Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Technik Trends -> Digitalisierung im Alltag

So verändert die Digitalisierung unseren Alltag

Viele Bereiche und Funktionen

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr nur eine Randerscheinung, sondern beeinflusst nahezu sämtliche Bereiche unseres Lebens. Mit ihr ist es möglich, effizient zu arbeiten, die Freizeit zu gestalten, seine Gesundheit zu erhalten und vieles mehr. Häufig werden hierfür spezielle Geräte benötigt, die Daten sammeln und teilweise autonom arbeiten. Dieser Artikel erläutert, wie die Digitalisierung unseren Alltag prägt und welche Geräte und Tools in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen.

Das Arbeiten im Homeoffice ist nur einer von vielen Bereichen, in denen die Digitalisierung unseren Alltag beeinflusst.

Arbeiten im Homeoffice

Das Arbeiten im Homeoffice ist mittlerweile in einer Vielzahl von Unternehmen möglich. Zahlreiche Menschen nehmen diese Option in Anspruch, weil sie so für eine optimale Work-Life-Balance sorgen können. Beim Arbeiten im Homeoffice kommt es darauf an, zuverlässige technische Geräte zur Verfügung zu haben. Nur so ist es beispielsweise möglich an virtuellen Konferenzen teilzunehmen, mit Kunden zu korrespondieren und auf die Daten im Unternehmen zuzugreifen.

Digitalisierung im AlltagBildquelle: Pixabay.com / LUM3N

Wenn Unternehmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zum Arbeiten im Homeoffice bieten wollen, müssen sie ein klares Sicherheitskonzept entwickeln und umsetzen. Es muss verhindert werden, dass durch technische Fehler oder menschliches Versagen personenbezogene Kundendaten oder geheime Betriebsinformationen an Unbefugte gelangen. Hier ist es erforderlich, eine eigene IT-Abteilung aufzubauen oder mit einem speziellen Dienstleister zusammenzuarbeiten. Durch das Arbeiten im Homeoffice verändert die Digitalisierung somit sowohl das Privatleben als auch Unternehmensprozesse gleichermaßen.

Digitale Freizeitaktivitäten

Immer mehr Menschen nutzen digitale Technologien für ihre Freizeitgestaltung. Beispielsweise ist das Streaming äußerst beliebt. Die Nutzer haben hierüber Zugriff auf die Datenbanken verschiedener Anbieter und können hier Filme und Serien anschauen, sich Podcasts und Hörbücher anhören oder Musik streamen. Das ist sowohl in den eigenen vier Wänden als auch unterwegs möglich. Andere spielen gerne Onlinespiele und können sich so mit Spielern auf der gesamten Welt messen.

Eine ebenfalls beliebte Freizeitaktivität ist es, ein Online Casino zu besuchen. Hier haben Besucher die Möglichkeit, klassische Spiele wie Roulette, Blackjack oder Poker zu spielen. Außerdem stehen Slot Machines mit ganz unterschiedlichen Themen und Gewinnchancen zur Verfügung. Einige Anbieter stellen Live-Casinos bereit, sodass die beliebte Casino-Atmosphäre auch zu Hause erfahrbar wird. Hier ist es ebenfalls möglich, Casinos überall auf der Welt zu besuchen, mit ganz unterschiedlichen Menschen zu spielen und sich die Chance auf gute Gewinne zu sichern.

Gesundheitspflege mit Fitnesstrackern

Die Zahl der Menschen, die mit Fitnesstrackern etwas für ihre Gesundheit tun, steigt kontinuierlich.

Fitnesstracker sind an den Handgelenken von immer mehr Menschen zu sehen. Sie werden hauptsächlich genutzt, um die eigene Gesundheit zu erhalten oder zu fördern. Solche Fitnesstracker sind in der Lage, die tägliche Schrittzahl zu messen. Außerdem werden weitere Daten wie der Blutdruck, die Herzfrequenz, die Sauerstoffversorgung und andere Werte gemessen. Außerdem können verschiedene Trainingseinheiten durchgeführt werden, bei denen beispielsweise der Puls, die zurückgelegte Distanz, die Sprünge beim Seilspringen und vieles weitere gemessen wird.

Die Nutzer haben die Möglichkeit, die mit den Fitnesstrackern gesammelten Daten auszuwerten und nutzbar zu machen. Auf der einen Seite kann so dafür gesorgt werden, dass man immer eine bestimmte Mindestanzahl an Schritten erreicht. Ebenso kann die Trainingsintensität auf den persönlichen Trainingsstand angepasst werden, sodass man beim Sport die größtmöglichen Erfolge erzielt. Auch eventuelle gesundheitliche Beeinträchtigungen lassen sich erkennen. So können Betroffene bei Problemen schnell reagieren und etwas zur Stärkung ihrer Gesundheit tun.

Fitnesstracker durch DigitalisierungBildquelle: Pixabay.com / yellowcat

Digitaler Haushalt

Ein weiterer großer Bereich, in dem die Digitalisierung eine wichtige Rolle spielt, ist der Haushalt. Immer mehr Menschen nutzen digitale Technologien, um Aufgaben im Haushalt auszulagern und sich die Arbeit zu erleichtern. Beispielsweise können Saugroboter eingesetzt werden, die den Boden der Wohnung saugen. So ist für Sauberkeit gesorgt, ohne dass sich die Bewohner selbst um die Reinigung kümmern müssen. Saugroboter können auf ganz unterschiedlichen Böden wie Teppich oder Laminat eingesetzt werden und gehen autonom ihrer Arbeit nach.

Es gibt aber noch weitere Technologien, auf die zurückgegriffen werden kann. So stehen mittlerweile Kühlschränke zur Verfügung, die erkennen, wenn bestimmte Lebensmittel zur Neige gehen. Diese können dann befugt werden, eigenständig nachzubestellen. Ebenso werden im Smart Home viele Haushaltsgeräte über das Internet der Dinge (Internet of things = IOT) miteinander vernetzt. Auf diese Weise ist es beispielsweise möglich, ein zuverlässiges Sicherheitskonzept umzusetzen und sich vor Einbrechern zu schützen.

Finanzen digital erledigen

Mittlerweile ist es kein Problem, die eigenen Finanzen digital zu erledigen. Zahlreiche Banken und Kreditinstitute haben eigene Apps entwickelt, mit denen beispielsweise Überweisungen getätigt, Wertdepots angelegt und Investitionen vorgenommen werden können. Auf diese Weise ist es möglich, für das Alter vorzusorgen, Renditen zu erwirtschaften oder in interessante Projekte zu investieren.

Der Vorteil bei der Nutzung digitaler Technologien im Finanzbereich besteht darin, dass man immer die aktuellen Informationen zur Verfügung hat. Insbesondere beim Aktienhandel ist das extrem wichtig. Bei der Auswahl der verwendeten Apps und Tool sollte darauf geachtet werden, dass diese höchste Sicherheitsstandards erfüllen. Nur dann sind die personenbezogenen Daten und Finanzinformationen bestmöglich geschützt.

Mobilität

Im Bereich der Mobilität gewinnt die Digitalisierung ebenfalls zunehmend an Bedeutung. Lange Zeit haben Autofahrer Navigationsgeräte in ihrem Handschuhfach gehabt, die ihnen dabei geholfen haben, unbekannte Ziele zu erreichen. Mittlerweile werden vorrangig Navigations-Apps genutzt, die über das Smartphone gesteuert werden können. Diese zeichnen sich meist durch ein großes Funktionsspektrum aus und lassen sich intuitiv bedienen.

Des Weiteren wird aktuell mit Nachdruck daran gearbeitet, dafür zu sorgen, dass Fahrzeuge autonom fahren können. Auf diese Weise sollen beispielsweise Unfälle ausgeschlossen werden, die auf menschliches Versagen zurückzuführen sind. Zudem könnten sich Fahrer während der Fahrt zurücklehnen oder sich mit anderen Dingen beschäftigen. Bis solche Fahrzeuge serienreif sind, wird jedoch noch einige Zeit vergehen.

Fazit

Die Digitalisierung ist mitten in unserer Lebenswelt angekommen. Sie beeinflusst unsere Art zu arbeiten ebenso wie unsere Freizeitgestaltung und unsere Gesundheitsvorsorge. Mit digitalen Hilfsmitteln kann die Hausarbeit vereinfacht werden und auch die Finanzen lassen sich digital regeln. Damit all das funktioniert, ist es wichtig, auf moderne, zuverlässige Technologien zu setzen, bei denen das Thema Datensicherheit großgeschrieben wird. Außerdem ist es entscheidend, dass die Anwender sich mit Fragen der Sicherheit beschäftigen und ein klares Sicherheitskonzept umsetzen. Die besten Technologien und Datenschutzmaßnahmen nutzen nichts, wenn sie nicht oder falsch eingesetzt werden.

Lesen Sie auch

Die Technik macht alle paar Jahre einen großen Sprung und verändert sich selbst und die damit verbundenen Möglichkeiten. Man spricht auch von den Technik Trends oder kurz Tech Trends. Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit, Übersetzungen auch durch die Maschine bewerkstelligen zu können. Das ist aber ein gutes Beispiel für die Digitalisierung im Alltag. Ob das Sinn macht, ist die Frage.

Die Sportstatistik gab es schon immer, aber jetzt gibt es die Sportstatistiken im Internet jederzeit abrufbar. Die Maschine ist auch das Thema beim Google-Algorithmus, der die Ergebnisse in der Google Suchmaschine steuert. Die Basis ist aber das Webhosting selbst, um im Internet als Anbieter agieren zu können.

Ein anderes Anwendungsgebiet wurde das Streamen und die Streamingdienste. Videospiele im Online-Stream wird immer populärer und ist für die Anbieter äußerst interessant und die Spiele selbst haben ganz eigene Wege eingeschlagen. Die E-Sport Fakten zeigen deutlich, wie professionell, aber auch lukrativ dies sein kann. Weiterhin hilft Entertainment gegen Langeweile mit unzähligen Spieletiteln. Überhaupt sind die Technik Trends bei Spiele beeindruckend, wenn man zurück blickt.

Ebenfalls ein Thema ist das Geld. Mit Browsergames Geld verdienen ist gar nicht mehr so unüblich. Das Thema Geld ist aber auch problematisch, denn viele Seiten übertreiben es mit Werbung, weshalb der AdBlocker gerne eingesetzt wird.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Digitalisierung im AlltagArtikel-Thema: So verändert die Digitalisierung unseren Alltag

Beschreibung: Die 🔌 Digitalisierung hat den Alltag längst erreicht und sehr viele Veränderungen im täglichen Leben bewirkt - vom ✅ Homeoffice bis zu Sporttracker.

letzte Bearbeitung war am: 27. 09. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung