Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Kinder-Gartenmöbel

Kinder-Gartenmöbel für den eigenen Garten

Möbel für Garten und Terrasse in kindergerechter Höhe

In den letzten Jahren haben sich die Sitzgruppen bestehend aus einer Einheit mit Tisch und zwei Bänken in vielen Gärten und Campingplätzen durchgesetzt. Bis zu acht Personen können darauf Platz nehmen, um gemeinsam einen Grillabend zu verbringen, eine Jause zu konsumieren oder sich einfach im Freien gemütlich zu unterhalten. Diese Idee gibt es im Bereich der Gartenmöbel auch für Kinder.

Gartenmöbel für die Kinder

Als Kinder-Gartenmöbelset werden die Angebote oft bezeichnet und dabei handelt es sich um eine Miniaturausgabe der beschriebenen Sitzgruppe, also um einen Tisch und integrierte zwei Bänke, wobei diese Möbel kindgerecht bunt gestaltet sind. Bei einigen Sets gibt es wie beim Original in der Mitte des Tisches die Möglichkeit, einen Sonnenschirm anzubringen, sodass man für Schatten sorgen kann und die Gruppe bietet für vier bis sechs Kinder Platz - je nach Dimension.

Denn diese Gruppe ist für kleine Kinder gedacht, die das Zusammensitzen der Erwachsenen nachahmen können. Sie können den Tisch zum Spielen verwenden, es kann gebastelt werden oder es gibt eine Jause, die man gemeinsam genießen kann. Auch bei der Geburtstagsfeier ist eine solche Möbelgruppe für den Garten ein gerne anvisierter Mittelpunkt.

Die Kinder-Gartenmöbelsets sind meist um die 80 bis 100 cm breit und bieten damit für die Kinder genug Platz, um sich einen lustigen Nachmittag zu machen, wenn der Badebesuch nicht möglich ist oder wenn es erst Frühjahr ist und die ersten Tage im Freien anstehen, um sich vom Winter zu verabschieden.

Lesen Sie auch

Die Gartenmöbel haben deutliche Erweiterungen erfahren. Lange Zeit stellte man eine Gartengruppe einfach durch Klappsessel und einen Gartentisch zusammen, wobei man bei den Stühlen auch Stapelsessel nutzen konnte, um Platz zu sparen, etwa auch bei einer kleinen Fläche auf einem Campingplatz. Diese Lösungen gibt es weiterhin, aber es gibt ganz andere Lösungen, auch etwa für eine Terrasse.

Statt dem üblichen Kunststoffstuhl zum Klappen oder Stapeln gibt es feinere Sitzmöbel wie den Bistrostuhl, den man im Freien nicht immer erwarten würde. Eigene Kinder-Gartenmöbel gibt es natürlich auch.

Die Sonnenliege ist auch ein Klassiker der Gartenmöbel und die attraktive Alternative der Hängematte kennt man auch schon lange. Eine andere Lösung ist dabei der Hängestuhl oder auch eine Schaukelliege. Ausgewählt werden kann für die Entspannung auch eine Relaxliege oder eine Doppelliege sowie der Liegestuhl.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Gartenmöbel für KinderArtikel-Thema: Kinder-Gartenmöbel für den eigenen Garten

    Beschreibung: Mit den Angeboten von Kinder-Gartenmöbel gibt es in kleineren Dimensionen auch Stühle und Tische in reduzierten Dimensionen für die kleinen Gartenbesucher.

    letzte Bearbeitung war am: 05. 09. 2020