreichbar und ist deshalb so bekannt, weil im Westen viele Steige auf die Raxalpe führen und im Osten kann man auf den Schneeberg wandern.

Naturpark Falkenstein-Schwarzau: Beschreibung des Naturparks

Wenn man das Höllental mit der glasklaren Schwarza verlässt, erreicht man bald  Schwarzau im Gebirge und damit auch den genannten Naturpark Falkenau-Schwarzau im Gebirge. Er ist etwa 17 Hektar groß und befindet sich von Schwarzau im Gebirge nordwärts bis zu den Westhängen des Falkensteins, einem Ausläufer des Schneeberg-Gebirgszuges. Man befindet sich damit mitten in den Bergen, hat aber viele gemütliche Wanderoptionen abseits der alpinen Routen.

Naturpark Falkenstein

Bildquelle: Naturpark Falkenstein, Foto: E. Neffe

Der Falkenstein zeichnet sich durch viele Karsterscheinungen, Halbhöhlen, Quellen und Wasserfällen aus. Diese Landschaft ist es wert, geschützt zu werden. Neben den landschaftlichen Schönheiten gibt es im Naturpark eine überraschend große Zahl an alpinen Pflanzenwuchs. Tierfreunde kommen im Naturpark Falkenstein auf jeden Fall auf ihre Rechnung, denn es gibt ein Tiergehege mit einem integrierten Streichelzoo. In Schwarzau selbst wurde eine Teichanlage eingerichtet und auch das Holzbringungsmuseum ist wert, besucht zu werden.

Damit gibt es reichlich Fotomotive von der Bergwelt über Schwarzau im Gebirge selbst bis hin zu den Tieren, die man im Naturpark erleben kann und darf.

Angebote für Besucher

Der Tierpark ist für viele Grund genug, einen Tagesausflug zu planen, vor allem Familien mit Kinder wählen diesen Zugang zum Naturpark. Aber es gibt natürlich viele Wandermöglichkeiten, wobei man das Tiergehege mit seinen Gämsen, Hirsche, Mufflons und vielen weiteren Tieren ohne weiteres einbauen kann, sodass man eine Kombination aus Wanderung mit Naturerlebnis einerseits und Lehrreiches im Tiergarten andererseits erreicht.

Wer mag, kann den Besuch im Naturpark mit einem Besuch im Höllental kombinieren oder beim Ausgang des Höllentals mit der Seilbahn auf das Hochplateau der Raxalpe fahren.

Naturpark Falkenstein-Schwarzau: weitere Infos

Details über den Naturpark und die Möglichkeiten der Aktivitäten finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

http://schwarzau-gebirge.gv.at/sehenswert/naturpark/

Lesen Sie auch

Quer durch Österreich verteilt gibt es etwa 50 Naturparke mit dem Ziel, die Natur zu erhalten, aber auch zugänglich zu machen und sie auch näher vorzustellen. Sehr viele Naturparks gibt es in Niederösterreich, in Wien gibt es keinen - dort sind die kleine Parks eher zu finden plus größere Grünanlagen vom Prater bis zum Wienerwald.

Alle Naturparks im Überblick

Sämtliche Naturparks in der Übersicht finden Sie auf der Seite der Naturparks in Österreich.

Naturparks im Bundesland Niederösterreich

Sehr viele Naturparks wurden in Niederösterreich eingerichtet. Das reicht vom Ötschergebiet bis zu den Wackelsteinen im Waldviertel, von Seebenstein im Südosten bis zur Hohen Wand oder bis zu den Leiser Bergen im Weinviertel.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Naturpark Falkenstein Schwarzau im GebirgeArtikel-Thema: Naturpark Falkenstein-Schwarzau im Gebirge

Beschreibung: Der 🌳 Naturpark Falkenstein-Schwarzau im Gebirge befindet sich im südlichen Niederösterreich am Beginn des ✅ Höllentals zwischen Raxalpe und Schneeberg.

letzte Bearbeitung war am: 24. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung