Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Hochmoor Unterwasserreich Schrems

Naturpark Hochmoor Schrems

Hochmoor im Waldviertel

Nordöstlich von Gmünd befindet sich im nordwestlichen Waldviertel die Stadt Schrems, auf deren Ostseite sich eine Moorlandschaft befindet, die man zum Mittelpunkt eines Naturparks gemacht hatte. Es ist dies nicht der einzige Naturpark in der Region, der eine Moorlandschaft zum Thema hat, auch der Naturpark Heidenreichsteiner Moor soll hier erwähnt werden, wobei Heidenreichstein gerade einmal 13 Kilometer weiter nördlich zu finden ist.

Naturpark Hochmoor Schrems: Beschreibung des Naturparks

Der Naturpark Hochmoor Schrems setzt das namensgebende Moorgebiet in den Mittelpunkt als eine Landschaft, die man nicht als erstes nennen würde - Berge, die Donau oder die Wälder würden eher einfallen. Das Hochmoor Schrems zeichnet sich dadurch aus, dass es unterschiedliche Moorteiche gibt und man kann auch verschiedene Altersstrukturen und Entwicklungsstadien der Moorlandschaft erkennen und daraus lernen, wie sich ein Moor herausbildet und welchen Prozess eine solche Landschaft durchläuft. Auch die Bedeutung als Lebensraum kann man so leichter erfassen.

Naturpark Hochmoor Schrems

Bildquelle: Naturpark Hochmoor Schrems, Foto: E. Neffe

Es ist eine besondere Landschaft, die man in der Form nur selten zu Gesicht bekommt und damit ist das Naturereignis und Naturerlebnis schon vorprogrammiert. Nicht nur die Größe der Moore ist überraschend, auch die Pflanzen- und Tierwelt inklusive jener Lebensformen, die sich am Grund der Moore eingefunden hat. Und diese Landschaft ist im Rahmen des Naturparks sowohl lehrreich als auch für die Freizeitgestaltung sehr interessant.

Der Naturpark ist ein lohnender Ausflug, man kann Wanderungen durchziehen und man hat eine Kombination aus nicht so bekannten Landschaftstypen, Naturerlebnis und Wissenswertem in einem, was nicht nur für die Kinder spannend ist, sondern auch die Erwachsenen überraschen kann.

Angebote für Besucher

So bietet der Naturpark Hochmoor Schrems Themenwanderwege an, bei denen man viel über das Moor erfahren kann. Es gibt einen Aussichtsturm mit 108 Stufen und einer Höhe von 20 Meter, der einen sehr guten Einblick auf die Landschaft gewährt. Er ist von April bis Oktober geöffnet. Zudem gibt es Workshops, bei denen man das Thema der Moore, ihre Entstehung und Bedeutung für die Region erarbeiten kann.

Dazu gibt es Action für die Kinder, beispielsweise durch eine Fahrt auf einem Floß über die Moorteiche und das Besucherzentrum mit Ausstellungen.

Naturpark Hochmoor Schrems: weitere Infos

Weitere Informationen über den Naturpark Hochmoor Unterwasserreich Schrems und seine Aktivitäten finden Sie auf der nachstehenden Webseite.

http://www.unterwasserreich.at/

Lesen Sie auch

Quer durch Österreich verteilt gibt es etwa 50 Naturparke mit dem Ziel, die Natur zu erhalten, aber auch zugänglich zu machen und sie auch näher vorzustellen. Sehr viele Naturparks gibt es in Niederösterreich, in Wien gibt es keinen - dort sind die kleine Parks eher zu finden plus größere Grünanlagen vom Prater bis zum Wienerwald.

Alle Naturparks im Überblick

Sämtliche Naturparks in der Übersicht finden Sie auf der Seite der Naturparks in Österreich.

Naturparks im Bundesland Niederösterreich

Sehr viele Naturparks wurden in Niederösterreich eingerichtet. Das reicht vom Ötschergebiet bis zu den Wackelsteinen im Waldviertel, von Seebenstein im Südosten bis zur Hohen Wand oder bis zu den Leiser Bergen im Weinviertel.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Naturpark Hochmoor Unterwasserreich SchremsArtikel-Thema: Naturpark Hochmoor Schrems

Beschreibung: Der 🌳 Naturpark Hochmoor Unterwasserreich Schrems befindet sich bei der Stadt Schrems und bietet eine besondere ✅ Moorlandschaft.

letzte Bearbeitung war am: 24. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung