Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Urlaubslexikon -> Curacao

Curacao - ein Urlaubsparadies in der Karibik

Tauchen, Sonne, Strand und mehr

Curacao ist ein Inbegriff für eine karibische Trauminsel. Tropische Temperaturen machen das Urlaubsparadies in jeder Jahreszeit zu einer lohnenswerten Destination. Durch ihre Breite von nur zwölf Kilometern ist das Meer an jedem Ort schnell zu erreichen. Wunderschöne Buchten, paradiesische Strände, eine bezaubernde Kolonialarchitektur und jede Menge Sportmöglichkeiten locken jedes Jahr Millionen Touristen auf das schmucke Eiland, die hier ihren Traum von Sonne, Strand und Meer leben.

Eckdaten zu Curacao

Curacao ist eine vorgelagerte Insel der Niederländischen Antillen, die etwa 60 Kilometer von der Küste Venezuelas entfernt liegt. Zusammen mit Aruba und Bonaire gehört Curacao zu den sogenannten ABC-Inseln. Spanien hatte das Gebiet früh entdeckt, ihm aber aufgrund der fehlenden Vorkommen an Edelmetallen keine Bedeutung beigemessen. Dies gab den Niederländern die Gelegenheit, Curacao 1634 von den Spaniern zu übernehmen.

Urlaubsparadies CuracaoBildquelle: Unsplash.com / Jorgen Hendriksen

Die Händlernation mit ihren legendären Kaufleuten erkannte die ausgezeichnete strategische Lage von Curacao mit dem riesigen Binnenhafen im heutigen Willemstad, der fortan zu einem bedeutenden Umschlagplatz für den Warenverkehr avancierte und auch eine unrühmliche Rolle im globalen Sklavenhandel spielte. Das moderne Curacao ist hingegen unter anderem für seine Casinos bekannt – weitere Informationen dazu finden Sie auf Curacaoonlinecasinos.de.

So bleibt Curacao eine Insel der Kontraste, deren Reichtum an Abwechslungen immer wieder neue Impulse vermittelt.

Schmelztiegel der Nationen

Heute lebt auf Curacao ein bunter Völkermix, welcher der Insel unter dem Winde ein spezielles Fluidum einhaucht. Gesprochen wird neben Niederländisch Papiamento, eine kreolische Sprache mit Einflüssen aus dem Niederländischen, Spanischen und Portugiesischen.

Auf Curacao finden sich Nachfahren aller drei großen Kolonialvölker und ihrer Sklaven sowie eine indigene Bevölkerung, deren Spuren auf Curacao seit etwa 4000 v. Chr. nachgewiesen sind. Ein Museum in Willemstad widmet sich ihrer Kunst. Die Bevölkerung gehört zu den Attraktionen der Insel, denn in der quirligen Hauptstadt Willemstad schwängern rhythmische Klänge die Luft, die vom Reggae, Salsa und Tumba beseelt sind und immer gute Laune machen.

Ankunft in Willemstad

Viele Touristen kommen mit dem Schiff und dadurch mit dem weitläufigen Binnenhafen von Willemstad mit seinem massiven Fort Amsterdam, einer Festungsanlage aus der Kolonialzeit, in Berührung. Direkt in der Nähe ist der Standort des berühmten „schwimmenden Marktes“, der von venezolanischen Händlern genutzt wird. Sie bieten exotische Früchte, schmackhafte Fische und Gemüse an.

Willemstad ist mit seinen historischen Bürgerhäusern und seiner pastellfarbenen Kolonialarchitektur ein wahrer Augenschmaus, zumal hier das pralle Leben spielt und sich überall gemütliche Plätze zum Einkehren finden lassen. Die bunte Handelskada am Ufer von Willemstad ist ein beliebtes Postkartenmotiv und die historische Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein Besuch im Aquarium mit seinen Delfinen und Seelöwen vermittelt orgiastische Lebenswelten. Alternativen für unternehmungslustige Touristen sind die schmucken Golfplätze an der Küste der Hauptstadt und das klangvolle Casino.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Curacao steht für zauberhafte Buchten mit weiß gepuderten, von Palmen gesäumten Stränden am türkisfarbenen Meer mit schroffen Felsküsten, deren bizarre Formationen eine dramatische Atmosphäre erzeugen. Die Insel ist ein Eldorado für Wassersportler und aufgrund ihrer magischen Korallenriffe auch für Taucher

