Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Astrologie -> Zwilling Partner

Tierkreiszeichen Zwilling und seine Partner

Zwilling und sein Verhältnis zu den Sternzeichen

Das Horoskop setzt sich aus viele verschiedenen Faktoren zusammen. Es gibt die Planeten, die Einfluss haben, die Elemente und natürlich die Tierkreiszeichen selbst, die für einen bestimmten Charakter eines Menschen steht. Damit ist aber erst das eigene Horoskop erstellt, das als Leitschnur zu verstehen ist und keine Vorgabe, wie ein Mensch wirklich sein Leben gestaltet.

Hinzu kommen Veranlagungen und Berührungspunkte mit den Partnern, die ihrerseits ihr eigenes Tierkreiszeichen haben und damit die eigenen Rahmenbedingungen.

Nachstehend werden die Reaktionen des Sternzeichens Zwilling im Zusammenhang mit den zwölf Sternzeichen der westlichen Astrologie vorgestellt.

Zwilling und Widder

Eine spannende Verbindung, denn sowohl der Widder als auch der Zwilling gelten als vielseitig interessiert. So können sie sich ergänzen, wenn der Widder sich zurückhält und den Zwilling nicht führen will.

Zwilling und Stier

Der Stier ist auf Sicherheit und Stabilität aus, der Zwilling schießt wie wild durch die Gegend. Daher ergänzen sie sich so gut, denn der Stier bietet Ruhe und Stabilität, während der Zwilling ungeahnte Anregungen liefert, die den Horizont erweitern.

Zwilling und Zwilling

Die Zwillinge flirten gerne, um sich selbst zu bestätigen. Dabei geht es um harmlose Flirts, die die Beziehung nicht gefährden, die aber für Spannung sorgen. Zwei Zwillinge in einer Beziehung sind also durchaus denkbar.

Zwilling und Krebs

Beide fühlen sich angezogen, der Zwilling von der Warmherzigkeit des Krebs und umgekehrt der Krebs von der geistigen Entfaltung des Zwilling. Eine Beziehung kann klappen, aber der Krebs muss dem Zwilling seine Freiheiten geben und der Zwilling muss auf den Krebs ein wenig Rücksicht nehmen.

Zwilling und Löwe

Ein gelungenes Paar. Auf der einen Seite der selbstbewusste Löwe, auf der anderen Seite der ideenreiche Zwilling. Die beiden ergänzen sich geradezu optimal.

Zwilling und Jungfrau

Eigentlich kann das nichts werden. Der Zwilling fängt mit der Zurückhaltung der Jungfrau wenig an und der Jungfrau stören die Höhenflüge des Zwilling. Aber die Jungfrau hat viel Geduld, der Zwilling Loyalität und so könnte an einer Beziehung doch mit Erfolg gearbeitet werden.

Zwilling und Waage

Beides sind Wasserzeichen und es gibt viele Übereinstimmungen. Der Zwilling muss aber seine Eifersucht im Griff haben und die Waage muss dem Zwilling etwas mehr Freiheit bieten, als das die Waage sonst zu tun pflegt.

Zwilling und Skorpion

Der Skorpion ist sehr ich-bezogen, während der Zwilling viele Kontakte zu vielen Menschen braucht. Es braucht viel Verständnis auf beiden Seiten, um eine Beziehung zum Laufen zu bringen.

Zwilling und Schütze

Die beiden sind leicht für etwas zu begeistern und harmonisieren auf der erotischen Ebene ebenfalls sehr gut. Eine gute Voraussetzung für eine stabile Beziehung.

Zwilling und Steinbock

Zwilling und Steinbock sind sehr entgegengesetzte Wesen. Aber der Zwilling kann den Steinbock aus der Reserve locken und der Steinbock kann den Zwilling auf den Boden der Realitäten zurückholen. Eine Beziehung ist möglich, braucht aber einiges an Arbeit.

Zwilling und Wassermann

Langweilig wird diese Beziehung nicht, doch der Zwilling muss dem Wassermann zugestehen können, dass dieser manchmal seine einsamen Phasen braucht, umgekehrt verleiht der Wassermann dem Zwilling mehr Stabilität.

Zwilling und Fisch

Der Fisch mag Beständigkeit und Ruhe, der Zwilling ist stets unterwegs und braucht viele Kontakte. Zwar können sich Fisch-Menschen gut anpassen, aber deren zeitweiliges Selbstmitleid nervt den Zwilling. Eine schwierige Beziehung.

Lesen Sie auch

Der Tierkreis umfasst das ganze Jahr und ist in 12 Symbole untergliedert, die jeweils für einen Monat stehen, wobei die Aufzählung aber nicht im Jänner, sondern mit dem Widder nach Mitte März beginnt. Mit dem Fisch wird das Jahr abgeschlossen.

Die nachstehende Aufstellung bietet nähere Informationen zu jedem Sternzeichen (oder auch Tierkreiszeichen) und zwar beim ersten Text mit Infos über den typischen Charakter und beim zweiten Text das Zusammenspiel mit Partnern, also welche Sternzeichen besser zusammenpassen oder weniger.

Sternzeichen Widder (21. März - 20. April)

Sternzeichen Stier (21. April - 20. Mai)

Sternzeichen Zwilling (21. Mai bis 21. Juni)

Sternzeichen Krebs (22. Juni - 22. Juli)

Sternzeichen Löwe (23. Juli - 23. August)

Sternzeichen Jungfrau (24. August - 23. September)

Sternzeichen Waage (24. September - 23. Oktober)

Sternzeichen Skorpion (24. Oktober - 22. November)

Sternzeichen Schütze (23. November - 21. Dezember)

Sternzeichen Steinbock (22. Dezember - 20. Jänner)

Sternzeichen Wassermann (21. Jänner - 19. Februar)

Sternzeichen Fische (20. Februar - 20. März)

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Sternzeichen Zwilling und PartnerArtikel-Thema: Tierkreiszeichen Zwilling und seine Partner

Beschreibung: Das Tierkreiszeichen ⭐ Zwilling und sein Verhältnis zu den anderen Sternzeichen und möglichen ✅ Partner aufgrund der astrologischen Betrachtung.

letzte Bearbeitung war am: 20. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Gartenlexikon
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung