Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Volksfeste -> Wien: Silvesterpfad 2018/19

Wiener Silvesterpfad 2018/19 mit 14 Stationen

Wiener Silvesterpfad: Feierlicher Jahreswechsel

Der Silvesterpfad in Wien war nicht nur eine erfolgreiche Idee der Stadtverwaltung, um eine riesige Party für den Jahreswechsel zu organisieren, sondern ist längst ein Highlight für den Stadttourismus. Hunderttausende Menschen nutzen das große Angebot der einzelnen Stationen und jedes Jahr werden es mehr.

Insgesamt wird es 14 Stationen geben, die der Silvesterpfad zu einer Einheit zusammenführt. Dabei ist nicht nur die Innenstadt davon betroffen, der Silvesterpfad reicht bis in den Prater hinein und auch in der Seestadt im Osten Wiens ist eine Station errichtet worden. Den Beginn macht aber der Rathausplatz, von dem aus der Silvesterpfad weiterführt werden wird.

Wiener Silvesterpfad

Rathausplatz (14.00 bis 02.00 Uhr)
Mit den größten Hits der letzten fünf Jahrzehnte kommt man auf dem Wiener Rathausplatz bereits ab 14.00 Uhr so richtig in Partylaune. Bands wie Ballroom Rockers, Mel Verez & Golden Sound, FreeMenSingers, Bad Powells und Radio Wien DJ Johannes Willrader sorgen für flotte Rhythmen. Alljährliche Höhepunkte bilden das fulminante Feuerwerk am Universitätsring beim Rathaus um Mitternacht und der traditionelle Donauwalzer, der das neue Jahr einleitet, welches dann noch bis 2 Uhr früh ausgiebig gefeiert wird (bis 2 Uhr). Am 1. Jänner lädt der Rathausplatz von 10 bis 17.00 Uhr zum stimmungsvollen Jahresauftakt mit der Live-Übertragung des Neujahrskonzertes der Wiener Philharmoniker unter Dirigent Christian Thielemann (ab 11:15 Uhr) ein. Danach (ca. 14 Uhr) wird nochmals die Aufzeichnung des Konzertes gezeigt.

Löwelstraße (14.00 bis 02.00 Uhr)
Mit Soul und House wird in der Löwelstraße durch Soul- und House-DJs eine andere Musik präsentiert und angeboten. Darunter sidn Funky Soul Classics, Modern Soul Grooves und Soulful House Tracks.

Teinfaltstraße (14.00 bis 02.00 Uhr)
Diese Station bietet nicht Musik an, sondern ein ganz anderes angebot. Wahrsagen, Kartenlegen und andere Formen der Astrologie werden mittels sechs Hütten angeboten, um einen Blick in die Zukunft zu wagen - etwa über das neue Jahr, das unmittelbar bevorsteht.

Freyung (14.00 bis 02.00 Uhr)
Jede Menge Spaß für die jüngsten Besucherinnen und Besucher bietet von 14 bis 18 Uhr die „okidoki“-Show. Robert Steiner, Rolf Rüdiger, die frechste Ratte Österreichs, und der abenteuerlustige Kater Kurt sorgen für richtig gute Laune. Ab 19 Uhr gibt es dann bei Schlager und Austropop mit Caramba Samba, Jojo Mosia, Puro Peru, Variado und Los Gitanos viel Gelegenheit zum Mitsingen und Tanzen.

Am Hof (14.00 bis 02.00 Uhr)
Mit R&B, Funk und coolen Beats von The Solomons, New L-Ements, Electric Beat Club und The Horny Funk Brothers wird hier bis 2 Uhr ausgiebig getanzt, gefeiert und Stimmung gemacht.

Graben (14.00 bis 02.00 Uhr)
Im Funkeln strahlender Kronleuchter verwandelt sich der Graben von 14 Uhr nachmittags bis 2 Uhr früh in einen traumhaften Freiluft-Ballsaal, wo beschwingt ins neue Jahr getanzt werden kann. Für den letzten Schliff können am Nachmittag von Profis abgehaltene Gratis-Tanzkurse genützt werden.

Am Stand der Münze Österreich AG sind die Neujahrsmünzen 2019 erhältlich. Diese sind beliebte Glücksbringer mit bleibendem Wert. Heuer wünscht man einander mit der gleichnamigen Münze Löwenkraft. Die Münzen mit dem verschmitzt lächelnden Löwen gibt es aus hochwertigem Silber oder zum Nennwert aus Kupfer. Ebenso lassen wertige Glücksbringer, wie silberne Wiener Philharmoniker, Glücksjetons oder die Kalendermedaille zum Jahr 2019 Gesichter strahlen.

Stephansplatz (14.00 bis 02.00 Uhr)
Ab 14 Uhr kann man sich hier mit den Wiener Tanzschulen schwungvoll auf den Jahreswechsel einstimmen. Danach bezaubert das österreichische Pop-Duo The Carpats mit aktuellen und unvergesslichen Hits, wie auch berührenden Eigenkompositionen. Zu einem besinnlichen Innehalten lädt um 16.30 Uhr die Live-Übertragung der Jahresschlussandacht aus dem Stephansdom ein. Im Anschluss folgt "Best of" Walzer und Operette mit dem Original Wiener Salonensemble, das abwechselnd mit dem Bernd Fröhlich Orchester das Publikum mit stilvoller Tanzmusik begeistert (bis 2 Uhr).

Kärntnerstraße (14.00 bis 02.00 Uhr)
Die Kärntner Straße wird mit den besten Hits der letzten Jahrzehnte im Mix der Musikkünstler von Radio- und Disco-DJs bespielt. Sie garantieren jede Menge Stimmung und gute Musik.

Neuer Markt (14.00 bis 02.00 Uhr)
Auch hier begeistern die Soundspezialisten von Club DJs die Besucherinnen und Besucher und zwar mit Party- und Clubsounds. Egal, was das Thermometer zeigt – hier heizen heiße Party- und Clubbeats die Laune und die Temperatur so richtig an.

Haus der Musik (14.00 bis 22.00 Uhr)
Hier wartet eine musikalische Entdeckungsreise in die Welt der Klänge bei freiem Eintritt.  Mit dem "Virtuellen Dirigenten" das Orchester der Philharmoniker dirigieren, den eigenen Namen als Mozart-Komposition hören oder die interaktive Klangtreppe "Stairplay" erklimmen. (14 bis 22 Uhr – freier Eintritt).

Herbert von Karajan-Platz (14.00 bis 00.15 Uhr)
Herbert von Karajan-Platz / Wiener Staatsoper – Liveübertragung: "Die Fledermaus"
Ein Wiener Silvester-Highlight ist die Liveübertragung von Johann Strauß‘ "Die Fledermaus" um 19.00 Uhr aus der Wiener Staatsoper. Via LED-Screen und Bestuhlung kann die Aufführung unter Dirigent Sasche Goetzel am Platz vor der Oper bei freiem Eintritt genossen werden. Als Rahmenprogramm vor und nach der Übertragung wird von 14.00 bis 0.15 Uhr früh ein Potpourri der schönsten Opern- und Ballettszenen gezeigt (bis 0.15 Uhr)

Am 1. Jänner überträgt die Wiener Staatsoper ebenfalls live auf den LED-Screen das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker (11:15 Uhr), im Anschluss bis 19.00 Uhr ein Potpourri der schönsten Opern- und Ballettszenen und danach bis 22.30 Uhr noch einmal "Die Fledermaus".

Parlament (21.00 - 02.00 Uhr)
Pop und Disco wird hier geboten und zwar mit dynamischen Sounds durch DJ T-Jah von den Digital DJs. Man erhält auch hier viel Musik, ist aber abseits der Partyzone unterwegs und erlebt souligen Pop und schwungvolle Dicobeats.

Prater/Riesenradplatz (20.00 - 02.00 Uhr)
Mit einem mitreißenden Musikprogramm und einem 12-minütigen musiksynchronen Feuerwerk wird im Wiener Prater ausgelassen gefeiert! Radio Wien DJ Simon, Mel Verez & Golden Sound heizen ab 20 Uhr am Riesenradplatz ein und zwar mit Pop, Soul und Reggae.

Aspern/Seestadt (14.00 bis 00.30 Uhr)
Von 14 – 17 Uhr gibt es ein kunterbuntes Kinderprogramm, am Abend gibt es Kulthits und Evergreens, sodass eine tolle Partystimmung garantiert ist. Außerdem wird in der Sonnenallee die Liveübertragung der Fledermaus aus der Wiener Staatsoper angeboten.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es unter der nachstehenden Webseite.

https://www.wienersilvesterpfad.at

Ebenfalls interessant:

Benefiz Niederösterreich

Termine der Benefizveranstaltungen in Niederösterreich mit Benefizkonzerte, sportliche Events und andere Aktionen, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln.

Benefiz Kärnten

Termine der Benefizveranstaltungen in Kärnten mit Konzerte oder auch sportlichen Events, um Geld für einen guten Zweck sammeln zu können.

Almabtriebsfest Steiermark

Termine der Almabtriebe und Almabtriebsfeste im Bundesland Steiermark im September oder Oktober mit dem Heimholen der Almtiere, auch der Lippizaner.

Weinfest Kärnten

Termine der Weinfeste im Bundesland Kärnten 2019 mit Weinverkostung, Unterhaltung und Musik vor allem im Frühjahr und Herbst, aber es gibt auch die Sommerfeste.

Stadtfest Salzburg

Termine der Stadtfeste und Dorffeste im Bundesland Salzburg 2019 als große Volksfeste mit Musik, Gastronomie und Unterhaltung.

Ried: Rieder Volksfest

Das Rieder Volksfest ist ein Fest, das zusammen mit der Rieder Herbstmesse angeboten wird und schon seit 1867 existiert.

Eggenburg: Mittelalterfest Bildergalerie

Mittelalterfest: die Bildergalerie vom Mittelalterfest in Eggenburg in Niederösterreich und Eindrücke des Programms.

Stadtfest Steiermark

Termine der Stadtfeste und Dorffeste im Bundesland Steiermark 2019 als große Volksfeste mit Musik, Gastronomie und Unterhaltung.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Volksfeste

Startseite Freizeit