Der Christoffelpark gehört mit seinen Plantagen, seiner Vielfalt an Tieren und Pflanzen sowie seinem hohen Anteil an endemischen Arten zu den Hauptattraktionen. Das geschützte Naturreservat ist für seine üppigen Kakteenwälder, wunderschönen Orchideen und wilden Leguane berühmt. Wer Reptilien in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten möchte, findet hier seine Erfüllung, während Vogelfreunde vor allem den Reichtum an Vögeln wie Falken, Warawaras und Schleiereulen schätzen. Insgesamt flattern im Nationalpark mehr als 250 verschiedene Vogelarten munter um die Wette.

Im Norden von Curacao befindet sich mit den Grotten van Hato eine riesige Tropfsteinhöhle mit majestätischen Stalaktiten und Stalagmiten. Während man die Flamingos an der Area Sint Michiel und an der Saline Sint Marie zu Gesicht bekommt, erfüllt im kargen Osten der Insel mit der Lagune Blanku ein weiteres Kleinod der Natur die Urlauber mit Freude. Die Lagune versetzt mit ihrem Reichtum an kunterbunten Fischen Taucher immer wieder in Entzückung. An anderen Buchten bewegen sich Meeresschildkröten fort, mit denen zusammen im Rahmen einer weiteren Attraktion geschwommen werden kann.

Lesen Sie auch

Es gibt über 250 Länder auf der Erde und viele verdienen viel Geld durch den Tourismus. Aufgrund der politischen Situation, der Lage und des Klimas gibt es aber besonders beliebte Ziele. Auch historische Gründe können ausschlaggebend sein, etwa die historischen und berühmten Städte in Italien, aber auch die Küsten und Badestrände wie in Gargano sind ein Reiseziel. Spanien hat auch viele historische und berühmte Städte anzubieten, dazu gibt es auch besondere Landschaften und Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel in Südspanien mit Andalusien und dann gibt es auch die Inseln wie Gran Canaria.

Urlaub in Österreich ist für das Tourismusland Österreich sehr wichtig, sei es der Winterurlaub von Skitouren bis Abfahrten mit Ski und Snowboard oder der Sommertourismus an den Seen und in den Wandergebieten oder auch bei Sportevents wie in den Fußballstadien. Eine Rundreise in Österreich macht auch Sinn oder der Stadtbesuch im nahen Ausland. Ein Halt bietet sich für den Urlaub in Graz an. Viele brauchen aber das Meer für den Urlaub und daher ist Griechenland ein beliebtes Ziel oder alternativ die Türkei. Weitere Möglichkeiten in Europa sind Frankreich oder auch das kleine, aber historisch interessante San Marino oder auch das bestens bekannte Monaco.

Außerhalb von Europa ist Ägypten oft genannt und viele lockt es über den Atlantik, um die USA zu besuchen. Die Möglichkeiten dort sind riesig von den Metropolen bis zu den endlosen Straßen zwischen Westküste und Ostküste. Oder man strebt bestimmte Angebote an wie etwa das Glücksspiel und deren Atmosphäre in Las Vegas im Bundesstaat Nevada oder Macau. Immer ein Thema sind die wunderbaren Strände wie etwa im Tropenparadies Curacao.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Urlaub in CuracaoArtikel-Thema: Curacao - ein Urlaubsparadies in der Karibik

Beschreibung: Das Tropenparadies 🌍 Curacao steht für Aktivurlaub mit ✅ Sonne, Strand und Meer. Korallenriffe laden zum Tauchen ein und Tropfsteinhöhlen verbreiten feinsten Zauber.

letzte Bearbeitung war am: 08. 06. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung